Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Mittwoch, 6. November 2019

Unser Urlaub am Timmendorfer Strand 14/25

-  oder der 513. geschenkte Tag – 



Liebe Blogleser,

ich hatte schon öfter berichtet, dass die naturbelassenen Promenade und die vielen Kiefernadeln die Fellpflege nicht weniger haben werden lassen, so dass Socke mindestens einmal am Tag ein Besuch der Dusche auf dem Programm stand. Meist morgens nach der Morgenrunde war es nötig.

Und das Tolle war, dass Socke bereits am zweiten / dritten  Tag freiwillig in die Dusche sprang. Ich frage mich immer, womit ich diesen traumhaft lieben Hund verdient habe.

Heute möchte ich Euch von so einem Duschbad, vom Föhnen und von einer Belohnung für Socke berichten.
Socke Schwarzfußindianer



Das schreit nach einer Dusche.











Während ich das Söckchen dusche und die Fremdkörper aus dem Fell puhle, macht der Socke-nHalter Schapernack.







Feeeeertiiiig!



Dann geht es zum Föhnen ....








Und auch noch beim Föhnen findet sich noch viel Gestrüpp in Sockes Fell. Und die Mengen von Sand, die man aus dem Fell noch föhnt. Unglaublich….




Und wenn man müde und hungrig ist und Socke mal wieder geduscht und geföhnt werden muss, dann hilft einfach nur Teamwork. Ich föhne mit dem  Föhn der Ferienwohnung, der Socke-nHalter nutzt unseren Föhn. Aber so wird Socke schnell trocken und wir können uns gemeinsam ausruhen.










Aber nicht nur wir finden das Duschen und Föhnen blöde. Ich bin sicher, dass auch Socke diese Procedur nicht mag. Doch ist Socke so lieb, dass sie liegen bleibt und einfach nur artig ist. Sie ist wunderbar und hat sich eine Belohnung so verdient. Eine tolle Belohnung, denn es gab den Sniffstar....


























Die Belohnung war mehr als verdient, obwohl wir uns mit Leckerli zurückhalten mussten. Socke hat so schlecht im Urlaub gefuttert, dass wir sie etwas kürzer halten mussten. Zum Glück kam etwas Appetit zum Nachmittag zurück. Aber am Morgen und am Mittag mochte Socke oft gar nicht futtern. Eigentlich kein Drama, aber es war schwierig die Medizin in Socke zu bekommen. Und das ist ein Drama….


Viele liebe Grüße





8 Kommentare:

  1. Da kann ich nur wauzen, Socke ist ein wirklich erfolgreicher Sammelhund. kaum zu glauben was sie da allles in ihrem Fell mitträgt.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh, langes Fell ist wirklich sehr anziehend……

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Fotos mit den zwei Fönen sind lustig geworden. Bei uns heißt es auch Teamwork. So schafft man doch alles noch.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, ich hätte Socke auch alleine Föhnen können. Aber so ging es schneller und wir hatten mehr Zeit. Ich bin so froh, dass Socke selbst das mit sich hat machen lassen. Sie ist halt wirklich toll…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Schon erstaunlich, welche Menge Socke so sammelt auf einer Runde - das schaffen meine nicht in einem Monat ;) Es ist echt toll, wie ruhig Socke die Fellpflege mitmacht. Und bei dem Bild mit den zwei Fönen musste ich echt lachen - bei mir reicht ein Fön um zwei Hunde zu vertreiben ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, viel Fell bedeutet viel Schmutz, aber ich möchte es dennoch nicht missen. Das Gestrüpp muss entfernt werden, das es Socke natürlich auch tüchtig pickst…

      Wir haben auch so lachen müssen, als wir mit zwei Föhnen bei Socke standen… Doch der Erfolg war super.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Für den Sniffstar hat sich das Stillhalten doch gelohnt!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass Socke das auch so sieht.....


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.