Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 13. Mai 2019

Aasee und die neue Aa ...

- oder der 339. geschenkte Tag - 


Socke im Februar 2019

Liebe Blogleser,

ein wunderschöner Sonntag im Februar lockte uns an den Aasee von Münster und ließ uns die renaturierte Aa an der Westerholt´schen Wiese bestaunen.

Viel zu berichten gibt es zu diesem Spaziergang gar nicht, aber einige Bilder zur Erinnerung möchte ich gerne zeigen.

Wir flanierten vom Parkplatz über die Promenade Richtung Aasee und freuten uns darüber, wie schön es hier ist…


Nicht so schön war ein Disput mit einem Jogger, weil Socke dessen Laufpartnerin anbellte. Reden kann Socke aber nicht, um anzuzeigen, dass sie sich bedrängt fühlt und mehr als Socke an der kurzen Leine führen kann ich auch nicht…..  Ich möchte den ganzen Streit gar nicht darlegen. Die angebellte Joggerin war nicht so aufgebracht, wie ihr sehr erzürnter Laufpartner. Daher denke ich, dass er selber ein Problem hatte, was gar nicht mit uns und Socke zu tun hatte.  Es ist immer sehr schade, wenn es zu solchen Situationen kommt, denn eigentlich achten wir sehr  darauf, dass wir niemanden belästigen.



Wir mussten eine schwimmende Brücke passieren, die Socke auf dem Hinweg ängstigte. Mit Zuspruch überquerte sie diese und auf dem Rückweg wirkte sie schon viel sicherer….
Das mag ich nicht......

Geschafft....

Zurück war Socke wirklich mutiger....


Wir genossen im Café die Sonne am Aasee, .....
Also wir genossen die Sonne, Socke den Schatten.....







....fütterten Socke und verbrachten dann die meiste Zeit an der Westerholt´schen Wiese und an der auf 250 m renaturierten Aa. Die Aa fließt durch Münster und ist zu großen Teilen im einem Betonbett, umgeben von Mauern unterwegs. Dieser Teil der Aa wurde jetzt verbreitet und ökologisch sinnvoll gestaltet. Ich finde es ist wunderschön geworden. Von den Bauarbeiten hatten wir im Übrigen  hier berichtet.


Ich präsentiere ........

... die neue ....

renaturierte Aa.........



Erkundungen machen durstig und ich gehe ja nicht ins Wasser.




In Beton eingebettet war die Aa früher überall...

Nun hat sie Platz und darf sich ausbreiten ...

Mensch, da kann ich ja richtig flitzen....

Wir nutzten den Ort um mit Socke das Hin- und Herlauf- Spiel zu spielen und einige Suchspiele mit ihr zu machen.









Zwischendurch musste auch mal geschnüffelt werden. Es roch hier so gut.



Socke hatte Spaß wie Bolle und rannte zum Suchspiel.

Schaut Euch diese Grinsemaus an......





Es war ein insgesamt gelungener Ausflug, der uns viel Freude macht und uns sicher auch  lange in Erinnerung bleibt.

Viele liebe Grüße


10 Kommentare:

  1. Ich galub da hätte ich euch auch gerne begleitet, bei der schwankenden Brücke hätte ich zudem Socke auch ganz viel Sicherheit und Zuversicht vermittelt.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du überquerst ja jede Brücke sehr mutig und wärst Socke sicher eine große Hilfe gewesen. Aber auf dem Rückweg ging es schon besser und mit etwas Übung wäre Socke sicher fast so souverän wie Du….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das sieht nach einem richtig schönen Ausflug aus und Socke lacht so richtig niedlich.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war – bis auf den Vorfall mit den Joggern – wirklich sehr schön… Endlich einmal Sonne und Frühlingsgefühle. Ich liebe Sockes Lachen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Sehr süße Bilder - besonders vom Spielen. Es ist wirklich schön geworden und ein tolles Ausflugsziel.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir und freut mich sehr….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. So sieht das Ufer um Welten schöner aus! Nächstes Mal wird Socke ganz selbstverständlich über die Brücke spazieren.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, früher wurde eben platzsparend gebaut. Zum Glück haben sich die Zeiten geändert und wir genießen das schöne Ufer zum Spielen.

      Ich denke auch, dass Socke beim nächsten Mal mutiger sein wird.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Das war ein herrlicher Ausflug. Dieser Abschnitt der Aa ist richtig schön geworden. Hoffentlich wird die Aa bald genug Wasser bekommen um sich auszubreiten. Das sieht ja doch alles ziemlich trocken aus. Schöne Fotos habt ihr mitgebracht und Söckchen hatte ihre Freude. Sie lacht so schön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wasser können unsere Flüsse und Seen hier wirklich noch Wasser gebrachen. Aber der letzte Sommer hinterlässt noch Spuren… Schön, dass Euch die Bilder gefallen, denn es war wirklich sehr schön dort.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.