Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 26. Februar 2018

Höher und größer, viel größer...

- oder Isozahlen und ein Plüschschnitzel -
Socke im Februar 2018


Liebe Blogleser,

wie ihr wisst möchte ich gerne zeigen wie Socke mit all ihren neuen Spielsachen, die sie zum letzten Weihnachtsfest bekommen hat,  spielt. Ich denke jeder Schenker freut sich, wenn er sieht, dass sein geschenktes Spielzeug genutzt und geliebt wird.

Neben Natti und Nelly, haben wir zuletzt den Plüschknochen gezeigt, den wir im Rahmen des Bloggerwichtelns bekommen haben.

Nun hieß es in den Kommentaren, dass der Knochen doch viel zu groß für Socke ist. Zu groß?

Wir können noch größer, viel größer. Socke hat schon vor vielen Jahren von der lieben Katrin ein riesiges Plüschschnitzel bekommen. Die Veganer und Vegetarier unter Euch schauen jetzt lieber weg.

Und natürlich apportiert Socke auch dieses Schnitzel gerne durch den Garten. Um Euch das zu zeigen, ging es am letzten Wochenende in den Garten, um mit Schnitzel zu spielen bzw. für Euch ein paar Beweisbilder zu machen.







Nach den ersten Bildern merkte ich, dass es nicht nur größer geht, sondern mit den Isozahlen auch höher gehen muss, damit ihr überhaupt etwas erkennen könnt. 

Es war so sonnig, dass ich dachte, ich komme mit einer niedrigeren Isozahl hin. Dem war nicht so.

Also, nun in angemessenen Licht sieht das doch schon viel besser aus.....




















Wie Ihr seht, kann das Spielzeug nicht groß genug sein. Aber das kennt Ihr ja auch von den Stöckchen, die Eure Fellnasen auf den Spaziergängen sammeln. 


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Das Plüschschnitzel hatten wir auch Mal! Ich finde Hundespielzeug in Essensform so klasse! Aber wie du dir denken kannst, ist es schon längst zerstört. Genki und Momo gehen ja nicht so löblich mit ihrem Spielzeug um wie Socke.
    Dass der plüschknochen für Socke ZU groß war, fand ich nicht. Er war auf jeden Fall groß, aber nicht zu groß. Genki liebt seine Plüschspielsachen auch groß - Zu seinen lieblingen gehören (bzw. gehörten...) Stofftiere, die fast so groß sind wie er.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke apportiert mittlerweile fast alles, was weich ist und wenn die Chance besteht, dass es dafür ein Leckerli gibt. Fünf Mahlzeiten in 24 Stunden reichen auch nicht, um satt zu werden. ;o)

      Wir haben ja noch einen Hot Dog und Pommes, weil auch ich diese Art von Spielsachen liebe. Natürlich neben den Minions. ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. So ein tolles Plüschschnitzel. Wir haben zu Hause ja nur Früchte und Gemüse. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich auch nehmen….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Obwohl ich Veganerin bin, kann ich die Bilder mit der niedlichen Socke sehr gut anschauen. Socke steht sogar das Schnitzel.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut und beruhigt mich….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Socke freut sich ja wie ein Schnitzel ... über das Spiel damit :) Ich denke auch, die Größe eines Hundes und seines Spielzeugs können mehr als unterschiedlich sein. Der von Cara so geliebte Richard Kimbel ist ja auch fast größer als sie (aus die neue Version im Schrank) und trotzdem kann sie ihn rumschleppen und auch bequem die Treppen rauf und runter transportieren ... und hat viel Freude damit!

    Von daher geht es nicht um zu groß - oder zu klein - es geht mehr um das angenehme Tragegefühl ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keine Ahnung wie sich Schnitzel freuen, aber ich weiß genau, was Du meinst. Socke liebt das Apportieren und seitdem es ihr so gut geht, noch um ein Vielfaches mehr… Ja, wahrscheinlich liegt es am Tragegefühl.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Fliegende Schnitzel können nie zu groß sein - auch wenn sie aus Plüsch sind. Die Fotos sind herrlich. Söckchen hat so viel Spaß.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du vollkommen Recht. Nie könnte ein Schnitzel zu groß sein…. ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.