Samstag, 21. Oktober 2017

Socke, Du hast da was...

- oder ein neues Herz für unsere Herzensangelegenheiten - 


Liebe Blogleser,

heute zeige ich Euch das letzte Herz, das wir im August gelegt haben und, das ich ganz besonders mag.  

Es handelt sich um ein Herz aus Holunderblüten. Dabei ist es nicht einmal der Duft oder der Geschmack von Holunder, den ich mag.





Die Herzen mag ich aber, weil ich beim Fotografieren so lachen musste. Von wegen, Socke, Du hast da was am Bart.








Und weil Socke so neugierig ist und immer wieder die Nase in die Herzen hält, gab es immer wieder das gleiche Bild von Socke. 




Ganz zum Schluss blieben noch die ganz feinen Blütenblätter  im Fell zurück.


Ich wünsche Euch einen schönen Samstagabend und sende 

viele herzige Grüße 

Kommentare:

  1. Oh ich mag Holunderblüten. Ich hatte dieses Jahr das erste Jahr meinen Holunderblütensirup aus den eigenen Blüten gemacht.
    Total süß wie neugierig Socke alles erkundet womit du die Herzen legst.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön. Das Rezept füt Holundersaft liegt hier auch, aber ich hatte noch keine Lust und Muße das auszuprobieren. Ich wollte es mal als geschenk machen...

      Socke zeigt wirklich immer viel Interesse an den Materialen für das Herz...

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Söckchen wollte eben auch ein paar Blüten haben *lach* Das sieht sooo niedlich aus. Das Herz sieht trotzdem sehr schön aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Sockes Neugier... Aber schön, dass Euch die Bilder doch so gut gefallen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ein Herz mit betörendem Duft, welch eine Steigerung. Wir verstehen Socke dass sie eine solche Blüte gleich mittragen wollte.
    Schöne Serie
    Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mag sein. Ich befürchte aber, dass die Mitnahme nicht wirklich gewollt war.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Eine wirklich schöne Serie hast Du Dir da ausgedacht.
    LG in den Norden aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausgedacht? Das ist das was Socke mir bietet.... Solche Ideen habe ich gar nicht.


      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  5. Herzallerliebst :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Euch...


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Normalerweise ist es nicht sehr ansehnlich, wenn jemand etwas im Bart hängen hat, aber bei Socke sieht es natürlich Mal wieder entzückend aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde so verschmierte Bärte auch fies. Sockes Fellbart mit ihrem Futter ist da nicht viel schöner. Daher greifen wir gerne zum Löffel. Aber die Blüten lassen wir uns gerne gefallen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Die Bilder sind wunderschön. Ich wünschte Tiffi würde nicht bei jeder vorbereiteten Szene davon ausgehen, dass ich einen heimtückischen Hundemord plane. Ich würde sie auch gerne mal mit hübschem Hinter- oder Vordergrund fotografieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Dir.... Ich habe mit Socke wirklich sehr viel Glück. Sie ist ein tolles Model. Nun ist das ja nichts, was ein Hund können muss. Vielleicht wird Tiffy im Laufe der Zeit etwas entspannter. Vielleicht braucht sie noch etwas Zeit....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.