Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Mittwoch, 30. August 2017

Wer suchet, der findet.....

-  oder ein Suchspiel im Baumschnitt - 
Socke im August 2017


Liebe Blogleser,

bei uns in der Gemeinde ist es üblich, dass Baumschnitt und große Gartenabfälle vor die Gärten abgelegt werden dürfen und dort von der Gemeinde abgeholt werden. Natürlich gibt es hier auch die  braune Tonne und wir haben die Möglichkeit Grünabfälle an einem Entsorgungshof abzugeben. Ich finde das alles sehr komfortabel und Socke gerade die erst genannte Tatsache richtig klasse.

Denn frischer Grünschnitt lädt immer zu einem Suchspiel ein. Dabei sind mir die Gefahren, wie die Verletzung des Auges durch Äste durchaus bewusst. Da sich Socke aber auch beim normalen Schnüffeln am Wegesrand durch nicht offensichtlich erkennbare Äste verletzen kann, wir auf ganz frischen Grünschnitt achten und vorher nach Dornengewächsen Ausschau halten, gönne ich Socke gelegentlich diesen Spaß.

Von einem der letzten Suchspiele habe ich einige Fotos gemacht, die ich Euch heute gerne zeigen möchte. Es folgt eine kleine Bilderflut, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Dafür gibt es jetzt keinen Text mehr. Was soll man dazu auch schreiben?

An den Grünschnitt fertig los….. 





 



 













Wir wünschen Euch einen schönen Abend und senden 

viele liebe Grüße



10 Kommentare:

  1. Da ist sie wieder: Die super eifrig, hochkonzentrierte Socke beim Suchspiel. Ich bin immer wieder fasziniert, wie man sich so dem Suchspiel widmen kann und dabei Spaß haben kann, weil ich das von meinen ja so garnicht kenne. Wobei hier in letzter Zeit immer öfters nach Spielzeug gesucht wird, allerdings deutlich weniger konzentriert und ziemlich planlos und meistens nicht Mal in der richtigen Richtung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ist jede Fellnase anders und Socke würde nie ins Wasser gehen und mit Wonne Spielzeuge apportieren. Ich liebe das eigentlich sehr und könnte stundenlang deine Bilder anschauen… Socke ist einfach eine sehr ruhige Vertreterin…..

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich staune wie vorsichtig sich Söckchen durch das Grünzeug arbeitet. Also wenn ich Leckerchen in so einem Haufen Grünzeugs verstecken würde, dann würden Emma und Lotte ohne Rücksicht auf Verluste den Haufen vollkommen auseinander zerren *lach* und ich müsste hinterher alles wieder zusammen suchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke geht es nie um Tempo und Geschwindigkeit. Sie ist sehr gewissenhaft, vorsichtig und liebt das Schnüffeln an sich. Das Leckerli ist nur die Krönung des Ganzen. Ich finde das sehr schön, weiß aber auch, dass das nicht ganz normal ist…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das letzte Bild hat es mir besonders angetan. Dieser süße Blick aus den Ästen raus.
    Meine machen das auch gerne und ich lass sie das auch machen. Wenn wir bei uns im Garten Äste wegschneiden, leg ich sie teilweise sogar extra hin, dass die Hunde dort noch Leckerchen suchen können bevor ich sie ganz weg mache.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist super…. Gerade wenn man den Grünschnitt im eigenen Garten hat. Dann weiß man genau, was sich in dem Berg verbirgt. Das würde mich beruhigen.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. So schöne Fotos, bei denen Socke von Blättern umrahmt ist. Das sieht nach Spass aus.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir…. Socke hatte ihren Spaß…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Socke sieht wirklich zufrieden aus ... Suchspiele sind ja echt ihre Leidenschaft - und ich kann Dich gut verstehen, man erlaubt doch gerne was solche Freude bereitet. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bis jetzt hatten wir auch immer Glück und manchmal gehen mir auch die Spielideen auf den Gassigängen aus. Socke fordert sie ja ein und da bin ich wirklich dankbar, wenn mal wieder jemand im Garten fleißig war…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.