Sonntag, 19. März 2017

Guck guck ...

- oder unser Spaziergang im Park Sentamring -
Socke am 04. März 2017


Liebe Blogleser,

am letzten Dienstag habe ich Euch die Bilder von Söckchen in den Schneeglöckchen präsentiert. Und ich habe schon in dem Beitrag erwähnt, dass auf dem Spaziergang im Park Sentmaring viele weitere Bilder entstanden sind. Ach, was war das ein schöner Spaziergang, vor allem hat es nicht geregnet wie die ganzen letzten Tage hier. 

Diese Bilder möchte ich Euch so gerne zeigen.  

















Etwas Wehmut kommt beim Ansehen der Bilder  auf, denn gerade die Suchspiele in den Baumrinden liebt Socke so sehr. Wegen ihrer Rückenprobleme sind diese aber zurzeit nicht möglich. Damit sich dies wieder ändert, geht es morgen zur Physiotherapie und heute gibt es  noch die Bilder der letzten Suchspiele. 







Mein Lieblingsbild dieser Serie: Guck guck!!!!!!


Wir wünschen Euch nun allen einen schönen Abend und einen ruhigen Start in eine neue Woche. 

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    einen sehr schönen Frühlingsspaziergang habt ihr gemacht. Sogar die Osterglocken haben schon geblüht. Bei uns ist es noch lange nicht so weit. Die Bilder vom Söckchen sind ganz allerliebst und das letzte Bild ist soooo niedlich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei uns haben einige wenige Tage die ersten Narzissen zum Blühen gebracht. Damit ist es aber jetzt vorbei. Seit Tagen haben wir nur noch Dauerregen. Ich werde bald verrückt….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das sind wirklich schöne Bilder von eurem Spaziergang. Bei den Suchspielen an Bäumen entstehen ja eh immer die besten Fotos, da kommen Erinnerungen hoch... Dem Söckchen drücke ich feste die Daumen, dass die Physio hilft und sie bald weiter suchen kann.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch sehr, dass die Physiotherapie ihre Erfolge zeigt. Wir sind aber recht zuversichtlich. Heute werden die Übungen für Zuhause besprochen und dann kann es auch hier daran gearbeitet werden.

      Wir sind ja schon seit vielen Jahren in der Physiotherapie. Immer mal wieder hatte Socke Probleme im Lendenwirbelbereich. Und es hat immer sehr gut geklappt. Nun ist der Schmerzherd etwas höher. Wir hoffen aber, dass wir das auch gut hinbekommen. Natürlich fragt sich, ob zukünftig derartige Suchspiele noch sinnvoll sind. Wenn es den Rücken zu sehr belastet, ann müssen wir uns etwas anderes suchen. Denn nicht nur, dass es mir für Socke sehr leid tut, dass Ihr Rücken Probleme macht. Mein Rücken macht Tragen des Söckchens (Treppen, Auto, Bett) auch nicht mehr lange mit.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Fein, wie so ganz sacht der Frühling auf euren Bildern zu spühren ist.
    Einen guten Wochenstart von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber leider hat er sich - durch den vielen Regen der letzten Woche - auch wieder etwas zurückgezogen. Nur ganz vereinzelt, lässt er sich noch erahnen. Würden die Menschen Ihre Häuser nicht schon frühlingshaft dekorieren, sähe es hier recht trübe aus.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Was für ein schöner Frühlingspaziergang, der tut bei dem Regen hier richtig gut.
    Hoffentlich geht es dem Rücken bald wieder besser, Rico hift die Physiotherapie zum Glück immer schnell.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sagst Du was. Wir sind das ganze Wochenende nicht wirklich rausgekommen. Immer wieder wurden wir nass. Gestern war es besonders schlimm. Da ich vermute, dass der kalte Regen Sockes Rücken auch nicht gut tut, sind wir immer mit dem Regenmäntelchen losgezogen. Wenn ich es aber schon hervorholte, hatte Socke keine Lust und zog ab…..

      Wir sind auch sehr zuversichtlich, dass es Socke bald besser geht. Und wenn wir die Übungen für zuhause haben, können wir ja auch ganz viel dafür tun, dass es Socke wieder besser geht.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Du hast richtig schöne Bilder von dem Spaziergang mitgebracht ... und ich hoffe, das Söckchen darf und kann sich bald wieder besser bewegen - dann gibt es auch wieder die so geliebten Suchspiele überhalb der Rückenlinie.
    Ich finde es schön zu sehen, wie der rühling so langsam Einzug hält.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hoffen das auch so sehr. Socke steht in den letzten Wochen schon oft fragend vor den Bäumen, an denen wir geübt haben, so als wolle sie sagen, jetzt könnten wir aber mal wieder. Auch das Spielen im Haus auf den glatten Böden vermisst sie sehr. Aber es ist im Moment nicht gut und im Garten ist es eben noch zu nass.

      Ich hingegen freue mich, wenn ich Socke nicht immer Heben und Tragen muss. Ich befürchte, dass ich sonst bald Physiotherapie brauche. ;o) Und auf trockenes Wetter hoffe ich natürlich auch….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Was für ein schöner Spaziergang im Park. Und das ganz ohne Regen ...
    Suchspiele finde Charly auch immer ganz toll. Wir drücken die Daumen, dass Sockes Rückern bald wieder heil ist.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Euch. Daumen drücken ist immer gut, wobei die Physiotherapeutin schon recht zufrieden ist. Nächste Woche geht es weiter.

      Euren Beitrag aus dem Garten haben wir gesehen. Dem können wir nichts hinzufügen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Wieder sehr schöne Bilder. Hier gefallen mir die Bilder vom liegenden Söckchen am besten. Ihre plüschigen Pfoten sehen fast aus, als hätte sie große Pantoffeln an.
    Schade, dass ihr eure gewohnten Suchspiele momentan nicht machen könnt. Ich hoffe, Sockes Rücken geht es bald wieder besser, so dass wie wieder suchen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Puschelpfoten sind wirklich schon sehr besonders. Dabei liegt es nicht nur am Fell. Der Tibet Terrier hat ganz rassespezifisch sehr breite Pfoten, die im das Laufen im Gebirge ermöglichten. Daher sind unsere Hunde richtige kleine Bergziegen, die sich toll über Geröll bewegen können.
      Leider ist das Münsterland so platt wie sonst was und wenn wir zur See fahren, fehlen die Berge auch.

      Die Phsyiotherapeutin und der Tierarzt sind schon sehr zufrieden. Wir haben Übungen für zu Hause mitbekommen und hoffen inständig, dass wir diese Reckübungen überhaupt noch machen dürfen.....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke


      Löschen
  8. Die süße Suchsocke! Das "Guck guck"-Foto ist extrem schnuckelig. Das wär ein feines Wallpaper, so nach dem Motto: "Arbeitest Du auch fleißig? Ich guck genau hin!" ;-)
    Liebe Grüße von der Meute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Dir.

      Socke sorgt auf andere Weise dafür, dass ich fleißig arbeite, zumindest an den Tagen, wo ich zu Hause arbeiten darf. Sie legt sich so zu meinen Füßen hin, dass ich mich nicht mehr bewegen kann. Also, bleibe ich sitzen und arbeite, denn den friedlich schlafenden Hund will man natürlich nicht wecken.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.