Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Samstag, 18. März 2017

Zwischen zwei Terminen...

- oder eine Runde durch den Friedenspark - 


Liebe Blogleser,

in der letzten Zeit hatten wir etliche Termine wahrzunehmen und recht viele Dinge zu erledigen.  Socke begleitet uns dabei in der Regel. Folglich müssen wir auch  immer mal wieder Pause machen, um Socke zu füttern und ihr ausreichend Gelegenheit zu geben, etwas zu laufen, zu schnüffeln und ihre Geschäfte zu erledigen. 

Auf einer unserer letzten Erledigungstouren führte uns in den Friedenspark in Münster. Dabei hatten wir auch noch richtig Glück mit dem Wetter, denn es blieb auf unseren Runden trocken.























Obwohl es wieder ein anstrengender Tag war, mag ich die Bilder sehr. Sie zeigen mir, wie gut es ist, neben all den Verpflichtungen innezuhalten, ein wenig spazieren zu gehen und so den Kopf frei zu bekommen.


Mit diesen Bildern verabschieden wir uns in den Samstagabend. Lasst es Euch gut gehen und 

viele liebe Grüße


 

Kommentare:

  1. Es gibt wirklich nichts entspannteres, beim Gassi gehen kann man einfach immer wieder ausschalten. In einem Friedenspark doch erst recht :)

    Toll geworden die Bilder, die Kulissen sehen super aus !

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich es gerade bei dem Spaziergang auch empfunden. Ich war den ganzen tag recht angespannt, weil einige Entscheidungen zu treffen waren und cih tue mich sehr schwer damit. Aber diese Stunde in dem Park war wirklich herrlich entspannend....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ins zweitletzte Bild habe ich mich heute verliebt.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön und freut mich sehr.... Ich mag die Bilder von Socke in dem Guckloch so gerne. denn die Fotos zu machen war so lustig. Socke wollte erst nicht wirklich darin verbleiben und die Wiese war so nass und durchgeweicht.... Ich bin richtig eingesunken und sah nachher aus.... ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Da hast du wirklich Recht. Beim Spazieren mit Hund entspannt es sich am besten und man kann den Kopf wirklich mal komplett leer machen.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir oft. Nach einer Runde mit Socke kann ich wieder besser denken und entscheidungen fallen mir leichter. Nun, ist das ja nicht immer möglich und heute wo es den ganzen tag regnet denke ich auch nur... "Ganz schnell wieder heim." ;o)

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das ist doch schön, wenn man Verpflichtungen mit so etwas angenehmen verbinden kann und auch die Fotos gefallen mir wieder sehr gut. Socke scheint so ein geduldiges Fotomodell zu sein!
    Ich nehme Genki und Momo auch überall hin mit, wo ich es kann, aber eher weil ich sie so ungerne alleine lasse. Alleine wegen unserer katastrophalen Leinenführigkeit machen vor allem Stadtbesuche bei uns eher weniger Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist wirklich sehr geduldig. Es dauert zwar manchmal etwas, bis sie versteht, was ich möchte - weil ich nicht so klar bin - aber wenn sie es raus hat, dann läuft es super mit ihr. ich neige dazu, socke öfter mal eine Stunde alleine zu lassen.was ich früher nicht konnte. Wenn ich den Socke-nHalter zum arzt fahre, dann wäre ich früher immer mit Socke gefahren und wäre mit ihr Zusaätzlich Gassi gegangen. Heute genieße ich es einfach beim Arzt im Wartezimmer zu sitzen und zu warten. Daher kommt Socke nur mit, wenn ich es mit einem Gassigang oder einer Erledigung verbinden kann. Und wenn es nur zur Blutabnahme geht, sind wir in 30 Minuten wieder daheim....

      So ist es zumindest im Moment ....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Bei so einem schönen Spaziergang kann man zwischen zwei Terminen prima abschalten und etwas entspannen. Schöne Bilder hast du mitgebracht. Söckchen im Loch gefällt mir heute am besten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr, wie wahr… Und wenn es dann nicht regnet und man ganz in Ruhe seine Kreise ziehen kann, dann ist es umso schöner….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.