Samstag, 12. Dezember 2015

Erinnerungsstücke..

- oder das Aussortieren von besonderen Dingen - 


Liebe Blogleser,

es war mal wieder Zeit Sockes Spielsachen auszusortieren. Socke hat so viele Spielsachen und mit einem großen Teil spielt Socke nicht oder nicht mehr. Eine große Tüte ist mal wieder zusammengekommen.  Diese  können wir unseren Hundefreunden bei ihrem nächsten Besuch zeigen und sie dürfen sich gerne etwas mitnehmen. Ansonsten geben wir die Sachen mit Freude ins Tierheim.  

Beim Aussortieren haben wir diesmal auch eine Box mit Erinnerungsstücken* gepackt. Hier  handelt es sich um Dinge, mit denen Socke nicht oder nicht mehr spielt. Letztere hat sie dabei sehr geliebt und kaputt gespielt. Dazu gehört sicher eines der ersten Dottis. Dieses hat Socke so geliebt, dass ich es mehrfach genäht und mit Sockes Unterfell nachgefüllt habe. 




Ferner wanderte in die Erinnerungsbox Sockes Winnie Puh Ball, der ganz viele Löcher von Sockes Zähnen hat. Da die Füllung aus dem Ball kommt, eignet er sich nicht mehr zum Spiel. Er erinnert uns aber an viele fröhliche Spielstunden.



Als weiteres legte ich das erste Geschenk, das ich Socke machte dazu.  Dieses gab es schon, als Socke hier einzog.  Es handelt sich um ein Püppchen, das ich sogar schon einmal mit neuem Stoff bezogen habe, weil Socke es so geliebt und zerspielt hat. 


Ferner kamen Sockes Sockenhund Pepe und ihre Sockenrake in die Erinnerungsbox. Beides habe ich für Socke mit ihrer Unterwolle gebastelt und diese Dinge liegen mir sehr am Herzen und bedeuten mir ganz viel.  Socke bedeuten sie nicht so viel, sie spielt nicht damit. 

Und auch das erste Geschenk von meinen Schwiegereltern für Socke, ein kleiner Dinosaurier wanderte zu den Erinnerungen. Früher machte er mal Geräusche, was Socke verunsicherte. Sie war hin-  und hergerissen zwischen Neugier und Furcht. Wir erinnern uns gern uns gerne an diese Szenen. 


Wir werden diese Box sicher nach und nach mit besonderen Dingen von Socke bestücken und sind gespannt, was dort seinen Platz finden wird. 


Habt Ihr auch so eine Box mit Erinnerungen von Dingen Eurer Fellnasen?

Viele liebe Grüße






* Wenn Ihr hier keine Box, sondern eine Tüte seht, dann wundert Euch nicht. Die Dinge kamen erst zum Schutz in eine Tüte, bevor wir sie in die Box legten. 


 

Kommentare:

  1. Ich habe eine Erinnerungskiste für jeden meiner Hunde - sehr unterschiedlich gefüllt, aber immer mit vielen lieben Gedanken verbunden wenn ich reinschaue. Auch für Damon und Cara gibt es schon Kisten, denn bei Dingo und Lady habe ich erst etwas eingepackt, als sie uns verlassen haben ... dann habe ich immer schon sehr früh angefangen, besondere Stücke aufzuheben - und bin sehr froh darüber, denn ich habe vieles was mich an Laika erinnert.
    Ich finde Deine ausgewählten Erinnerungsstücke sehr schön.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte diese Kiste nicht packen, weil sie so etwas Endgültiges hat und Socke ja noch bei uns ist, gaaaanz lange hoffe ich.
      Aber die jetzige Aufräumaktion änderte meine Eistellung. Es ist doch egal, wo diese besonderen Stücke gelagert werden. Wir sind sehr stolz auf unsere Box....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Sehr schöne Erinnerungsstücke hast du ausgesucht. Hier gibt es auch einige Spielzeuge und Halsbänder von den Vorgängerinnen von Emma und Lotte. Es macht mich immer ein bisschen traurig. Das ist auch noch nach Jahren so.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch gibt es hier zum Glück keinen Grund traurig zu sein. Ganz im Gegenteil, denn wir verbinden schöne Erinnerungen....Aber ich kann Euch verstehen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Erinnerungsstücke gibt es bei uns viele! Nicht nur in Schachteln auf dem Dachboden. Nicht zu vergessen die alten Fotos (noch solche auf Papier!) und Geschichten, die wir uns erzählen, Möbelstücke, die noch die Spuren von Welpenzähnen tragen und just heute packte ich einen Weihnachtsengel mit angekautem Hut aus, der natürlich wieder mit uns Weihnachten feiern wird. Wenn wir ihn angucken, werden wir uns wieder die Geschichte erzählen, wie damals...
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Erinnerungen auf den Fotos, auf dem Blog und im Herzen sind nicht weg zu denken. Da Socke nichts kaputt macht, sind unsere Möbel heil und bergen keine Erinnerungen an sie.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Zingaras Spielsachen sind alle noch in Gebrauch. Inzwischen habe ich aber mehrere Fotoalben und Tagebücher gefüllt.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber recht ungewöhnlich. Sebst Socke, die super vorsichtig ist, muss von Zeit zu Zeit von einem Dotti abschied nehmen. Aber die Bilderanzahl ist hier auch rieig...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebe Socke,

    ich hatte in meinem Wichtel auch einen Dotti drin und habe gleich an dich gedacht. Der sah genauso aus wie deiner... Aber er hat nur eine Stunde überlebt :(

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Dottis sind so toll, dass viele Fellnasen diese zum Fressen gern haben.... ;o)

      Schön, dass Du an mich gedacht hast.

      Wuff & Wau
      Deine Dottis liebende Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.