Montag, 9. November 2015

Tierarztbesuch und …

-  an der Ostseeküste, am norddeutschen Strand  1 -


Liebe Blogleser,


bevor wir zu unserem eigentlichen Beitrag kommen, eine kurze Sachstandsmitteilung.


Wir waren heute beim Tierarzt, obwohl Socke heute zum Glück nicht erbrochen hat. Doch sie gefällt mir einfach nicht. Sie schläft so viel, hat weiter an Gewicht verloren, sie läuft nicht gerne und wirkt oft verwirrt und apathisch. Zur Untersuchung und Absprache, ob die OP am Freitag stattfinden kann, waren wir heute mit Socke beim Tierarzt.
Nun das Ergebnis: Socke hat wohl einen Gastritisschub, zum Glück kein Fieber, aber mit allen unangenehmen Symptomen. Nicht geklärt ist, warum Socke so verwirrt wirkt und viel mehr und tief schläft. Es wurde oral ein Mittel für den Magen verabreicht. Dazu wurde viel Ruhe, weiterhin die 6 Portionen verordnet. Ob die OP am Freitag stattfinden wird, wird sich am Donnerstag entscheiden. Kaum waren wir zu Hause, verweigerte Socke ihr Futter. Wir sind mehr als besorgt. Morgen geht Socke in die Betreuung. Wir hoffen, dass es gut geht.

Und trotz allem möchten wir gerne heute von unserem Kurztripp an die Ostsee berichten, zumindest möchte ich damit beginnen. Denn bei all dem Traurigen  möchten wir auch an die schönen Dinge erinnern. 




Einfach mal weg….

Es war mal wieder Zeit für eine Luftveränderung, denn dieses Jahr empfanden wir als recht anstrengend, obwohl nichts Besonderes geschah.

Nicht zuletzt wird hier bei uns Halloween recht exzessiv gefeiert, soll heißen es wird hier an alle Türen geklingelt, egal, ob die Bewohner durch das Schmücken des Hauses signalisieren, ob sie Halloween feiern oder nicht. Und stellt man die Klingel ab und öffnet nicht, dann werden hier reichlich Eier an die Tür geworfen. Das Schlimmste ist aber, dass es hier auch Feuerwerk gibt.

Wohin, wohin?

Wir lieben die See, am liebsten die Ostsee, denn da sind die Tiden nur ganz gering und so hat man immer Wasser am Strand.  Wir mögen Hotels, weil wir uns  gerne verwöhnen lassen und so zum Beispiel uns gerne an den gedeckten Frühstückstisch setzen. Es sollte strandnah gelegen ein, damit man immer und jederzeit an den (Hunde-)Strand kann, ohne sich ins Auto setzen zu müssen. Und ein kleiner Ort zum Einkaufen, Bummeln und Kaffee trinken, falls das Wetter mal schlecht sein sollte, sollte in der Nähe sein. Das Wichtigste ist aber, dass Socke erwünscht ist und sie sich wohlfühlt. Unsere Reiseziele sollten  auch nicht weit weg gelegen sein. Mangels Impfung kommt nur Deutschland in Betracht und die Möglichkeit mit einem kranken Hund schnell nach Hause zu den Ärzten zu kommen, ist uns auch wichtig.

Zu beachten ist ferner, dass unsere Urlaubsaufenthalte nur immer ein paar Tage möglich sind, denn Socke bekommt leider dieses Alternativfutter nicht gut. Dies mag daran liegen, dass das Dosenfutter – egal  welche Sorte – zu einem großen Teil aus Innereien besteht, die Socke weniger gut verträgt.Socke mag das Futter und frisst es problemlos, aber sie bekommt davon Blähungen, weichen Output und verstärktes Sodbrennen.

Ja, natürlich kommt auch eine Ferienwohnung mit Mirowelle und Tiefkühler in Betracht, wobei wir diese noch nicht für ein Wochenende entdeckt haben.


Das sind aber viele Wünsche auf einmal, nicht wahr? Aber es gibt so ein Hotel, das wir schon im letzten Jahr besucht haben.

Wir hatten unter den nachfolgenden Links darüber berichtet.






Also ging es ein Wochenende nach Eckernförde in das Hotel Seelust….


Ich packe meine Tasche...

Zunächst gilt es die Taschen packen und dies ist für Socke wirklich ziemlich umfangreich. 


Ich verreise und packe für  Tage meine Tasche.







Neben ihrem Futter, das auf Reisen immer ....

  • Dosenfutter (reines Pferd) ist,
  • vorgekochte Kartoffeln,
  • Babygläschen Obst und Gemüse,
  • Öl,
  • die Nährstofflösung,
  • Eimer,
  • Spülmittel,
  • Spülschwamm und Geschirrhandtücher,
  • Besteck,
  • Kartoffelstamper,
  • Leckerli,
  • Handtücher und Hundtuch
  • Medikamente,
  • Bürsten,
  • Spielsachen,
  • Näpfe,
  • Schüsseln für die Zubereitung des Futters,
  • Leinen,
  • Wasserkocher,
  • Kühltaschen,
  • Kühlelemente,
  • Küchentücher,
  • Alufolie
  • Hundedecke und  das Bettchen.








Ihr seht, die Tasche des Sockemädchens ist größer als der Koffer der Socke-nHalter.

Socke reist mit großem Gepäck.

Wir teilen uns einen Koffer.



Und dann ging es los Richtung Norden.

Hamburg ...



Jetzt geht es in den Elbtunnel....







Was wir erlebten, unternahmen und wie uns das Söckchen mal wieder überraschte, das berichten wir Euch mit Freude morgen.

Natürlich würde uns interessieren, wie groß ist das Reisegepäck für Eure Fellnasen?

Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Oh je, Sorgen kurz vor einer OP sind wahrlich nicht das, was man noch zusätzlich braucht. Ich drücke Euch die Daumen, dass diese Woche noch ein gutes Ende nehmen wird!

    Besorgte Grüße

    Andrea und Linda, die stark an Euch denken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, eigentlich wünschten wir uns auch ein bisschen Gesundheit und Ruhe im Socke-nHalterhaushalt. Aber ändern können wir es nicht. Wir entscheiden am Donnerstag, ob die OP gemacht werden soll. Ich sage aber schon jetzt, dass ich es nicht möchte. Der Socke-nHalter will aber noch warten. Da jetzt klar ist, dass er zeitnah operiert werden muss, sucht er sich wahrscheinlich nur eine Gleichgesinnte…..;o)

      Lieb von Euch, dass Ihr an uns denkt. Ich melde mich im Laufe der Woche noch einmal bei Dir.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Sollten wir mal verreisen, wir hätten viiiel zu packen :-).Natürlich nur für die Hunde, selbst brauche ich nicht viel.
    Ich drück für Socke ganz doll die Daumen das es bald wieder aufwärts geht.
    Lg Johanna mit Meute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei 4 Fellnasen gibt es sicher schon eine ganze Menge mitzunehmen.

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ich freue mich, dass ihr von den schönen Tagen berichtet. Denn die stehen im Vordergrund. Und das mit Socke wird wieder, das verspreche ich!
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ein Versprechen. Wir hoffen, wir hoffen ganz fest.
      Die Erinnerungen lenken ein wenig ab. Mit der Arbeit klappt das leider im Moment nicht so gut…Dies ist aber ein anderes Thema….

      Vielen lieben Dank und viele Grüße in die Nachbargemeinde
      Sabine ZN

      Löschen
  4. Oje, das tönt nicht besonders gut. Vielleicht schläft sich Socke gesund?
    Schön, könnt ihr euch gerade in dieser schwierigen Zeit doch noch an schöne Momente zurückerinnern! Zingaras Gepäck ist jeweils auch grösser, als das der Zweibeiner. :-)
    Möge es Socke bald besser gehen! Wir denken an euch!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich fällt es mir schwer mich mit schönen Dingen abzulenken, aber wir versuchen es. Und das Wochenende war wirklich schön, wenn auch das Gepäck des Sockemädchens echt schwer war…..

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. So sehr wie wir uns über eure Reisebilder freuen, so sehr machen wir uns Sorgen um Söckchen. Wir drücken ganz fest die Daumen das es bald aufwärts geht und denken ganz fest an euch.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir sorgen uns auch, weil Socke abends nicht futtern will. Wir müssen und wollen aber zuversichtlich sein und hoffen....

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Mir bleibt nur Pfoten drücken und einen dicken Schlabberschmatzer für das Söckchen dazulassen.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaanke schööön, mein lieber Bonjo. Ich bin sicher, dass es helfen wird.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    erst einmal drücke auch ich die Pfötchen, dass Sockes OP stattfinden kann und sie sich wieder gut erholt.

    Dann muss ich aber auch einmal mit dir schimpfen. "Nur Deutschland" kommt in Frage. Das klingt so negativ, dabei hat Deutschland wirklich soooooooo viele schöne Ecken, da braucht es gar nicht ins Ausland gehen. Wir fahren ja auch immer in Deutschland rum und haben so vieles noch nicht gesehen. Dass das Hotel Seelust alle eure Ansprüche erfüllt, finde ich super. Ich hoffe, ihr könnt noch oft dort Urlaub machen und bin natürlich sehr gespannt, was ihr alles erlebt habt.

    Nun zu meiner Reisetasche: Handtuch, Futter- und Wassernapf, div. Leinen, Halsband und Geschirr, Fellpflegemittel (Shampoo, Kamm, Bürste, Zeckenzange usw.), Impfausweis, Kotbeutel, Futter (das ist am schwersten) und das Frauchen (okay, das ist am schwersten, aber das passt nicht in die Reisetasche) - viel mehr brauche ich eigentlich nicht. Spielsachen, wie Tannenzapfen und Haselnüsse finden sich ja meist auf den Grundstücken :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich denke, wenn die OP um zwei Wochen verschoben wird, ist es nicht so schlimm. Socke sollte aber gesund und fit sein. Dies ist uns wichtig, denn Socke gilt wegen Ihrer Erkrankung als Risikopatientin. Sie bekommt eine spezielle Narkose und eine spezielle Überwachung. Ist ja auch gut so….

      Nur Deutschland habe ich gar nicht abwertend gemeint, sondern eher ausschließend. Und gefällt der Norden Deutschlands wirklich super gut und Interesse am Süden und Osten Deutschland besteht hier auch.

      Im Übrigen finde ich Deinen Urlaubspflegebeutel für einen Rüden recht beachtlich….;o)Und das für einen waschechten Terrierrüden….;o)

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Uff, die kleine Socke reist ja mit echt grossem Gepäck - wie es für eine echte Dame sich gehört.
    Als Wanderhund muss mir immer ein Rucksack reichen- hauptsache es hat genug Futter dabei.
    Ganz, ganz viele gutebesserungs Wünsche von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, gar nicht auszudenken, dass man Sockes Urlaubsgepäck auf einer Wanderung mitnehmen müsste. Wir wären schon ohne Gepäck fix und fertig….

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Socke wir drücken alle Pfötchen und hoffen es geht dir bald besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich sooo lieb von Euch…

      Herzlichen Dank für die guten Wünsche und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Unser Reisegepäck fällt nicht ganz so riesig aus ;)
    Für jeden gibt es eine Kuscheldecke im Urlaub, dann einen Futter + Trinknapf (den wir uns im urlaub teilen), Bürste, Geschirr, Leine, Handtuch, Halsband, Futter, Knabbersachen, Dummies.. das wars ;)

    P.S. Liebes Söckchen werd ganz schnell wieder gesund :(.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich dachte für zwei Hunde bedarf es eines größeren Koffers. Ist aber geschickt, die Sachen zu teilen…

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Auch unsere Pfötchen sind ununterbrochen gedrückt!!!!
    Euren Reisebericht mögen wir sehr... mussten ein bisschen beim Gepäck schmunzeln... Socke ist eben ein Mädchen, da muss viel mit :-))))
    LG und wir wünschen euch viel Kraft, Casper & Anne mit Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ein Mädchen und ein krankes Mädchen dazu. Den Großteil des Gepäckes ist nötig, um das Futter für 4 Portionen vorzubereiten…

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Wir hoffen, dass sich das Söckchen bis zur geplanten OP gut erholt und ihr mit jedem Tag etwas weniger Sorgen habt.
    Es ist schön, dass ihr euch und uns mit den Urlaubsbildern ablenken wollt ... und die Reisetasche für das Söckchen ist echt ablenkend :) Aber es ist auch verständlich, dass ihr mehr mitnehmen müsst als wir. Bei uns ist es eher einfach gehalten und die Hundereisetasche sehr übersichtlich - aber wie schon gezeigt dafür schön bedruckt!

    Wir senden euch viele liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind nicht böse, wenn die OP verschoben wird. Wichtig ist uns nur, dass es Socke gut geht und sie die Narkose gut übersteht. Zurzeit gefällt sie uns überhaupt nicht.
      Die Reisetasche ist wirklich sehr beachtlich. Man stelle sich vor wir verreisen für 10 Tage. Da brauchen wir einen Anhänger…

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  13. Wir drücken ganz fest die Daumen und Pfoten, dass sich das Sockenmädchen erholt und sich nur gesund schläft!
    Unsere Reisetasche für Moe besteht meist aus einem eigenen Rucksack, aber wir versuchen alles in Grenzen zu halten, klappt aber auch nicht immer. :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie lieb von Euch.
      Ein Rucksack wäre wunderbar, aber damit kommen wir bei weitem nicht hin….

      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  14. Liebe Susanne, liebes Söckchen,
    hier sind Daumen & Tatzen gedrückt!!!!
    Ich hatte mal einen Rüden, der fast nix an Futter vertrug. Für den Urlaub habe ich das eingeweckt, was er auch daheim bekam, und das war immer ok.
    Habt Ihr schon mal hier versucht, ob Söckchen das verträgt?
    http://www.paulundpaulina.de/
    Hier kaufe ich gern für unseren Urlaub.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das haben wir noch nicht gemacht und auch noch nicht daran gedacht, aber das ist eine tolle Idee. herzlichen Dank für den Tipp. Ich komme vielleicht noch mal auf Dich zu, wenn ich nicht weiter komme. Toll, ganz lieben Dank.


      Herzlichen Dank - auch für die guten Wünsche - und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  15. Armes Söckchen, wir drücken hier Daumen und Pfoten, dass es mit Sockes Wohlbefinden schnell bergauf geht und ihr euch wegen Freitag keine zusätzlichen Sorgen machen müsst. Wir denken fest an euch.
    Frau Zweibein musste ziemlich schmunzeln, als sie Sockes Reisegepäck gesehen hat, denn auch bei uns wird lieber noch Platz für meine Box im Auto gemacht, als dass Frau Zweibein etwas für sich einpackt.
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir hoffen, dass sich Socke recht bald erholt. Sie macht uns wirklich große Sorgen. Man weiß nicht genau was es ist und kann ihr nicht helfen. Sie ist aber einfach nicht die Alte. Ich wünschte ich könnte ihr helfen….

      Ja, der Kofferraum war gut gefüllt mit Sockes Gepäck, aber das ist doch normal, oder. Was ist schon ein Urlaub in dem es dem Hund an etwas fehlt?

      Herzlichen Dank – auch für die guten Wünsche – und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.