Mittwoch, 17. Juni 2015

Mein Futter ist in Gefahr....

-    oder  das  Drama nimmt seinen Lauf -
"Schluss mit lustig" meint Socke im Mai 2015



Wuff und Wau liebe Blogleser,

ich bin es heute, Eure  Socke. Ich bin total verzweifelt, weil ich nicht weiß, ob das mit meinem Futter weiterhin so gut klappt. Ich sage nur, es drohen Hungersnöte beim Sockemädchen!!!!!!





Zum einen hat meine Socke-nHalterin die Unterlagen für die TU München, Lehrstuhl für Tierernährung und Diätetik zusammengestellt und abgesandt.






Hier soll meine bisherige Futterration überprüft und  ggf. angepasst werden.  Nun, da bin ich aber recht zuversichtlich, dass dies alles unendlich lange dauert, denn bei uns streikt die Post. Wir bekommen keine Briefe und die von uns versandten schlummern noch irgendwo. Im Übrigen wissen die Leute da sicher auch, dass  ich etwas futtern muss. Von Luft und Bauchkraulen kann ich ja schlecht leben. Also, keine aktuelle Gefahr bezüglich des Futters.


Dann ging uns doch glatt der Mixer kaputt. Das ist dieses  Ding, das mein Fleisch für mich püriert. 






Ich war wirklich verzweifelt und fragte mich, wie man denn mein Futter  klein bekommen sollte. Und ich brauche es doch püriert. Verzweiflungsszenarien und Hungersdramen spielten sich in meinem Kopf ab. Meine Socke-nHalter waren aber recht souverän bei dieser extremen Notlage und kaufte schnurstracks ein neues Gerät. Ich bin natürlich mitgefahren, damit sie nicht noch einen Rückzieher machen, sondern einen Mixer für mich kaufen. Das Thema wäre also erledigt.

Und nun muss mein Socke-nHalter an diesem Wochenende für mich vorkochen, da ich mit die Socke-nHalterin nicht da bin. Ich sage nur  „Seminar“. Dabei wäre  mir das Thema „Eat as you ever eat und a little bit more“   viel lieber.   





Geholfen hat er schon oft bei der  Futtervorbereitung, vor allem, wenn meine Socke-nHalterin  von dem köstlichen Duft  des Pferdefleisches speiübel wurde. Aber  ganz alleine hat er noch nie für mich gekocht, püriert und portioniert. Es geht um die Menge von 3  kg Fleisch, die vorzubereiten ist. Oh, mein Gott, ich mag gar nicht hinsehen.  



Wo soll ich ab Montag nur mein Futter herbekommen, wenn Herrchen diese Aufgabe nicht erledigen kann. Nicht, dass ich noch auf alten Zehennägeln rumkauen muss. 




Ich bin für konstruktive Vorschläge sehr empfänglich und freue mich vor allem über Esseneinladungen oder  Telefonnummern von Lieferservices in meiner Nähe. 



Kommentare:

  1. Eieiei, was für ein Trauerspiel. Bevor Du verhungerst, werden wir alles tun, um Dir zu helfen.
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, das hört sich doch gut an. Ist ja auch nicht soweit. Danke für die Hilfe.

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  2. Liebes Söckchen,
    also auf dem ersten Bild guckst du wirklich sehr traurig. Aber vielleicht können wir dich ein bisschen beruhigen. Wir haben nämlich die Erfahrung gemacht, dass Herrchen viel großzügiger ist in Punkto Leckerchen und Futterportionen. Dein Herrchen wird diese große Aufgabe schon erfüllen und wer weiss, vielleicht fallen deine Portionen sogar etwas größer aus ;-))).
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ich bin auch wirklich traurig. Ich bin ja noch nicht einmal da, um etwas abzustauben. *heul* Ich hoffe, Ihr habt Recht. So ganz kann ich es nicht glauben….

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  3. Ach nein, wenn ein Labrdor etwas nicht verstehen kann, dann hat es etwas mit wenig oder keinem Futter zu tun. Socke, wenn das so weiter geht erhälst du Asyl bei mir - versprochen
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke schön. Das ist sehr lieb von Dir, Ayka…..
      Ich bin froh so liebe Fellnasen zu kennen…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. Oh nein, das sind ja wirklich absolute Horrorszenarien! Dass mit der TU München halte ich für wenig problematisch, wie du schon sagst, der Poststreik macht sich bemerkbar. Was allerdings die Sache mit dem kochenden Herrchen angeht, so ein paar Zweifel kommen mir da doch. In der größten Not bringe ich dir einfach am Wochenende gaaaanz viel Pferd von der Messe mit. Ich muss nur überlegen, wie ich es zu dir bekomme :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich sehr, dass Du das genauso wie ich einschätze. Du gehst auf eine Messe und kannst Pferd besorgen. Mein lieber Chris, das trifft sich ja ganz hervorragend. Bitte gaaaanz viel und ganz schön mager, zudem nicht zu hart. Lunge geht am besten. Und wenn ich es brauche, dann melde ich mich bei Dir. Das läuft ja super hier auf dem Blog. Ihr seid mir wahre Freunde.

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  5. Achduliebegüte - ich weiß aber auch, dass Herrchen im Notfall kochen können - mach dir also keine Sorgen - Deine Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Bente, wenn ich doch eine Leberwurstoma hätte. Ich beneide Dich darum so sehr. Bist Du nicht doch bereit mir die Telefonnummer zu geben? Nur für den Notfall? Den absoluten Notfall. Wenigstens die ersten fünf Ziffern?

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Huhu Socke,
    3 kg, die esse ich ratzfatz in nur 4 Tagen komplett auf. Ich glaube, DIE lassen dich verhungern.
    Mitfühlendes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 3 kg in 4 Tagen?!?!? Nein, wie geht das denn? Du schwindelst doch, oder? Ich weiß ja, dass ich kurz, kürzer, am kürzesten gehalten werde, aber das ist doch eine eklatante Ungleichbehandlung und Ungerechtigkeit. Magst Du mir etwas abgeben?

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  7. Gibt es denn niemanden in Deiner Nähe, der Pferde frei Haus liefert???

    LG Andrea und Linda, die vorschlagen, dass Du Dich auf dem Seminar satt futterst. Schließlich lautet das Thema ja "do as I do" und immer wenn jemand isst, dost Du das auch. Sie werden Dich für Deine Schlauheit bewundern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Andrea. Ich habe extra bei lieferando gefragt. Pferd und Strauß sind nicht im Angebot. Und Du glaubst doch nicht, dass mein Frauchen mir nur einen Krümel von Seminaressen abgibt. Gut, es gibt ja auch nur was vom Italiener und Brötchen, aber die ist so verfressen. Du kennst sie ja…. Es muss einen anderen Weg geben, um zu zeigen, dass ich schlau bin, was der Fall wäre, wenn ich mit irgendwoher etwas Pferd beschaffen könnte…Aus dem Hut zaubern oder so.

      Wuff & Wau
      Eure grübelnde Socke

      Löschen
  8. Klar komm vorbei liebe Socke! Ich habe für den Notfall DEN KONOCHEN noch im Garten vergraben ;) Und das ist ja dann wohl ein Notfall!!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist aber lieb von Dir, Bonjo. Legst Du mir einen Zettel hin, wo ich den Knochen im Garten finden kann, denn Du besucht ja Deine Missie….Ich würde Dir auch etwas überlassen und an derselben Stelle wieder verbuddeln.

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  9. Liebe Socke,

    ich bin mir sicher, Dein Herrchen wird sein Bestes geben und Dir sehr schmackhaftes und perfekt püriertes Futter zubereiten! Wenn es aber wirklich Probleme gibt, dann bist Du auch bei uns natürlich herzlich willkommen ... und Cara hat sich auch bereit erklärt, Dein Futter in die richtige Größe zu verarbeiten ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, Du bist aber zuversichtlich, dabei kennst Du mein Herrchen doch persönlich. Danke schön, für die Einladung und das freundliche Angebot des Vorkauens. Räusper, aber wenn ich wirklich großen Hunger habe, dann komme ich darauf zurück.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  10. Liebe Socke,
    Ich bin mir sicher, dass auch Herrchen das ganz gut hinbekommt!
    Liebe Grüsse
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das werden wir sehen. Ich bin nicht so sicher und hoffe, dass die gemachten Zusagen hier im Zweifel auch greifen.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  11. Ich kann das gar nicht lesen ohne Panikattacken zu bekommen. Mit ohne Futter ist wirklich nicht zu spaßen. Was mich allerdings zuversichtlich stimmt, ist die Tatsache, dass dein Futter gemixt werden muss und sobald technischer Kram ins Spiel kommt, sind Männer ja immer Feuer und Flamme, insofern denke ich, dass du auch in dieser Angelegenheit auf dein Herrchen wirst zählen können.
    Ich drücke dir die Pfoten
    Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, mein Herrchen hat zwei linke Hände, auch wenn er schon technikaffin ist. Hoffentlich kommen ihm nicht noch die Finger in den Mixer. Das Hauptproblem ist sicher das Kochen…Nun, ich kann eh nichts machen. Frauchen hat entschieden wir gehen auf ein Seminar und ich muss hoffen, hoffen, hoffen…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.