Samstag, 11. April 2015

Die Highlights zum Osterfest 2015 (1/2)

   oder Mobilitätsversuche & eine Familie mit Wasserhund -



Liebe Blogleser,


wir hatten ein aufregendes Osterfest in diesem Jahr,  vollgepackt mit Besuchsterminen und Gästen. 

Sockes Kumpel Linus und sein liebes Frauchen Heidi, die gelegentlich Sockes Sitterin ist sowie die Familie haben wir auch in diesem Jahr gerne besucht und Euch ein paar Eindrücke mitgebracht. Wir mögen die Zeit, die wir mit der Familie verbringen können, denn diese Zeiten kommen im Alltag viel zu kurz.


1. Unser Oster-Familien- Besuch im Ruhrgebiet  













 2. Unser Oster-Familien-Besuch in Münster










Darüber hinaus gab es für mich zwei persönliche Highlights an diesem Osterfest, von denen ich gerne berichten möchte. Und weil ich mich so freute, gibt es hier leider eine kleine Bilderflut. Ich bitte um Nachsicht.

Das erste Highlight war unser Karsamstag. Es gab noch richtig viel zu tun, denn wir erwarteten Besuch und hatten noch  nichts eingekauft,  geschweige denn  das Haus österlich geschmückt. 





Die Erledigungen machten wir zu dritt, was mich sehr freute. Wir konnten alle zusammen sein. Und dann, dann schaffte  es meine bessere Hälfte  auf zwei Gassirunden mit uns zu laufen. Der letzte  gemeinsame Gassigang lag bestimmt sechs Wochen zurück. Ein Versuch zwei Wochen zuvor musste nach wenigen Metern abgebrochen werden.

Die erste Runde führte uns in den Park Sentmaring in Münster. Die Sonne schien und wir drei schlenderten durch den Park. Meine bessere Hälfte  humpelte  an seinen Gehhilfen langsam neben uns her, aber sie war dabei. Was für eine Freude. 

 













Und bevor wir mit all den Erledigungen heimfuhren beschloss ich mit Socke  noch kurz  eine Runde zum Kanal zu gehen. Ich staunte nicht schlecht, als meine bessere Hälfte beschloss noch einmal mit zu gehen. Die Gassigänge  sind zwar gemütlicher und kürzer, aber  wir waren alle drei zusammen










Was  will man mehr?  Ich nichts. Mein Osterhase war damit da und hat mich so reich beschenkt.


Eigentlich wollte ich ja noch von unseren Gästen berichten, aber der Beitrag ist doch recht lang geworden und so werden wir morgen weiter berichten. Wer es nicht aushalten kann, der kann ja schon einmal hier etwas dazulesen. Aber guten und freudebringenden Nachrichten gebührt ausreichend Platz.

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    es freut mich das es deinem Mann etwas besser geht und er euch auf Spaziergängen wieder begleiten kann. Ist doch viel schöner wenn alle zusammen sind. Herrliche Frühlingsbilder habt ihr mitgebracht. Söckchen bei den Osterglocken gefällt mir heute am besten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt schon einiges an Ostern erlebt! Die Bilder sprechen da wahre Bände! *pssst... die Bilder sind toll!*

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann verstehen, wie schön es war, dass Dein Mann gleich zwei Spaziergänge mit euch machen konnte ... nach der langen Zeit sicher ein gutes Zeichen.
    Zeit mit der Familie zu verbringen ist auch für uns sehr kostbar - und auch wir genießen dann die Zeit.

    Ich freue mich schon auf den nächsten Teil eures Osterbeitrags ... denn er ist mir in besonders schöner Erinnerung.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Das ist doch schon einmal der beste Auftakt, den ein Osterfest nur haben kann! Freut mich sehr! Uuuund ich bin schon gespannt, was es noch zu berichten gibt!
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,

    das sind ja echt tolle Osterimpressionen, die du uns da zeigst! Besonders schön ist es natürlich, dass deine bessere Hälfte endlich mal wieder mitkommen konnte und auf den Besuchsbericht sind wir natürlich auch schon sehr gespannt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  6. Gemeinsam unterwegs zu sein ist einfach das Schönste....

    Ich hoffe, es bleibt so!

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  7. Hach, wie wunderbar. Das sieht aber nach einem rundum gelungenen und tollen Osterfest aus :-)))
    Auf euren nächsten Bericht mit euren Gästen und dem Wasserhund sind wir schon gespannt... hihi.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann das sehr gut nachempfinden. Ich bin zwar auch recht oft alleine mit den Hunden unterwegs, aber nachdem der WBE am Ostermontag mit uns unterwegs war, fehlte irgendetwas dann doch bei der nächsten Tour allein mit Hund. Zusammen ist einfach schöner, da stimme ich dir voll zu.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  9. Schön, hatte euer Oster-Wochenende so viele Highlights! Hoffentlich gibt es jetzt wieder öfters Spaziergänge zu dritt!
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass es deinem Mann wieder besser geht und ihr wieder gemeinsame Spaziergänge machen könnt. Socke mit den Osterglocken finde ich soooo süß.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  11. @all: Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare. Wir waren so froh, dass die bessere Hälfte die freie Zeit am Osterwochenende mit uns verbringen konnte. Leider geht es nicht jeden Tag. Wie bei vielen Erkrankungen gibt es Aufs und Abs.....Wir hoffen, dass es irgendwann besser wird. Denn gerade Socke liebt die gemeinsamen Gassigänge und blüht so richtig auf, wenn wir zu dritt sind.

    Eure lieben Worte zu den Fotos freut uns sehr. Danke schön auch dafür....

    Und heute gibt es endlich den Bericht vom Besuch. Wir freuen uns, dass Ihr alls so gespannt seid....Ich hoffe, Ihr seid nicht enttäuscht.

    Schön, dass Ihr uns auch dieses Mal wieder begleitet habt. Mit Euch war es besonders nett.

    Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.