Montag, 1. Dezember 2014

Retrospektiv 11 /2014

 - oder wir schauen zurück auf den November 2014 - 
 



Liebe Blogleser,


das Jahr neigt sich sich dem Ende zu und wir schauen hier auf den letzten Monat November zurück.

Es gab viel Heimisches, denn wir zeigten, wie Socke sich bettet und wie "italienisch" sie ihre Medizin bekommt. Socke zeigte Manni den Herbst,   bewachte die Meisenknödel und backte mit den Engelchen die ersten Plätzchen.



Für Socke   gab es  Physiotherapie, bei der wir Euch zuschauen ließen und zeigten einen Adventskalender, der von dem bedachten Sockemädchen nicht angenommen wurde. 



Zwei große Gewinne prsentierten wir Euch.  Zum einen konnte die die süße Maja vermittelt werden und wir gewannen den "Fotowettberb des peinlichsten Fotos" bei der lieben Isabella.


Den Dortmund - Ems - Kanal    besuchten wir des Öfteren und hofften auf Besuch aus der Schweiz, probierten unseren neuen Leckerlibeutel auf einem neuem Weg aus und stellten fest, dass  eine Party ohne uns stattgefunden hat.



Es gab viele Fotos, aber zwei neue Lieblingsbilder und Sockebilder wie gehaucht.   



Von langer Dauer waren unsere Thementage zur Fellpflege sowie die Teilnahme an dem Bücherprojekt des Fellmonsterchens, wobei wir einmal "ganz schräg"  aussetzten.



Etwas Besonderes waren sicherlich die Berichte aus unserem Urlaub an der Ostsee und der Hinweis auf unseren Fotoblog und die "neue Kategorie Himmliches", wo wir Euch die Bilder des Horizontes zeigen, die wir auf unseren Gassigängen sahen.



Vergesslich waren wir als wir zum Tibitreffen nach Wettringen fuhren, obwohl Socke diese Treffen nicht mag und Socke beim Dottispiel das Dotti nicht zurückbrachte.


Auf alltägliche Gassirunden nahmen wir Euch auch mit.   Wir schlenderten  am Aasee bei schönstem Wetter, im Mecklenbecker Park sowie in der näheren Umgebung bei schon frostigen Temperaturen.


Und Bewegliches gab es auch. So zeigten wir Socke in der Kiste und wie sie uns zum Dottispielen auffordert....Zudem nahmen wir am Trickwettbewerb von der lieben Abby teil und winkten was das Zeug hielt.  "Halleluja".






Und zuletzt  flog hier ganz viel. Die Vögel waren auf dem Weg in Ihr Winterquartier und ein dem Dotti hinterher fliegndes Söckhen gab es auch.


Nun sind wir gespannt, was der Dezmeber für uns bereit hält und wie dieses Jahr ausklingen wird. Wir freuen uns, wenn Ihr uns auch dabei begleiten würdet.


Viele liebe Grüße







Kommentare:

  1. Oh, Euer November war ja ganz schön bewegt. Die fliegende Socke liebe ich ganz besonders!
    Liebe Grüße,
    Lotta

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön gehaltvoll - so ein November ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Es erstaunt mich immer wieder, wie viel ihr in nur einem einzigen Monat erlebt. Das ist der Wahnsinn!

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Ein Aufregender Monat... ich wünsche euch, dass der Dezember richtig schön weihnachtlich, ruhig und gemütlich wird!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  5. Lovely photos of the beautiful Socks
    Loves and licky kisses
    Princess Leah xxx

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin immer wieder überrascht, was so alles in einem Monat los war. Bewegt, frisiert, golden und urlaubsreif ... bei euch gab es diesmal wirklich viel zu lesen und zu erleben. Es hat Spaß und Freude gemacht euch dabei zu begleiten.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwie bekomme ich durch diesen Rückblick den Eindruck, dass euer November wesentlich mehr als 30 Tage hatte. Da ist ja wirklich eine Menge passiert. Wir haben euch bei allem begleitet, auch wenn ich oft keine Zeit zum Kommentieren hatte, was sehr schade war.

    Liebe Grüße

    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  8. Es ist schon erstaunlich, was du in einem Monat alles erlebst, liebe Socke. Natürlich lesen wir die täglichen Geschichten über dich mit feuereifer und können den nächsten Tag kaum erwarten.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr ereignisreicher Monat, liebe Socke. Was ich aber eigentlich sagen wollte: Dein Adventskalender ist sehr schön. Warum sollten wir enttäuscht sein, das Gegenteil ist der Fall. Ich hatte zuerst auch überlegt, eine Art Raspu-Nelly-Adventskalender zu schreiben, aber ich lade mir im Moment nichts auf, was nicht unbedingt muss, aus Gründen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. @ all: Das schönste am Bloggen ist, dass Ihr alle uns hier begleitet. Eure Kommentare, Eure Anmerkungen, Komplimente und liebenswürdigen Zeilen sind es, die uns Monat für Monat die Lust am Schreiben und Zeigen unserer Bilder macht.

    Ja, wir erleben wirklich viel, was aber daran liegt, dass Socke der Mittelpunkt meines Lebens ist. Viel Freizeit hatte ich in diesem Jahr nicht und so freue ich mich über die Zeit mit Socke....Und da wird alles festgehalten, was man erzählen und zeigen könnte.


    Herzlichen Dank für Eure Zeilen, Eure Zeit und Euer Treue. Das freut uns ungemein.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.