Freitag, 12. Dezember 2014

Ein "SOCKigEr" Adventskalender...


- oder der etwas andere Adventskalender  12 / 24 -





Liebe Blogleser, 



kaum zu glauben, aber wir haben heute schon die Hälfte aller Türchen geöffnet. Das 12. Türchen wartet auf seine Öffnung. Und was verbirgt sich dahinter?

12:00 Uhr Mittag und Socke wird wach. Sie kann noch so tief schlafen, Socke wacht um 12:00 Uhr auf,  so als ob sie einen Wecker in sich hat. Socke kommt zu uns und stupst uns an. Pünktlich wie die Maurer ist Socke.


Und dies hat sie aus ihrem ersten Zuhause mitgebracht. Bis mittags musste ihr Frauchen zu Hause arbeiten und die Hunde schliefen oder beschäftigten sich selbst. Um 12:00 Uhr gab es dann noch einen Anruf seitens des Frauchens und dies war das Startsignal für die Hunde, dass nun etwas geschieht.


Wenn ich zu Hause bin, dann vergesse ich manchmal die Zeit, aber ich habe ja Socke. Frauchen 12:00 Uhr, los Futter, Bauch kraulen  und dann gleich Gassi gehen.
Es ist kurz vor zwölf....



Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Ich finde es immer erstaunlich was unsere Hunde alles wissen. Durch Nora z.B. wissen immer alle ganz genau wann ich zu Hause sein werde. Egal um wieviel Uhr ich Feierabend habe, auch wenn es mal eine ganz andere Zeit ist als sonst, sobald ich auf dem Heimweg bin sitzt sie vor der Tür und wartet. Und Sam ist am Wochenende pünktlich um 8.30 uhr wach, das ist die Zeit wo wir meistens am Wochenende aufstehen.
    Liebe Grüße
    Jasmin
    mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, die innere Uhr haben wir doch alle mehr oder weniger. Aber sooo genau auf die Minute schaffe ich es nicht, dem Frauchen zu sagen, wann Mittag ist.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Hihi. Angus ist der selbe Chaot wie ich, was Zeit betrifft. Bei uns gibt es (vielleicht leider) keine bestimmten Uhrzeiten. Ich mag mich da nicht gerne festlegen und das hat er wohl übernommen. "Wie der Herr so's Gscherr" (jaja, die alten Weisheiten haben schon ihren Sinn ;-)))))
    Liebe Grüße
    Manou

    PS: Herzlichen Dank für den tollen Post über das Armband. Und wieder ein Spruch: "Jeder bekommt, was er verdient" :-)))))))))))))))))))))))))
    Ihr beide seid einfach so lieb - und vielleicht ist es ja ein Glücksbringer für Söckchens Gesundheit.

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns ist es immer 5 vor 12, sagt die Linda... ;)

    LG Andrea, die es manchmal unangenehm findet, mit einem Gourmet-Wecker unter einem Dach zu leben... ;)

    AntwortenLöschen
  5. @ all: Upppps, da habe ich doch heute Morgen vergessen die Kommentierfunktion aususchalten. ist aber schön, Euch hier zu lesen...Herzlichen dank für Eure Zeilen....

    @ Jasmin: Das ist ja wirlich ungewöhnlich. Spürt Nora, wann Du kommst. Aber wie kann das gehen?
    ich danke dir schon hier für das tolle Wichtelpaket, das an diesem Wochehende geöffnet und zu Beginn der Woche gepostet wird. Ich bitte um Nachsicht, dass wir so langsam sind. Wir haben uns sehr gefreut.

    @ Manou: Ich bin auch ein Zeitchaot und meistens bin ich zu spät. Und ein Zeitgefühl habe ich auch nicht. Aber ich ahbe Socke.

    Ich habe zu danken. Das war so lieb von Dir. Wir haben uns hier alle sehr gefreut. Und Glücksbringer können wir so gut gebrauchen. herzlcihen Dank, liebe Manuela.

    @ Andrea: ha, ha, ha...Ihr wieder. herrlich....

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.