Dienstag, 27. Mai 2014

(K)ein Tag wie jeder andere...


- oder plötzlich ist alles anders –




Liebe Blogleser,


ich blicke auf einen dunklen und traurigen Tag. Dabei schien es sich schon heute Morgen anzukündigen....

-  extreme Müdigkeit beim Aufstehen

-  zu wenig Zeit mit dem Söckchen


-  Arbeiten mit Besprechungen und Überstunden


-  Sehnsucht nach dem Söckchen, dass ich immerhin 13 Stunden nicht gesehen habe

-  schwüles Regenwetter, das nach Aussagen des Herrchens dem Söckchen nicht gut bekommt


-  eine Mail an die Tierärztin, uns doch bitte zu helfen und sich zu melden





Auf dem Weg zum Zug in den Feierabend entdecke ich einen verpassten Anruf. Und mein Rückruf verändert alles. Traurige Nachrichten.

Und da das Bloggen für mich neben dem Austausch, der Anteilnahme, der Geschichten und Bilder, der Freude vor allem Authentizität bedeutet, gibt es heute keinen Sockebeitrag.


Alles, was ich schreiben könnte, erscheint mir heute zu unwichtig und  zu nebensächlich. Einen klaren Gedanken kann ich sowieso nicht fassen. Also lege ich mich jetzt zum Söckchen und höre ihrem Atem zu, streichel sie und versuche diesen bescheidenen Tag zu verarbeiten.



Wir senden Euch allen einen ganz lieben Gruß
Passt auf Euch und Eure Fellnasen auf. Bis morgen.





PS. Es geht heute nicht um das Söckchen. Doch möchte ich nicht mehr sagen. Ich bitte um Nachsicht. Aber dieses Recht steht mit nicht zu.

Kommentare:

  1. ...sehr melancholisch...
    wie du sagst... ein Tag so... mal so...
    Ich sende dir liebe Gedanken♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    ich hatte jetzt schon eine Gänsehaut beim lesen. Ich wünsche dir viel Kraft diese schlechte Nachricht zu verarbeiten.
    Dem Söckchen wünsch ich gute Besserung und das sich das Wetter bald wieder ändert.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    ich war in letzter Zeit nur ganz kurz in Internet unterwegs und habe Euch alle so vermisst! Ich hatte mich so sehr auf Euren Beitrag gefreut, aber leider musste ich traurige Nachrichten lesen! Jetzt bin ich komplett sprachlos und mache mir große Sorgen um Euch! Ihr seid in unseren Gedanken und wir wünschen uns nur, dass es Euch bald besser geht!
    Ganz liebe Grüße
    Euer Arno und Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    in Gedanken nehme ich dich ganz lieb in meine Arme.
    Trost rüberschick...
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Umarmungen rüberschick! Ich verstehe sooo gut, dass nicht jeder Tag gleich ist, aber es gibt immer irgendwie ein Licht am Ende des Tunnels!
    Sagen Heidi und Isabella

    AntwortenLöschen
  6. Einen ganz herzlichen gute Morgen Nasenstups.
    In Gedanken - Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,

    auch wir fühlen mit dir und verstehen, wenn du nicht reden möchtest. Lass dir aber gesagt sein, wenn du reden magst, sind wir alle für dich da! Bis dahin fühle dich kräftig gedrückt und sei gewiss, dass wir in Gedanken bei dir und anderen sind.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe es ist alles in Ordnung. Dein Post macht mich traurig :(
    Lass den Kopf nicht hängen und knuddel Sockii <3

    AntwortenLöschen
  9. Auch wir machen uns Gedanken und fühlen mit euch!

    Traurige Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wir wünschen Euch,dass die dunklen Wolken bald wegziehen und ein paar Sonnenstrahlen in Eure Gemüter dringen können.

    Mitfühlende Grüße von Paula und ihrem kleinen Rudel

    AntwortenLöschen
  11. Wir sind bei euch!
    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine
    Die Sonne geht niemals auf, ohne neue Freuden zu bescheren...

    In diesem Sinne alles Gute
    wünscht Trudy

    AntwortenLöschen
  13. @all: Herzlichen Dank für die mitfühlenden Worte und Eure lieben Zeilen. Es war wirklich ein ganz dunkler Tag.

    Nun konntet Ihr lesen, dass Laika über die Regenbogenbrücke gegangen ist und werdet meine obigen Worte vielleicht besser verstehen. Isabella hatte mich angerufen und mich unterrichtet. Denn wir hatte noch einen Schutzengel nebst besten Wünsche für Laika zukommen lassen. Alles hoffen und Wünschen hat nicht geholfen....

    Wir können es jetzt noch nicht glauben und sind mit ihrem Rudel sehr, sehr traurig.

    Viele liebe und dankbare Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.