Mittwoch, 28. Mai 2014

Gedankenkarussell...

 - rund um Laika  - 



Liebe Blogleser,

nun wisst Ihr, welche Nachricht mich gestern so traurig gemacht hat. Laika hat sich gestern auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht, auf einen Weg in ein hoffentlich ganz unbeschwertes und gesundes Dasein. 




Ich möchte Dir, liebe Isabella auch an dieser Stelle 
mein aufrichtiges Mitgefühl aussprechen. 
Es tut mir unendlich leid und ich bin sehr traurig.
Wir werden Laika in lieber Erinnerung behalten.




Und dieses traurige Ereignis lässt mich nicht los.  Die Gedanken an den Tod eines so geliebten Haustieres drängen sich heute immer wieder zwischen die Gedanken, die die Erledigung der Arbeit erfordert. Ich zwinge mich, die Gedanken zu verdrängen, aber so manches Mal sind sie stärker. Und sie machen traurig. 


Traurig,
weil ich mich  hilflos fühle. 

Nachdenklich,
weil die Medizin, die heute doch schon recht weit ist, nicht alles bewirken kann. 

Ängstlich,
weil mir bewusst wird, dass auch Sockes Zeit begrenzt ist.



Aber ich durfte auch von Laika lernen.


Sie erinnerte mich,  dass der Tod unser geliebten Fellnasen ein Teil unseres gemeinsamen Lebens ist und ich mich mit diesen  Fragen auseinandersetzen muss.  Laika zeigte mir, dass es nicht immer die Menschen in der Hand haben, wann es Zeit ist zu gehen.  Und bei all dem Traurigen machte sie mir deutlich, wie wichtig und schön die gemeinsame Zeit ist ( "Bügelzimmer"). 

Und ich bin sicher, dass Laika nichts dagegen hätte, heute etwas von Socke zu lesen und so zeige ich Euch ein paar Bilder von unserem Spaziergang Mitte April. Und wir gehen ihn noch einmal in Gedanken an und mit Laika.












 Viele liebe Grüße





Kommentare:

  1. Mich hat das auch sehr traurig gemacht. Das Leben ist manchmal furchtbar ungerecht. Aber Laika hatte ein sehr schönes Leben, ich hoffe, dass das irgendwann ein tröstlicher Gedanke für Isabella sein wird.
    Liebe Grüße und für Söckchen viele Streicheleinheiten
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      ich denke, bei Dir sind sicher auch ganz viele Gefühle hochgekommen, nicht wahr? So lange ist Molly ja noch nicht im Land hinter der Regenbogenbrücke. Auch eine traurige Sache, die ich nicht vergessen werde.

      Ich frage mich, ob gerecht hier richtig ist. Laika war ja sehr krank, ihre Knochenprobleme, die ja zuletzt noch mächtig Sorgen gemacht haben. Vielleicht konnte sie einfach nicht mehr und musste Isabella verlasse.
      Wie auch immer, ist es unendlich traurig....

      Ich danke Dir für Deinen lieben Kommentar, denn die Anteilnahme ist vielleicht auch ganz schön für Isabella.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    auch ich war heute sehr erschrocken über diese traurige Nachricht. Dachte ich doch das sich Laika auf dem Weg der Besserung befindet. Wie schnell sich doch das Rad anders herum drehen kann. Dessen sollten wir uns täglich bewusst sein und die Zeit mit unseren Fellnasen geniessen. So wie ihr auf eurem wunderschönen Spaziergang.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte fassen noch einmal gut zusammen, was ich meine. Wir sollten glücklich sein, solange unsere Hunde uns begleiten dürfen.

      ich danke Dir für Deine lieben Worte, die sicher auch Isabella erfreuen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Sabine,
    uns geht sehr ähnlich. Laika beherrscht unsere Gedanken und wir fühlen uns so traurig und hilflos.
    Liebe Grüße
    Arno und Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz lieben Dank für Deine mitfühlende Worte und Deine Anteilnahme....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das habe ich nicht erwartet. Ich bin sprachlos und entsetzt. Wie erst mag es Isabella gehen...

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      für mich war es auch ein großer Schock; eine Wende, die ich nicht erwartet hatte. Ich war bestürzt und habe auch viele Tränen weinen müssen.
      Ich wünsche mir, dass Isabella, die Laika hat auch leiden sehen, die Damon und ihren Mann hat, genug Kraft findet, genug Mut und Zeit hat für Ihre Trauer. Ich wünsche Ihr alles Gute und danke Dir für Deinen Kommentar, der Isabella bestimmt auch viel bedeutet.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Auch wir sind sehr traurig über den Verlust,
    für den man keine Worte findet.
    Auch uns umkreisen oft solche Gedanken.
    Caspers Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Euch für Eure Anteilnahme und bin beruhigt, dass auch Ihr solche Gedanken habt. ich kenne Isabella nicht persönlich und dürfte Laika nicht kennen lernen. Und dennoch bin ich so tief bestürzt.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Liebe Sabine,
    auch wir dind sehr betroffen., Leika ist uns mit iher soeziellen Art so sehr ans Herz gewachsen - so viel durften wir an ihrer Ruhe teilhaben.
    Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns geht es genauso. Die tollen Bilder mit den Zitaten liebten wir so sehr. Sie fehlen uns jetzt schon.

      Herzlichen Dank für Deine lieben Worte, die Isabella bestimmt viel bedeuten.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    du findest immer ein paar passende Worte und hast dafür ein dickes Danke verdient. Auch uns hat die Nachricht sehr überrascht und getroffen, zumal wir Laika ja noch einmal persönlich kennen lernen durften. Umso trauriger macht es uns, dass das zweite Treffen nicht mehr geklappt hat und wir fühlen mit Isabella mit und wünschen ihr auch hier noch einmal viel Kraft für die kommenden Tage und Wochen.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta,

      ich danke Dir, aber ich musste meinen Gedanken Ausdruck verleihen. Wenn Dich die Worte erfreuen, dann ist das sehr schön.
      Du hattest das Glück, Laika zu treffen. Das ist nun wirklich etwas besonders.

      Ich danke Dir für Deine mitfühlenden Worte, die Isabella erfreuen und sicher viel bedeuten wird.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Nichts ist unendlich-nur die Liebe eines Hundes.

    Ein schöner wenn auch natürlich nachdenklich stimmender Beitrag.
    Wir leben manchmal als gäbe es noch 1000 neue Morgen,aber wirklich wissen tun wir es nicht.
    Deshalb sollte man das einfache immer zum Besonderen machen.

    Mit lieben Grüßen
    Johanna+Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Johanna,

      Deine Worte sind wieder einmal wunderschön. Das Einfache ist das Besondere. Man kann sicher nicht immer daran denken, aber von Zeit zu Zeit sollte man sich Deiner Worte erinnern.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Das ist wirklich eine traurige Nachricht. Schrecklich traurig! Es ist fürchterlich, wenn man einmal wieder feststellen muss, wie wenig man letztlich tun kann. Wenn die Zeit kommt, dann kommt sie und lässt sich nicht aufhalten.

    In Gedanken an Isabella und Laika,
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liee ramona,

      ich danke Dir für Deine mitfühlenden Worte. Und ich bin mir sicher, dass sie Isabella ganz viel bedeuten...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Das Wort "Gedankenkarussell" könnte nicht passender sein, und deinen Gedanken kann ich mich nur anschließen. Du hast die richtigen Worte gefunden und das ausgedrückt, was auch mir durch den Kopf geht, seitdem ich Isabellas Post gelesen habe.

    Betroffene und traurige Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sylvia,

      ich freue mich über Deine offenen Worte, die mich trösten und ermutigen hier weiterhin authentisch zu bleiben.
      Isabella wird sich freuen Deine Worte zu lesen.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Auch uns lässt das alles nicht los und furchtbar traurig !

    Dein Beitrag ist wirklich toll und geht direkt zu Herzen.
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Ich freue mich für Isabella, dass Du so lieb Anteil nimmst. Die Trauer mag dies nicht nehmen, aber zu wissen, dass Laika eine von uns war und wir sie alle so gemocht haben, wie sie war, freut sie bestimmt.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. .... Ich wünsche einfach viel Kraft!
    Liebe Grüße
    Petra mit Willy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra, ich denke Kraft und all unsere Anteilnahme kann Isabella gut gebrauchen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  13. Sabine, Du findest einfach immer die richtigen Worte!

    Ich war auch total geschockt und mußte weinen, auch wenn ich Laika nur virtuell kannte, ist sie mir doch an´s Herz gewachsen und die Nachricht hat mich sehr getroffen. Ich kann Isabella ihren Schmerz nachempfinden und ich hoffe das sie unsere Anteilnahme ein ganz klein wenig trösten kann, mir hat es vor gut einem Jahr, als ich Shaggy erlösen mußte, sehr geholfen das es Menschen gab die mitgefühlt haben, bin immer noch sehr dankbar dafür.

    Mein tiefstes Beileid für diesen schweren und schmerzhaften Verlust.

    Auch für Damon alles Gute und das er nicht so lange leidet, man kann es ihm ja leider nicht erklären was passiert ist . . .

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,

    ich denke mir, dass Du sehr gut weißt, wie es Isabella geht. Und für mich war Shaggys Tod, der erste, den ich in der Bloggerwelt mitbekam. Es hat mich damals schon sehr mitgenommen.

    Deine lieben Worte werden Isabella bestimmt helfen. Es ist eine schwere Zeit und wir hoffen, dass es ihr bald wieder besser geht.

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine,

    so einen perfekten Titel hast Du ausgewählt - das Gedankenkarusell habe ich erst am Wochenende verlassen.
    So langsam finden wir uns alle in der Realität wieder. Den ersten Schock haben wir jetzt überstanden, jetzt ist die Trauer einfach da und die wird uns sicher noch eine lange Zeit begleiten ... aber das ist leider wirklich ein Teil, der zum Leben gehört. Laika hat eine große Lücke in unserem Herz und unserem Leben hinterlassen - wir müssen jetzt lernen, damit umzugehen.

    Ich kann selber aus Erfahrung sagen, irgendwann werde ich auch mit einem Lächeln im Gesicht an Laika denken können und jeder Tag bringt mich dem näher.

    Die vielen lieben Kommentare haben mich sehr gerührt und gefreut.
    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,
      sei gewiss, wir fühlen mit Dir.

      Alle lieben Wünsche und herzliche Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.