Freitag, 14. März 2014

Socke, die Ausflugscheckerin...

- Dyckburgwald in Münster -

Socke im Februar 2014


Wuff und Wau Ihr lieben Blogleser,


ich finde, Gassi gehen ist super, aber heute werde ich die Qualitäten des Ausflugszieles einmal unter die Lupe nehmen. Dabei geht es nicht um die Dinge, die meinem Rudel wichtig sind, sondern um die Befindlichkeiten von uns Fellnasen, vornehmlich meiner. Ha, ha, ha. 




Und um mir ein ausreichendes Bild von dem Ausflugsziel machen zu können,  waren wir dreimal hier.

Mein Rudel achtet auf: 

  • gefahrlose Erreichbarkeit  –  geht so
  • Kotbeutelspender/Mülleimer  – nein
  • Kein Müll, v.a. keine Glasscherben  – ja
  • Befestigung der Wege - teilweise unwegbare, matschige Pfade
  • fehlende Giftködermeldung  – ja
  • Leinenzwang – wurde nicht moniert,
  • Idee für den Blog - ja - Drei Tannenzapfen fürs Sockenbrödel oder Socke heute etwas  kopflos




Ich aber möchte sicher und bequem zu dem Ziel gebracht werden und dafür sorgt mein Rudel. Hier ist es etwas blöde, weil man vom Parkplatz aus eine Bundesstraße überqueren muss. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h, aber daran hält sich ja kein Mensch.


Meine Erwartungen / Anforderungen an ein 5 Socken-Ausflugsziel:

Grundsätzliches: 

Ich liebe Laubwälder, weil man dort das ganze Jahr herrlich im Laub schnüffeln kann. Nadelwälder mag ich nicht, denn die Nadeln auf dem Boden pieksen in den Pfoten. Waldgebiete mag ich gerne, da es dort, gerade im Sommer, etwas kühler ist.  Andernfalls benötige ich ein sauberes Gewässer, in dem ich mir von Zeit zu Zeit die Pfoten kühlen kann.Ansonsten mag ich Sandberge und kleine Anhöhen, auf die ich klettern kann.Leinenzwang sollte auch nicht bestehen, auch wenn dies nicht das Wichtigste für mich ist







Meine Bewertung: 



Besucheraufkommen:


Ich benötige zu meinem Gassiglück keine anderen Fellnasen. Gerade meine Geschäfte erledige ich gerne alleine. Daher sollte das Ausflugsziel nicht unbedingt das Fellnasenaufkommen einer Hundeausstellung haben. Aber gerne treffe ich mal die eine oder andere Fellnase zum Beschnüffeln, kurz Rumhopsen und Weitergehen. Wichtig ist natürlich, dass an dem Ort ausreichend Fellnasen Gassi gehen, damit ich auch was zu Schnüffeln, zu lesen und zu markieren habe.
Doch sollten Scharen von Radfahrern, Joggern sowie  eine Invasion von kleinen schreienden Kindern nicht anzutreffen sein.


Bewertung:



Spiel & Spaß: 

Also, da es sich ja um einen Wald handelt gibt es ausreichend Stöcke zum Spielen und sogar die eine oder andere Herausforderung, von der ich schon berichtet habe. Und ganz besonders mag ich die an- und absteigenden Wege, auf denen ich so gerne hin und her flitze. Auch die kleinen Anhöhen, von denen ich einen guten Blick habe und mich umsehen kann, finde ich sehr ansprechend. 



Erinnert Ihr Euch ?











Bewertung:





Besonderheiten:

Es gibt einen Bachlauf, der einem etwas Erfrischung bietet, wenn das Rudel die Wasserflasche mal wieder im Auto vergessen hat und in dem man die Füße kühlen kann. Zudem gibt es hier Wege auf verschiedenen Ebenen, so dass man den Wald auf unterschiedlichen Routen erkunden kann.








Bewertung:




 Alles zusammen gebe ich....

.... eine fast     - Bewertung für dieses Ausflugsziel.



Findet ihr meine Bewertung o.k. oder was ist Euch wichtig auf einem Spaziergang?


Viele liebe Grüße











P.s. : Wir sind heute sehr müde und gehen nun zu Bett. So werden wir Eure Blogs erst morgen besuchen können und auc Eure lieben Kommentaren zum gestrigen Post wir erst morgen beantworten. Gute Nacht.

Kommentare:

  1. Zitat: "...Drei Tannenzapfen fürs Sockenbrödel."
    Hahaha - herrrrrrrlich, meine Lieben!

    So ein tolles Ausflugsgebiet - da gäbe es bei mir volle Punktzahl, denn das Gebiet finde ich klasse und was nicht 100% ist, dass würde ich ignorieren :-)
    Ich wäre gerne mitgekommen in dieses hügelige Bach-Wald-Paradies - Eure Bente - und - erholt euch gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Bente, Du bist immer so bescheiden. Das darf ich meinem Frauchen gar nicht zeigen...

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
  2. Wuff, wuff
    Bei mir hätte diese Runde 4.5 wuffs erhalten, einzig eine Gelegenheit zum Schwimmen fehltt scheinbar noch - für mich das Sahnehäuben auf solchen Bummeln.
    Bin gerne mitgebummelt, echt hundiges Gebiet.
    Wochenendnasenstups von
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Ayka. Ich finde Eure Landschaft ehrlich tausend mal schöner. So ein Panorama und die frischen Bäche...

      Aber sehr liebe vn Dir und Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  3. Liebe Socke,

    vielen Dank, dass du uns mitgenommen hast. Laub- oder Nadelwald, das ist mir egal. Im Laubwald gibt es lustige Laubschlachten und Stöckchenwürfe mit Frauchen, im Nadelwald fliegen die schönen Tannenzapfen und der Boden ist so schön weich. Anhöhen und Berge haben wir hier ja fast immer, also da lasse ich weite, flache Ebenen etwas besser da stehen.

    Bei dem Besucheraufkommen stimme ich dir zu, wobei ich andere Fellnasen eigentlich gar nicht brauche. Meistens sind das Rüden und da muss ich mich immer so beweisen. Gegen eine (läufige) Hündin habe ich allerdings nichts einzuwenden. Radfahrer mag ich überhaupt nicht, Jogger, na ja, Spaziergänger müssen nicht sein und schreiende Kinder brauch ich überhaupt nicht.

    Zu Spiel und Spaß habe ich ja schon was gesagt, wobei hier der Nachteil bei Wäldern ist, dass das Frauchen verloren gehen kann. Wasser ist total wichtig, da stimme ich dir auch zu. Durst löschen, Füße und Bauch kühlen. Aber es reichen auch Matschpfützen, das muss nicht unbedingt ein sauberer Bach sein ;-)

    Insgesamt würde die Route von mir 4 Socken bekommen, da ich das Besucheraufkommen nicht abschätzen kann und die Bundesstraße mich ärgern würde...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Chris, jetzt weiß ich genau, was Du magst. ich finde Du bist doch sehr bescheiden. Wichtig sind Dir nur Dein Frauchen, das nicht verlorengehen sollte und keine Kinder.

      Vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung.

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
  4. Liebe Socke,

    ich finde Deine Idee toll, eure Ausflüge mal aus Deiner Sicht zu bewerten - Du hast ja auch ganz andere Ansprüche als der Rest Deines Rudels ;)
    Bei Laika wäre der Weg nicht so gut bewertet worden. Sie mag Wald nicht so gerne - lieber Felder und Wiesen, da kann man den Blick besser schweifen lassen.
    Aber ich finde es super, dass Du alles so schön beschrieben hast und Damon würde Deiner Bewertung sicher zustimmen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Isabella. Ich frage mich, wie Du es schaffst beiden Hunden gerecht zu werden, wenn sie doch andere Vorlieben haben? Wechselt Du die Runden, damit jeder auf seine Kosten kommt , kannst Du alles auf einer Runde kombinieren oder ist Damon nicht so anspruchsvoll und geht überall mit?

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
  5. Huhu,
    ich finde deine Bewertung voll okay. Es sieht da fast so aus , wie in meinem Märchenwald,nur das bei dir keine Hexe rumläuft:-) Liebes Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso keine Hexe? Mein Frauchen ist doch dabei ;o)

      Wuff Und Wau
      Socke

      Löschen
  6. Hahaha, das war ein lustiger und aufschlussreicher Post. JETZT endlich weiß ich, worauf ich beim Spaziergang achten muss. Meimeimei, das hat doch nun fast 13 Jahre gedauert ;-)))))))))))))
    Also bei mir hätte der Spazi fünf Socken bekommen (ich kringele mich jetzt noch bei dieser tollen Idee): Mensch dabei, andere Hunde und Menschen sind belangslos (ob da oder nicht: egal), Wasser vorhanden, Wetter super - nicht zu warm, ...
    Und wenn ich dir begegnet wäre, hätte es sogar 10 Socken gegeben.
    Lass es heute geruhsam angehen und genieße die Erinnerung an gestern.
    Schlabbergrüßle
    Angus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach angus, Du bist ja lustig....Ich bin mir sicher, Du bist ein ganz schlauer Fuchs und weißt natürlich, worauf es einer Fellnase bei einem tollen Spaziergang ankommt.
      Die Idee statt Sternen Socken zu vergeben, war die von Frauchen. Ich hätte gerne Knochen vergeben, aber ich habe hier nbichts zu sagen. * seufz*

      Uiih Danke fpr das liebe Kompliment...Ich bin ganz verlegen...

      Danke Dir ganz lieb...

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
  7. Mensch Socke, du solltest Lohn für deine Mühe verlangen. So eine Strecke testet sich ja auch nicht von alleine und wie sorgfältig du das alles machst *staun*

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Lilly, Di bist ein echter Fuchs. geld sollten sie mir zahlen, na klar. Sollte ich etwas bekommen, geb ich Dir ein paar Prozent ab. Ist doch Ehrensache.... Bin froh, dass Du von dem Koma, das durch das Schnüffeln an den Schuhen erlitten hast, wieder aufgewacht bist....;o)

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen
  8. Oh, dein Wald ist so toll wie meiner. Überall Wasser zum Trinken. Bei mir dürfen es aber auch die Rasekumpels sein unterwegs. Die schnellen, wilden. Die langsamen brauch ich nicht so. Auch in dem Punkt ist mein Wald perfekt. Was geht es uns gut, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst Du was Wahres, BamBam.

      Wuff und Wau
      Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.