Montag, 9. September 2013

Ein Post für Andrea..


- aufrichtige Anteilnahme -


Liebe Blogleser,

Andrea, eine liebe Blogleserin, Ihr kennt sie und ihren Blog newspinscher  sicher und mögt sie und ihre Linda wahrscheinlich genauso gerne wie ich, trauert heute um Ihren geliebten Hund Kim. Genau vor einem Jahr musste sie ihn gehen lassen.


Andrea, die mit ihren Kommentaren und Beiträgen mir so viel Freude  schenkt und mich zum Lachen bringt,  möchte ich gerne etwas zurückgeben. Ich möchte Anteil nehmen an ihrer tiefen Traurigkeit und verzweifelnden Sehnsucht. 

So bin ich in Gedanken bei ihr und sende ihr mit diesem Post mein aufrichtiges Mitgefühl. Ich zitiere meinen Kommentar auf Andreas Blog, der am besten ausdrückt, was ich ihr sagen möchte. 


Liebe Andrea,

ich sitze vor dem PC und weine mit Dir. Obwohl ich Kim überhaupt nicht kannte, bin ich mit Dir traurig. Deine Worte zeugen von soviel Traurigkeit und Sehnsucht. Und ich kann Dir und möchte Dir diese nicht nehmen.
Und ich weiß auch, dass Dich Sprüche, wie - die Zeit heilt alle Wunden oder die Erinnerung ist ein Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann - nicht trösten können.

Ich denke, Du brauchst keinen Trost, sondern möchtest den Schmerz zu lassen, willst weinen und Dich sehnen....Tu es. Trauere so, wie Du trauern musst, weine, so lange Du weinen musst, habe Sehnsucht, solange Du sie brauchst.

Ich biete Dir eine Umarmung aus der Ferne, einen stillen Gruß, ein Lächeln, mein Mitgefühl, ein offenes Ohr. Ich biete Dir meine tiefe Anteilnahme, mein aufrichtiges Verständnis und meinen ehrlichen Respekt.


Mit allen guten Wünschen  sowie  ganz herzlichen und lieben Grüße

Sabine mit Socke







Und wieder wird  deutlich, wie endlich die Zeit mit unseren Fellnasen ist und wie glücklich wir über jede Minuten mit ihnen sein können.

Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    das ist echt ganz lieb von Dir.
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Das ist ganz lieb von dir und deine Worte sind so treffend. Wunderschön.

    Leider ist die Zeit endlich, ich mag mir nicht vorstellen, wenn es bei uns irgendwann, in vielen Jahren, soweit ist.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    ich bin zutiefst gerührt über Deine Worte auf meinem Blog und diesen wunderbaren Post, den Du hier für meinen geliebten Kim gezaubert hast. Du schaffst es immer wieder, mich zu überraschen, obwohl ich doch weiß, was Du für ein wundervoller Mensch bist.

    Hab also vielen lieben Dank für Deine berührende Anteilnahme - ich weiß das sehr zu schätzen.

    Nach einem Tag wie dem gestrigen werde ich meinen Blog mit Linda noch mehr in Ehren halten. Zu viel geht doch verloren aus einem langen gemeinsamen Leben, wenn es nicht irgendwo notiert scheint. Auch viele, scheinbar kleine Banalitäten machen erst ein großes Ganzes...

    Danke Sabine und liebe Fellkraulerchen für Dein wunderbares Söckchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, sehr gerne und alle lieben Wünsche für Dich und Lindanchen

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Astrid mit NalaSeptember 11, 2013

    Was gibt es Schöneres, als morgens in den Socke-Blog zu schauen. Sabines Bilder und Worte zaubern mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht und verschönern mir den Tag :-)))

    Danke schön, ihr Liebsten aus Senden :-))

    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schööön, das freut mich natürlich sehr....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.