Samstag, 29. Juni 2013

Du, die Wanne ist voll, juhuhuuuu....


- Socke wird gebadet - 

Socke wird gebadet am 16.06.2013

Liebe Bloggleser,

heute geben wir Einblick in eine sehr private Situation. Wir nehmen Euch mit in unser Badezimmer und lassen Euch zusehen, wie Socke gebadet wird. Socke mag es nicht, erduldet es aber tapfer. Wir halten uns  - seit Sockes Erkrankung -   mit derartigen Aktionen zurück, um sie nicht unnötig zu stressen......Wir baden Socke mit Spezialshampoo von PSH. Wer gerne weitere Informationen möchte, möge sich bei mir melden.

Aber es gibt gute Gründe, die ein Bad unumgänglich machen. Panieren an den Haddorfer Seen, Wälzen in Schafsmist am Bundeswehrdepot bzw. in der Dorfbauernschaft  oder ein Spaziergang in strömenden Regen im Rotbachtal.


Und nun das Bad ist eröffnet....





Räusper, ich bin es  Socke. Wisst Ihr, was ich über diese Aktion denke?

Herrchen sollte,  anstatt  Fotos  zu  machen und  so meine Intimssphäre zu tangieren,  mir lieber helfen hier schnellstmöglich raus zukommen. Und ich dachte wir sind Freunde!"

Baden ist ein wohl im Leben eines Tibet Terriers unumgängliches Procedere. Dabei durchnässt der Boden, die Wände und vor allem das Frauchen. Aber  wenn dies gewünscht ist, helfe ich sehr  gerne und schüttel mich eifrig. * kicher *



Und nach dem Baden kommt, ja, ja das Hundtuch , aber auch die  Fellpflege.
Zum Hundtuch verweise ich auf einen älteren Post. Nach dem Baden kommt ....





Viele liebe Grüße

Sabine mit einer wohlduftenden Socke

Kommentare:

  1. Liebe (durchnässte) Sabine,

    also, das haarige Equipment von Socke dürfte so manchen Friseur in den Schatten stellen (lach).

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie "wenig" von einem haarigen Hund übrig bleibt, wenn er durch und durch nass ist. Es sind wunderbare und liebevolle Bildsequenzen entstanden und Socke macht das ganz toll.

    DER Bademantel ist natürlich der letzte Schrei!!! Gibt es den so zu kaufen??? Und wie lange dauert es dann, bis Socke wieder trocken ist oder hast Du sie geföhnt?

    So ein Bademantel ist natürlich super, denn bei Kim hatte ich nach einem einmaligen Badeversuch für den Rest seines Lebens davon abgesehen. Zu Gunsten meiner Wohnung, die schließlich nicht nach jedem Bad komplett renoviert werden sollte...

    Linda dagegen hätte für einen Sack voll Kekse gegen ein Bad sicher nichts einzuwenden - musste aber bislang den Beweis noch nicht antreten. Trockengeföhnt werden nach einem Regenspaziergang findet sie allerdings toll.

    LG A&L Entertainment

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 29, 2013

      Liebe Andrea (hoffentlich trocken),


      ganz lieben Dank für Deinen tollen Kommentar.

      Ja, man kauft zu Beginn Vieles, was man nachher nicht mehr nutzt. Daher sieht es so viel aus, tatsächlich genutzt wird nicht so viel.

      Ja, so ein nasser Tibi ist kaum wieder zu erkennen.

      Das Hundtuch habe ich verlinkt. Ich habe es gekauft bei maaz-arts. Einen Link gibt es hier auch.

      Ohne das Hundtuch dauert es etwa 1,5 - 2 Stunden, bis ich Socke trocken geföhnt habe. Nach einer halben Stunde Hundtuch geht das in 45 Minuten. Lufttrocken habe ich noch nicht gemacht....

      Und Du hast recht, das Hundtuch wird auch gerne angezogen , wenn Socke total naß vom einem Spaziergang im Regen heimkommt. Damit wird unser Flur vor den Schüttelexzessen von Socke verschont....

      Viele liebe Grüße

      Sabine( inzwischen auch wieder getrocknet) mit Socke

      Löschen
  2. Oh arme Socke, ich leide mit dir.
    Armer der bademantel istder absolute brüller *kicher* wo hast du den denn her??

    Wuff, dein Deco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, wuff Ihr Drei,

      ich finde es nicht so schlimm. Es gibt Schöneres, aber ich bin sehr tapfer. Wegen des Hundtuches hat Frauchen einen Post gemacht und verweist oben darauf. Ich halte mich wegen dieses peinlichen Teils vornehm zurück. Tch bitte um Nachsicht...

      Schwanzwedel Socke

      Löschen
  3. Kommst du, liebe Sabine, nach dem Duschen auch in so einen rosa Mantel :-)

    Hast du das Mäntelchen selber genäht? Zeig es doch mal bei Gelegenheit genauer - bitte!

    Udo Walz kommt - glaube ich - mit weniger Bürsten aus :-)

    So - aber das Söckchen verhält sich ja ganz lieb in der Wanne. Was wir hier nicht sehen ist ja das nachfolgende Trocknen und Putzen der Bude - also alles in allem doch recht zeitaufwändig - und bis das Frauchen dann wieder schick für die nächste Gassi-Tour ist - also so aussieht, dass Hund sein Frauchen stolz an der Leine führt - das dauert dann sicher auch noch mal *duckundwech*

    Herzlichst - Bente

    Finde ich gut, das ihr das Mädel Hund sein lasst und wälzen mal zulasst - gibt da auch Leute, die machen den Vierbeiner nicht ab, damit er sauber bleibt ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 29, 2013

      Hallo Ihr zwei Lieben,

      nein, mein Bademantel ist nicht pink. Wegen des "Hundtuchs" verweise ich auf den Link, den ich im Post ergänzt habe. Es wurde von einer Tibet Terrier Halterin entwickelt und ist sehr begehrt.

      Udo Walz, ich habe die Nummer nicht wieder gefunden und nach seiner Hochzeit ist er ja nur noch mit seinem Hauskauf beschäftigt. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Friseur, Pech für Udo....

      Bente; Bente es dauert zumindest länger mich vorzeigbar zu machen, als das Sockemädchen und zu putzen...;-)

      Ich habe auf einem Tibispaziergang bei sehr warmen Temperaturen einmal ein Ehepaar getroffen , die mit zwei wunderbar gepflegten Tibis erschienen. Die Hunde durften noch nicht einmal etwas aus einem Bachlauf trinken, weil sie am nächsten Tag zur Ausstellung nach Lingen mussten. Ich bin fast geplatzt, dass die Hunde bis zum Ende des Spaziergangs warten mussten. Daher weiß ich was, Du meinst.
      Socke ist eigentlich auch nicht so ein Dreckspatz, aber wenn sie will, dann darf sie immer.....

      Herzlichen Dank für Euren Kommentar, ich habe mich sehr gefreut Euch wieder zu lesen.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Hallo Socke,

    ich mag baden und saubermachen auch nicht, aber Du hast dabei einen Vorteil mir gegenüber.
    DU wirst im warmen Badezimmer gebadet, bei mir kommt in solchen Fällen draußen der Wasserschlauch zum Einsatz und da ist es meistens nicht so gemütlich.

    Ein freundliches Wuff
    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Clooney,

      ich bin ein Mädchen und kein Baum, den man mit einem Schlauch abspritzt....
      Nein, da habe ich mein Rudel gut im Griff...

      Schwanzwedel Socke

      Löschen
  5. Schafmist lassen wir gelten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuni 29, 2013

      Danke schön Tatjana, der riecht auch sehr streng, selbst nach dem Baden....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Du armes Söckchen, ich kann deinen leidenden Gesichtsausdruck sooo gut nachvollziehen. Aber mal ehrlich, du hättest doch aus dieser Wanne locker raus hüpfen können. ICH hätte das gemacht. Nur Frauchen macht mir immer die Duschabtrennung vor der Nase zu, da hab ich keine Chance :(

    Ich hoffe, du hast es jetzt erst mal wieder für die nächsten Wochen, Monate oder hoffentlich Jahre geschafft.

    Dein mitfühlender Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, Wuff Chris,

      wie aus der Wanne hüpfen?!?!?...Ich bin doch ein artiges Tibi- Mädchen. So etwas tue ich nicht. Dazu brauche ich auch keine Absperrung wie Du.
      Aber Danke schön für dein Mitgefühl und Deinen liebgemeinten Ratschlag.
      Leider ist er für mich als artige Hundedanme nicht umsetzbar. Ich könnte vielleicht Frauchen abschlecken, bis sie die Flucht ergreift, aber sonst fällt mir nichts ein..

      Vielen liebenDank für Deinen Kommentar und

      Nasenstupps Socke

      Löschen
    2. Hallo Socke,

      wie meinst du das denn? Ich bin auch ein gaaaanz artiger Foxl-Mann. Aber baden mit sauberem Wasser und so komisch stinkendem Shampoo? Das geht nicht. Ich bin ein Naturbursche und will auch so aussehen und duften. Das hat nichts mit Unartigkeit zu tun ;)

      Frauchen abschlabbern bringt nichts, leider. Zudem bin ich nicht so der Küsschengeber.

      Wuff-Wuff Dein Chris

      Löschen
  7. Mein liebes Söckchen, jetzt hast du es bemerkt. Beim BADEN hört die Freundschaft auf... na ja, so für 10 Minuten.

    Mir geht es auch alle paar Wochen an den Pelz und man schleppt mich in die Hundedusche. Ja, du hast richtig gelesen, bei uns sind sie noch schlimmer drauf. Alles unter dem Motto "Rückenschonend". Nein, natürlich nicht für mich, sondern für FrauChen. Duschen geht ja noch, da gehe ich freiwillig mit, aber alles was dann kommt - ich hasse es!!!

    Dein Nase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Nase,

      Mensch alter Hundekumpel, Du kennst das auch....Eine rassebedingte Procedeur, die wir von klein auf lernen.

      Hundedusche oder Wanne, sei es drum....Ich kann damit leben, weil mein Rudel dann immer so grinsend und zufrieden schauen.

      Danke für Deine schriftliche Unterstützung...

      Schwanzwedel und Nasenstupps

      Socke, die sich wünscht Dich bald wiederzusehen

      Löschen
    2. Socke, dann sollten wir mal dran arbeiten, sonst wird das nichts mit dem Wiedersehen. Sie haben Termine, Termine, Termine - als ob ein schöner entspannter Tag nicht viel schöner wäre.

      Dein Kumpel Nase

      Löschen
  8. Hallo Socke,
    Ich fühle mit Dir! Ich werde nur in Notfällen gebadet, aber wenn es so weit ist, selbst wenn ich, aus der Sicht der Menschen, selber Schuld bin, finde ich es jedes Mal gleich doof!
    Nur das Föhnen liebe ich und schlafe dabei ganz friedlich ein, nach dem ich selbstverständlich das ganze Bad mit meinem heftigen Schütteln renoviert habe!
    Wie ich sehe, habt Ihr auch so viele Kämme und Bürsten... Das kenne ich auch irgendwie...
    Aber ein "Nachherfoto" hättest Du posten können, nicht wahr? :) Du bist bestimmt wunderhübsch gewesen!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Arno,

      Du schöner schneeweißer Prachtkerl. Ich denke, dass Du doch bestimmt oft gebadet wirst. Mein Frauchen sagt immer , auf "weiß sehe man alles".
      Aber Föhnen finde ich zu laut, um dabei zu schlafen.

      Beim Nachherfoto habe ich gestreikt. Ich wollte nur meine Ruhe haben und bin nicht mehr still sitzen geblieben. Alle Fotos totoal verwackelt. *kicher*

      Wuff wuff Socke

      Löschen
  9. Armes Söckchen,
    das schaut ja furchtbar aus *grusel, grusel*. Da kriegen wir gleich eine Gänsehaut. Wir haben größten Respekt vor dir, wie gelassen du die Baderei hin nimmst. Wir finden Badewannen gruselig. Im Sommer, wenn es warm ist, wäscht Frauchen uns draußen in der Bademuschel. Natürlich auch mit lauwarmem Wasser. Das ist in Ordnung. Aber Badewanne geht gar nicht. Deshalb macht SIE das auch nur wenn es unbedingt nötig ist. Zum Glück muss die Lotte öfter gewaschen werden als ich (Emma). Die hat ja auch längeres Fell als ich.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Ihr Beiden,

      ich habe nicht so grüße Problem damit. Es gibt auch viele Hunde meiner Rasse, die müssen auf Austellungen (ich war nur ein paar mal, damit ich Zuchttier werden konnte). Die werden sooo oft gebadet und gekämmt und besprüht. Wenn ich das sehe, bin ich dankbar, das mein Rudel sehr gemäßigt damit umgeht.

      Ist aber alles halb so schlimm....

      Danke für Euer Mitgefühl

      Nasenstupps Socke


      Löschen
  10. Wir werden auch manchmal geduscht (meistens dann, wenn wir gerade besonders gut riechen), aber unser Frauchen benutzt dazu (von März bis Oktober) einfach den Gartenschlauch und unsere Bademuschel. Danach einmal abfrottieren - fertig! Darum sind wir von der Prozedur mit Shampoo, rosa Bademantel, föhnen (wir würden es hassen) und zahlreichen Bürsten ziemlich beeindruckt! Liebe Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Polly und Karlson,

      schön, Euch hier zu schnüffeln und Ihr schnüffelt auch ohne Bad sehr gut.....

      Ich kann Euch verstehen, aber glaubt mir, ich kann das aushalten. Ich würde es viel schlimmer finden, im Garten geduscht zu werden. Mit kaltem Wasser...nein, um Gottes Willen. Ich heiße zwar Terrier, aber ich bin keiner. Das wisst Ihr sicher, dass dieser Name nur ein Versehen ist.
      Daher sicher auch die unterschiedichen Badevorlieben.

      Und mein pinkes Hundtuch, nu ja, besser als mit "Strass" und "Blink blink"....

      Vielen Dank und Schwanzwedel und Nasenstupps

      Socke



      Löschen
  11. ...oh ja...
    es ist unumgänglich!!!
    Ich habe meine Sindy auch so... immer überall im Dreck... mit Blütenstengel... Ästen... ich kann deinem Frauli nachempfinden... obwohl ihr die Bäder nicht so mögt... manchmal muss es einfach sein...
    Schön wie Frauchen dich so liebevoll pflegt und sich die Zeit nimmt, damit alles entspannt ab läuft...
    herrlich!!!
    ...also Herrchen nicht böse sein, er möchte es ja bloss festhalten für euer Album!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nathalie,

      puuuh, wenigstens noch jemand, der seinen Hund badet. Eben, manchmal muss das eben sein.

      Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.