Sonntag, 30. Juni 2013

Wenn morgen der Sommer beginnt...


-   schlabbert Socke kaltes Selbstgemachtes -

Socke am 18.06.2013



Liebe Blogleser, 

wir hoffen, dass in der nächsten Woche der Sommer beginnt. Und an heißen Tagen bleiben wir im kühlen Haus,  verschieben die ausgdehnten Spaziergänge auf den frühen Morgen und den späten Abend. Autofahren wird vermieden, es sei denn,  es geht zu einer Hundebadestelle.
Ja, und zwischendurch gibt es kurze Abstecher in den hinter dem Haus gelegenen kleinen Wald.  

Im übrigen werden die Granitplatten genutzt um von außen den Bauch zu kühlen und von innen machen wir das mit Socke-Eis. Socke liebt es gelegentlich ein solches Eis zu schlabbern.

Und hier die Fotos vom Schlabberfest bei Socke....



Hier sieht man die Zunge im Aktion...











Ein paar Rezepte habe ich zum Ausprobieren aufgeschrieben...




Viele liebe & sonnige Grüße


Kommentare:

  1. ...leeeeecker sieht das aus,
    liebes Söckchen!!!
    Dein Frauli macht das so gut!
    Ich hab letzhin auf einem Blog auch so eis gesehen, und musste mir sofort Förmchen kaufen... aaaalso... wenn es dann doch mal noch sommer werden sollte... bekommt Sindy auch welches :-)
    hiihi...
    die Bilder von dir, sind sowas von schön!!!!
    Wünsch euch einen schönen Rest-Sonntag!
    herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 01, 2013

      Liebe Nathalie,

      na, da hoffe ich doch mal, dass der Sommer bald kommt. Danke für Deinen lieben und anerkennenden Kommentar und viele liebe Grüße in die Schweiz

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Also Socke wird schon auch von A - Z verwöhnt!!! Nicht nur, dass es ein eigens für sie zubereitetes Eis gibt, nein, es wird ihr für den leichteren Schleckgenuss natürlich auch noch gehalten (lach).

    Und das nächste Mal, wenn ich zur Eisdiele gehe, bestelle ich auch "Mango, Walnuss und Hühnchen..." (lach)

    LG
    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 01, 2013

      Liebe Andrea,

      Du irrst Dich. Wir haben das Eis hingehalten, weil Socke sich so darüber beugt, dass man gar nicht sieht, wie sie schleckt. Zu sehen ist dann nur Fell, was auch reizvoll sein kann, aber diesem Post die Sinnhaftigkeit nehmen würde….*kicher*

      Auf der letzten Collage oben, hat Socke mir das Eis aus der Hand genommen, um allein, daran rumzulecken. Und was sieht man, genau nichts, wie auf der 8. Collage von oben zu sehen ist…

      Ach, bringst Du mir dann bitte auch ein Eis mit diesen Sorten mit, Danke schön. *zwinker*

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Hallo Socke,
    Du hast was Leckeres bekommen, aber so wie es aussieht, hast Du es im "Zungumdrehen" leer geschleckt! Bitte die liebe Sabine, dass sie Dir was Größeres vorbereitet! Was, ich bin ein Nimmersatt? Wie kommst Du auf so eine Idee?
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Schlecken!
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff, wuff Arno,

      Du bist mir der Richtige. Viel größer müsste mein Eis sein. Aber Frauchen meint, ich müsse wegen meinem Bauch Acht geben und kleine Hunde bekommen auch nur ein kleines Eis. Mensch Arno, wenn du wusstest, wie gerne ich so groß wie Du wäre. Nicht beim Baden und Bürsten, aber bei der Portionierung von Hundeeis.

      Ich habe auch einen mittelgroßen Kong, den sollte mit Frauchen mal füllen. Tut sie aber nicht, aus den genannten Gründen….

      Danke für Deinen solidarischen und gut gemeinten Kommentar….

      Schwanzwedel und Nasenstupps

      Socke

      Löschen
  4. Schön, schön, liebes Söckchen - sieht fein und lecker aus - aber wir hier würden lieber was warmes reintun wollen ...
    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och je, Bente, ist es noch so kalt bei Euch? Aber es ist immer gut, auf alle Lebenslagen, ich meine natürlich Temperaturen gut vorbereitet zu sein. Und ich bin sicher es wird noch warm, ja heiß.

      Und Du kannst dann in der Hängematte dösen und Dir von deinen Herrschaften ein köstliches Hundeeis servieren lassen…Diese Vorstellung verschafft mir schon einen unbändigen Gusto auf Hundeeis…Bente, ich muss weg, zum Eisfach

      Socke

      Löschen
    2. Liebste Bente,

      o je, ist das Wetter so schlecht bei Euch?
      Nun dieser Post ist auch rein prophylaktisch gemeint. Wenn Der Sommer kommt und Du in der Hängematte liegst und Frauchen Dir etwas Kühles bringen will.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Wow Socke, du bekommst eigenes Eis! Das finde ich toll. Und Frauchen verrät auch noch ihre Rezepte. Super, das muss ich meinem Frauchen auch gleich zeigen. Hoffentlich wird es bald richtig schön warm und sie lässt sich überzeugen. Ich würde nämlich auch gerne mal Eis essen und du sollst deine innere Kühlung natürlich auch ganz bald erhalten.

    Wuff-Wuff Dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nasenstupps Chris,

      na dann lass uns mal ganz feste die Pfoten drücken, dass die Sonne scheint. Aber, wenn ich das Eis auf habe, kann es gerne auch wieder kühler werden. So eine Hitze mag ich nämlich nicht….Du weißt, mein Pelz…

      Socke

      Löschen
  6. Hunde-Eis ist bei uns auch sehr beliebt :) Wir bereiten es immer in Eiswürfelbehältern zu - dann kann man immer einen Würfel rausmachen, die Portion ist prima für unsere Beiden :)
    Es ist schön zu sehen, mit welcher Begeisterung Socke das Eis aufschlabbert :) Sie sieht richtig begeistert aus!

    Euren Vorschlag mit Schmelzkäse probieren wir demnächst mal aus.
    Bei uns gibt es eher die einfachen Varianten: Gemüsesuppe mit pürierter Einlage oder aufgeweichtes Hundefutter ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 01, 2013

      Liebe Isabella,

      ja, ja das Schleckermäulchen Socke. Wir freuen uns, wenn wir ihr mit solchen Dingen eine Freude machen können….

      Die Gemüsesuppe finde ich wiederum sehr gut und wird bei uns mal ausprobiert.

      Danke Dir für Deinen Kommentar und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Das kleine Eisbecherchen ist ja süß! Wir hätten allerdings Bedenken, dass Polly es gleich mit isst... Bei uns gibt es bisweilen auch Eis aus Quark und anderen guten Dingen, wir füllen es in den Kong und frieren es darin ein. Das ist ein feines Geschicklichkeitsspiel, das ganze leckere Eis da heraus zu schlabbern :) Im Moment allerdings -Sommeranfang hin oder her- sind es hier 14 Grad. Da hält sich die Lust auf ein Eis am Poolrand in Grenzen...leider...
    Beste Grüße aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 01, 2013

      Liebe Bewohner aus Terrierhausen,

      ich kann Eure Bedenken natürlich verstehen und denke dabei an den armen Dalmatinertürstopper den Gießkannenaufsatz...

      Den Kong finde ich auch sehr gut, ist mir von der Menge etwas groß. Frage mich natürlich, warum Polly den nicht kaputt bekommt, was natürlich gut ist, aber doch auch nachdenklich macht. Nun sei es drum.

      Dieser Post ist als reine Prophylaxe zu sehen, sozusagen als Vorbereitung falls der Sommer doch noch mal kommt.

      Vielen lieben Dank für diesen schönen Kommentar und viele liebe Grüße
      an den Ort in Terrierhausen, an dem nur 14 Grad sind, und das im Juli brrrr….

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.