Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 16. November 2020

Die Vögel am Aasee 1 / 2 .....

- oder der 882. geschenkte Tag -
Socke im Mai 2020



 

 

Liebe Blogleser,

das erste Maiwochenende war sehr lang, denn der erste Mai, ein Freitag war ein Feiertag. Am Freitag sind wir mittags zum Gassigehen nur in den Ort gefahren, am Samstag waren wir an der Saline in Werne und am Sonntag zog es uns zum Aasee…..
 

Wir genießen es,   nicht die im Alltag benutzten Wege zu laufen, sondern etwas anderes zu sehen. Dabei sind Sockes Bedürfnisse schon besonders. Es darf nicht zu staubig und  zu sonnig sein. Es soll die Möglichkeit eines Spiels und von Pausen geben. Zudem reicht eine Ausflugszeit von zwei Stunden aus. Insoweit nimmt die Auswahl an Ausflugszielen ab… Für mich ist das nicht so schlimm, vielleicht aber für Euch Leser langweilig. Wobei es heute recht viele Vögel zu bestaunen gibt, ohne dass ich mir dies vorgenommen hatte.
 

Wir liefen an der Aa entlang und bestaunten den Haubentaucher.

















 
 
 
Nun aber endlich der Haubentaucher....









 
 
Und wir betaunten ein Fahrrad, was wohl schon länger in der Aa legen haben muss.



 
Am Aasee angekommen, holte der Socke-nhalter sich eine Waffel, während ich mit Socke den Blick auf den See genossen. Wegen der Pandemievorschriften musste Abstand gehalten werden und so war die Schlange lang und die Wartezeit zog sich. Mir war es recht, denn so konnte ich Socke den Bauch kraulen.
























Essen durfte man die Waffel nicht Vorort, so dass wir weiter zogen. Socke durfte die Finger des Socke-nHalters ablecken, während meine Fastenzeit noch nicht vorbei war und ich nichts abbekam…;o)







Es duftet gut, aber es ist ja nichts für uns......
 
 
 
 
Aber natürlich bekommt Socke etwas zu trinken....


 
 
... und  - wie geschrieben  - die Finger des Socke-nHalters abschlecken. Die Waffeln waren im Übrigen ungezuckert. Wir geben Socke keinen Zucker oder zuckerhaltige Lebensmittel. 








 
 
Und während wir dort so saßen entdeckten wir nicht nur noch weitere Wasservögel, sondern auch einige Fellnasen. Ach, es ist doch schön, zu sitzen und zu schauen. Wobei es mir schon fast zu voll war. In den letzten Wochen war man es gewöhnt überall recht allein zu sein. Nun hielten sich die Leute nicht mehr an die Vorschriften und waren unterwegs….


















Und die weiteren Bilder vom Aaasee zeige ich Euch gerne morgen....

 

Viele liebe Grüße

6 Kommentare:

  1. Wuff, das war jetzt ein langer und spannender Spazigang, so viel Tiere habt ihr beobachtet zu Wasser und zu land. Und dann noch der Waffeldessert, ich hätte da auch gerne mitgemacht.
    Euch ganz gute Tage wüsncht Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei einem Ausflug darf es von allem gerne etwas mehr sein....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Leo und Leona hätten sich mit Sicherheit auch sehr über die Waffel gefreut. Aber wie Socke hätte Leona diese nicht fressen dürfen. Das wäre sonst wieder schlimm ausgegangen. Und für Leo gilt halt, mitgehangen mitgefangen. Wenn Leona nicht darf, bekommt er es auch nicht.
    Wir freuen uns auch immer, wenn wir am Wochenende mal woanders sind und nicht immer die selben Wege wie unter der Woche gehen. Momentan ist uns das aber wieder nicht möglich. Genau wie im Mai. Schön, dass ihr die Zeit so nutzen konntet.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich fair... Hier gibt es nur Socke und es richtet sich nach ihr allein.... Welch ein Glück für sie.

      Wenn es zeitlich passt, sind wir auch gerne unterwegs, Zum Glück dürfen wir weiterhn unterwegs sein. Aber das Wetter ist so schlecht, dass wir diese Möglichkeit gar nicht nutzen können. Zudem gibt es so viel zu tun. :o(


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Auch wir genießen es, wenn wir mal andere Wege laufen - wobei ich auch unsere "normalen" Runden sehr mag ... aber etwas Abwechslung tut doch allen gut. Von eurem Ausflug hast Du schöne Bilder mitgebracht und fast kann man die Frühlingssonne spüren.
    Süßes bekommen unsere Hunde auch nicht ... aber manchmal backe ich Waffeln für Sie - bevor ich den Teig für uns süße ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht... Socke mag auch die normalen Runden, denn das Revier muss regelmäßig gecheckt werden. Aber für ein Wochchende darf es gerne - gerade bei schönem Wetter - etwas anderes sein.

      Ach, wie süß.. Waffeln für die Hunde. Hier ist nicht nur der Zucker, sondern auch das Mehl. Getreide bekommt Socke gar nicht.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.