Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 23. September 2019

Von Löchern, Rhododendron und ganz viel Durst…

-    oder der 470. geschenkte Tag – 
Socke im Mai 2019


Liebe Blogleser,

wir entschlossen uns mal wieder am Schloss Münster spazieren zu gehen. Hier gibt es eine kleine, aber feine Runde, die unserem Söckchen immer recht gut schafft. Zudem Zeitpunkt ging es Socke nicht so gut.
Aber nur eine kleine Runde....
Aber hier ist es schön und ich komme gerne mit....


Wir waren am Freitag bei der Physiotherapie und seit dem Zeitpunkt mochte Socke nicht so gerne laufen. Die Rute hing herab, obwohl sie im Haus ganz die Alte war. Sie fraß gut, spielte und war wie immer. Wir behielten Socke gut im Auge und ab Mitte der darauffolgenden Woche ging es dann  langsam besser. Welch ein Segen. 


Wir entdeckten zunächst einige Löcher. Löcher, die mir zuvor nie aufgefallen sind.
Eine Platane...

.... am Eingang des Schlossparks.

Der Stamm stammt von einem Baumstumpf...

.... der im Schlosspark liegt. Er fiel beim Sturm Kyrill um und soll zeigen wie ein Baum verrottet.


Den Ausguck zum Specht...


Socke staunte nicht schlecht, was für Löcher es gibt....

Den Ausguck zum Specht wollte sich Socke genauer ansehen.



Dann bestaunten wir die wunderschönen Rhododendronsträucher, die wegen der Trockenheit teilweise die Köpfe hingen ließen. Dennoch war die Farbvielfalt wunderbar. Natürlich musste das Söckchen auch neben den Blüten posieren.



Seht Ihr die Hummel? Der Tibet Terrier unter den Insekten...;o)




















Auffallend war, dass Socke sehr durstig war, was wohl an der hohen Luftfeuchtigkeit gelegen hat. Socke ist eigentlich immer eine schlechte Trinkerin gewesen, aber hier hatte sie ordentlich Durst. Zum Glück haben wir immer Wasser für Socke dabei. Dabei habe ich immer Angst, wenn Socke viel trinkt. Wie Ihr wisst hat Socke einen Tumor an der Nebenniere. Wenn sie viel trinkt, müssen wir zum Arzt und schauen, ob der Tumor aktiv geworden ist. Hier lag es aber wohl am Wetter....



Das ist nur eine Trinkpause...







Als wir merkten, dass es Socke im Laufe des Spazierganges besser ging und sie besser lief,   gab es auch eine kleine Spieleinlage mit einem vorsichtigen Hin- und Herlaufspiel und einige Tricks.


Spielen, ich bin dabei ....


Herum.....



Relax

Tanz.....

Verbeugen....

Zur Socke-nHlterin....




Das war schöööön.



Der Socke-nHalter war wieder ganz romantisch gestimmt und steckte Socke eine pinkfarbene Blume ins Haar.






Während ich von den riesigengroßen Maulwurfhügeln mehr als begeistert war, fand Socke diese langweilig. Es zog sie zum Socke-nHlater, der mit Wasser und einem Leckerli viel interessanter war.







Langweilig...

Ich gehe lieber zum Socke-nHalter.



Es war ein sehr schöner Spaziergang, mit dem wir das Wochenende langsam haben ausklingen lassen.


Viele liebe Grüße


10 Kommentare:

  1. Hallo Sabine,

    wirklich eine schöne Runde, die ihr da gemacht habt. Man kann auf den Bildern direkt verfolgen, wie das Söckchen immer mehr Spaß an der Runde findet. Ich mag Rhododendren sehr gern, auch wenn wir sie alle vom Grunstück verbannt haben, weil Nero seine Zähne nicht davon lassen konnte und sie für Hunde nicht gerade zum Verzehr geeignet sind.

    LG, Hanne samt Jungs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr.... Blühende Büsche gibt es bei uns auch nicht. Als Socke einzog wollten wir nichts riskieren.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Die Socke als Blumenmädchen ist einfach obersüss. Das mit dem "Lochblick" hat wunderbare Dinge zu Tage gebracht. Natürlich haben es Frauchen die tollen, mächtigen Blüten angetan.
    War toll euch zu begleiten.
    wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich sehr.....


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Zum Glück ging es Socke dann besser. Bewegung ist bei sowas ja oft die beste Therapie. Eine schöne Runde habt ihr gedreht.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in der Regel ist moderate Bewegung nach der Physiotherapie richtig. Aber man will ja nichts falsch machen...


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das war so ein schöner Spaziergang. Die Rhododendronblüten sind herrlich. Mit Söckchen sind sie natürlich noch schöner. Söckchen hatte dann doch Freude an eurem Spaziergang.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so mögen wir es auch besonders gerne .....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Vielleicht hatte Socke etwas Muskelkater nach der Physiotherapie? So ein kleiner Spaziergang tut dann natürlich erst recht gut.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass Socke Muskelkater hatte.... Angemessene Bewegung tut zwar weh, löst das Problem aber gut..... Wir kennen das ja selber.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.