Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Sonntag, 19. Mai 2019

Wenn man keine Fotos machen möchte ......

- oder der 344. geschenkte Tag – 
Socke im Februar 2019


Liebe Blogleser,


Ihr wisst es selber am besten, dass nicht auf jeder Gassirunde irgendetwas geschieht von dem man unbedingt berichten sollte. Dabei glaube ich nicht, dass Socke dies über das Nachrichten lesen und das Hinterlassen ihrer Markierungen sagen würde, aber das ist auch eine andere Frage. 
 
Wir ziehen hier viermal am Tag unseren Runden und ich hätte keine Lust dabei immer Fotos zu machen. Oft genieße ich es einfach zu laufen und meinen Gedanken hinterher zu hängen, mal finde ich es besonders schön mit Socke ausgelassen zu rennen und zu spielen, mal üben wir ein wenig oder gehen sehr korrekt an der Leine. Gelegentlich treffen wir einen Hundehalter aus der Nachbarschaft, wir gehen ein Stück zusammen und tauschen uns aus.








Beim "Gedanken hinterherhängen" fallen mir dann auch solche Dinge auf, wie die fehlende Treppe hinter dem Gartenzaun.


Und manchmal gibt es diese Momente, die mich  doch veranlassen die Kamera herauszuholen und einige Bilder zur Erinnerung zu machen.

Hier zeigt Socke den Blick, der mir sagt, dass jetzt ein Leckerchen recht wäre. Ein Leckerchen ohne etwas dafür tun zu müssen, ein Leckerchen, weil Hund so süß guckt, weil er immer so lieb ist und überhaupt. Ich ertappe mich dabei, dass ich Socke immer öfter in solchen Situationen etwas zustecke, obwohl ich es beim Socke-nHalter so oft moniert habe. Socke sollte eigentlich nur etwas bekommen, wenn sie etwas dafür getan hat. Eigentlich oder wenn sie so guckt.
Ich könnte jetzt ein Leckerli gebrauchen.







Und hat Socke das Ziel erreicht, dann hat sie diesen besonderen Blick, so als würde sie innerlich triumphieren und sie sitzt mit gestählter Brust da. Die Nase wird dabei schön hoch in die Luft gehalten.


Geschafft!!!!!




Auf dem weiteren Weg gab es noch ein Leckerliwurfspiel, das Socke besonders liebt, wenn ich das Werfen des Leckerlis in verschiedenen Richtungen antäusche. Socke plustert sich richtig auf und hopst hin und her, um den Abwurf auch mit zu bekommen. Ich muss das mal filmen, wenn wir zu dritt unterwegs sind, denn das sieht wirklich putzig aus.
Na, wirf schon....





Nochmaaaaaaal!



Und dann gab es noch dieses besondere Selfie von mir in den Augen von Socke. Von wegen die Augen sind der Spiegel der Seele. Ha, sie sind der Spiegel des Hundehalters….







Wir machten uns auf den Heimweg, denn Eindrücke hatten wir für einen Spaziergang genug gesammelt. Als wir kurz vor der eigenen Haustür waren, sahen wir noch Nachbarshund Alf im Flur liegen und schlafen. Er ließ sich von uns nicht stören und ist als Wachhund irgendwie nur bedingt geeignet.


So ist das, wenn man eigentlich keine Bilder machen möchte.


Wir wünchen Euch einen schönen Start in die neue Woche und senden

viele liebe Grüße


12 Kommentare:

  1. Die Leckerchendose ist doch gut gefüllt. Da kannst du ruhig großzügig sein ;-) Schon allein Söckchens stolze Haltung danach ist es wert. Das sieht sooo niedlich aus und zaubert einen herrlichen Glanz in Söckchens Augen, in dem du dich dann spiegeln kannst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wenn Du erst unsere prall gefüllte Leckerli -Schublade sehen würdest. Daher geht es nicht darum, dass nicht genug da ist, sondern, dass Socke nicht so viel Leckerli haben sollte. Du weißt es doch auch…

      Du hast das sehr schön beschrieben.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Gut, dass du deine Kamera doch noch hervor geholt hast. Denn sonst hätten wir jetzt diese schönen Fotos nicht sehen können .
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir und freut uns sehr….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. War ja schde gewesen wenn sir die tollen Augenbilder nicht zu sehen bekommen hätten.
    Einen ganz lieben Montagsgruss von Ayka - die den Bettelblick ebenfalls besonders gut drauf hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, lieb gucken können sie doch alle… Ich denke, dass ist Ihnen in die Wiege gelegt worden.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wie schön, dass Du nicht wirklich keine Bilder gemacht hast :) LEckerchenwerfen ist hier auch ein total beliebtes Spiel - und hier muss Hund besonders aufmerksam sein ... denn neben angetäuschten Würfen ist da ja auch immer noch der zwete Hund, der auch das Leckerchen will ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Socke hat das große Glück, dass sie alleine suchen darf. Sie braucht auch oft recht lange, bis sie die Leckerli findet und oft muss ich mich auch an diese stellen, damit sie sie sieht…..

      Schön, dass Du Dich über die Fotos gefreut hast.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Gut, dass du doch Bilder gemacht hast.
    Das Leckerchen jagen machen meine Beiden auch total gerne. Allerdings haben sie hier natürlich verschärfte Bedingungen, weil es immer noch einen Konkurrenten gibt. Ich muss sagen Leo ist deutlich besser in dem Spiel wie Leona. Sie ist da meist etwas zu langsam am Leckerchen. Aber natürlich darf sie dann noch ein paar Tricks machen, damit sie nicht zu kurz kommt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Konkurrenz ist das Leben sicher manchmal schöner… Socke bekommt hier alle Leckerli und freut sich darüber. Es war der Wunsch der Vorbesitzerin, Socke als Einzelhund zu halten und sie genießt es sichtlich…. Ich hätte mir schon einen zweiten Hund vorstellen können, den Socke mit erzieht. Aber nach ihrer Erkrankung im März 2013 war das kein Thema mehr…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ciarán bekommt ganze viele Leckerchen nur fürs süß gucken. ;-)
    Häufig entstehen die besten Fotos gerade dann, wenn man gar nicht wirklich damit rechnet.
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beruhigt mich sehr zu lesen…. Nun arbeitet Ciarán aber auch toll und hat jedes Leckerli mehr als verdient.
      Ja, man sollte sich gar nichts vornehmen. Es passiert Vieles von ganz allein.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.