Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 29. Januar 2019

Irgendwie schon zu perfekt….


WERBUNG: Wegen der Produktnennung / Produktabbildung.

Alle in diesem Beitrag gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns von Privatpersonen  schwenkweise, mithin kostenlos und ohne Gegenleistung  überlassen oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. 

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keine Kooperationen pflegt und keinerlei Einnahmen zu verbuchen hat. 


- oder  Tag 237 mit der neuen Diagnose  - 
Socke im November 2018

 

Liebe Blogleser,

Socke ist für mich manchmal einfach zu perfekt. Ich staune, wie sie sich verhält und bin dann natürlich  tüchtig stolz auf sie.

Wenn wir vom Gassigehen heimkommen, dann legt sich Socke mittlerweile von alleine hin, hebt ihren Lauf und wartet auf das Föhnen ihres Bauches.
Ich bin bereit...

... warte auf den Föhn....

... und halte still.


Ich selber muss mich selbst erst einmal ausziehen, den  Loop und die Leine aufhängen, Bürste und Föhn holen und hier – weil ich einen Anruf erwartet habe – auch mein Handy bereitlegen. Ich lief also hin und her und Socke lag dort, mit erhobenen Lauf und wartete, bis es endlich losgeht…


Immer schön das Beinchen heben...



Ah, da ist der Föhn.....




Gleich geht es bestimmt los.

Ich warte wohl......


Das Handy ist auch da.... Alles bereit....




Und Socke liegt dort und wartet....


Es ist unglaublich, was Socke hier leistet.


Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Was für eine geduldige kleine Dame - einfach herrlich.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch sehr beeindruckend….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Niedlich wie Socke ihr Pfote hochhält.
    Die Hundekinder sind auch so, sie merken sich die Abläufe immer und wenn man die Dinge ein paar Mal gemacht hat, machen sie es schon von ganz alleine. So gehen wir in der Regel nach dem Gassigang aufs Trampolin und kaum sind wir zu Hause angekommen, geht Leona aufs Trampolin und Leo setzt sich daneben und wartet, dass er dran kommt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht…. Tagesabläufe prägt sich Socke auch immer recht schnell ein, insbesondere, wenn dieser ihr gefällt… So sitzt sie nach der fellpflege immer schon vor der Schublade mit den leckerli, weil sie weiß, dass sie zur Belohnung etwas bekommt. Das Trampolin mochte Socke aber nie so gerne. ich habe es gerne mit ihr gemacht. Wie schön, dass Leo und Leona es so lieben…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Da merkt man dsoch detulich, wie sehr unsere Hunde sich an Routinen gewöhnen können ... und ich bin schon gespannt, ob Sacke bei trockenem Wetter dann damit aufhört :)
    Sehr niedliche Bilder.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich eine interessante Frage. Ich denke mir, dass Socke sich nicht mehr zum Föhnen hinlegen wird, wenn ich das Föhnen einige Tage unterlasse. Das Ablegen auf der Matte im Eingangsbereich ist aber festes Ritual. Meist bleibt Socke liegen, wenn es aber zulange dauert, kommt Socke zu mir und bringt sich in Erinnerung…;o)

      Ich bin also gespannt.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. So niedlich! Und sehr hilfreich von Socke!
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr, wie wahr …

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schönes Gefühl so ein warmer Bauch. O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest Socke liebt es den Bauch geföhnt zu bekommen.....


      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Hund will doch wieder einen trockenen Bauch haben ;-) Es sieht so niedlich aus, wie Söckchen geduldig auf dich und den Fön wartet. Bestimmte Rituale prägen sich Hunde ganz schnell ein. Nach unserem Nachmittagsspaziergang füllen wir immer noch die Vogelhäuschen im Garten mit Futter. Ich kann das gar nicht vergessen. Emma und Lotte würden mich sofort daran erinnern, indem sie zum Futtereimer gehen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Bauch geföhnt zu bekommen liebt Socke, selbst wenn er gar nicht nass ist…. ;o)

      Ist es nicht herrlich, dass uns unsere Fellnasen an so wichtige Dinge erinnern. Socke ist ja nicht so uneigennützig und erinnert eher an die Gabe ihrer Leckerli.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.