Samstag, 8. April 2017

Wiederentdeckt ……..

-  oder der erste Spaziergang in Erlengrundwald -
Socke im März 2017


Liebe Blogleser,

früher war ich mit Socke ganz oft im Wald am Erlengrund spazieren. Ob morgens,  in der Mittagspause oder am Abend. Ich habe mich mindestens einmal in der Woche ins Auto gesetzt und bin den nur 10 minütigen Weg zum Wald gefahren. 



Es handelt sich um einen großen Laubwald, der diverse Runden in unterschiedlicher Länge bereithält. Es ist ein Ort, an dem man in den frühen Abendstunden auf viele Hundehalter trifft, der im Sommer ausreichend Schatten bietet, an dem die Leine in der Tasche bleiben kann und der herrliche Suchspiele ermöglicht. Ich liebe die unwegsamen Trampelpfade, die Dämme und die provisorisch angelegten Brücken und dazu die Wege durch das raschelnde Laub. Dies ist der einzige Wald, indem Socke Erde und Wurzeln futtert. Beides ist nicht ungewöhnlich, vor allem wenn Hunde Sodbrennen haben.

Hier sind die Bilder entstanden, auf denen Socke ihre einmalige Stevie Wonder Imitation abliefert, hier waren wir mit unseren Gästen spazieren und hier haben wir ziemlichen Blödsinn verzapft.


Doch irgendwie haben wir diesen Ort aus den Augen verloren und waren fast ein ganzes Jahr nicht mehr dort. Jetzt, wo hier mit dem Socke-nHalter mehr Bewegung ins Haus kommt, wollten wir mal wieder an diesen schönen Ort. Zwar bleiben wir noch auf den breiten Hauptwegen, aber es ist hoffentlich nur eine Frage der Zeit, wann wir  den ganzen Wald nutzen können.

Die Bilder von dem ersten Spaziergang zeigen wir heute






Wie ihr seht, waren die Buschwindröschen noch nicht ganz so üppig, wie bei unserem zweiten Besuch, eine Woche später,  wo die Bilder des gestrigen Beitrags entstanden sind.

Wir fühlten uns sofort wieder wohl und fragten uns, warum wir hier nicht so lange waren. Und auch die Hundehalter, die uns trafen, freuten sich uns wieder zu sehen. Ja, es gab ein freundliches Hallo, man hatte uns schon vermisst und nicht vergessen.
















Nun werden wir sicher öfter wieder in den Wald fahren und wenn es schöne Bilder gibt, dann werden wir diese hier sicher auch zeigen….



Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos habt ihr von eurem Waldspaziergang mitgebracht. Die vielen Buschwindröschen sind eine Pracht. Ich freue mich das ihr nun wieder gemeinsam spazieren könnt. Söckchen sieht sehr zufrieden aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich sehr schön, dass es hier wieder aufwärts geht. Noch sind wir langsam unterwegs und können noch nicht alle Wege laufen. Das wird aber sicher kommen und wir freuen uns darauf. Socke hat sich mittlerweile auch daran gewöhnt, dass wir wieder öfter zu dritt unterwegs sind....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Solche Wälder liebe ich sehr und freu mich schon wie sich die Natur über die Zeit so entwicklett- das mit dem buschwindröschen Teppich ist schon wunderbar.
    Sonntagsgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Laubwälder auch sehr. Dieser ist ganz besonders schö, weil er viele Wege bereit hält und sehr abwechslungsreich ist.... und die Buschwindröschen waren hier auch ganz besonders schön.....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Schön, dass ihr "euren" Wald wiederentdeckt habt und ihn wieder öfter besuchen wollt. Manchmal ist es einfach so, dass man die Strecken, die man soooo gerne gegangen ist, plötzlich nicht mehr anfährt, aus welchen Gründen auch immer. Meist kentn man sie selbst nicht. Umso schöner, dass ihr es jetzt wider geschafft habt, euren Wald zu besuchen.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keine Ahnung, warum wir dort nicht mehr waren. Aber nun steht er auf unsere Agenda und wir werden sicher öfter hinfahren, wo doch das Gute so nah ist...

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Siehst Du, es ist schön, auf andere Hunde zu treffen. Vor allem wenn sie einen vermisst haben. Einen schönen warmen Sonntag wünsche ich Euch!!
    LG aus dem warmen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir treffen hier gelegnetlich und auf unseren Ausflügen auf recht viele Hunde. Ich traue mich sie eben nicht abzulichten, zu fragen, ob etwas dagegen spricht und sie ggfls. zu veröffentlichen. Daher stecke ich die Kamera in der regel lieber ein.....

      Euch auch einen schönen Sonntag. Wir waren heute morgen schon in Havixbeck. Mal sehen, wo es heute nachmittag hingeht. Das Wetter muss ausgenutzt werden, wo es in der nächste Woche wieder schlechter wird....

      Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  5. Oh wie wunderschön. Tolle Fotos von eurem wiederentdeckten Ausflugsziel :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Abgesehen davon, dass uns das, so wie es sich anhört, viel zu hundefrequentiert wäre, hört sich das nach einem Wald an, der und auch gut gefallen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, man kann allen Hunde aus dem Weg gehen, weil es viele Runden gibt und nur am frühen Abend trifft man sich dort. Es wäre wirklich was für Euch......

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Wie schön - alte Spazierwege wieder zu entdecken ist oft auch schwelgen in Erinnerungen. Ihr habt schöne Bilder mitgebracht ... Da freuen wir uns sehr, dass es euch wieder dort hingezogen hat.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben schon so viel dort erlebt und viele nette Leute kennengelernt. Ich verstehe nicht, warum ich dort nicht mehr hingefahren bin… Damit ist es jetzt vorbei. Wir werden uns dort häufiger tummeln.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.