Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 14. April 2017

Ich habe heute einige Fotos für Euch...

- oder ein Laufstegshooting in Steinfurt - 
Socke im März 2017


Liebe Blogleser,

auch wenn viele von Euch bereits in den wohlverdieneten Osterurlaub verschwunden sind, möchten wir es uns nicht nehmen lassen wie geplant Bilder von einem Ausflug des vergangenen Monats zu zeigen.  Ich liebe das Lauftraining des Socke-nHalters, das uns so langsam in einem immer größeren Radius spazieren gehen lässt. Nur auf Socke müssen wir etwas achten, damit der Rücken nicht so sehr leidet....

Der Ausflug führte uns nach Steinfurt zum Bango. Es handelt sich um eine wunderschöne Parkanlage, die wir hier das erste Mal besucht haben.

Diesmal zeigte die Natur noch nicht wirklich, was in ihr steckt. 











Socke hingegen zeigte ihr großes Talent, ihr Geschick und ihre Ausdauer  beim  Leckerchen aus Baumrinden puhlen. Hier auch  in rückenfreundlicher Höhe.







Und auf den Brunnen, die noch nicht angeschaltet waren,  zeigte sie ihre Fähigkeiten als Laufstegmodel.  Na, da muss es doch viele Fotos geben, oder?



















Viele der Motive sind ohne Anweisung / Kommando  entstanden. So rannte Socke von alleine hin und her, legte sich am Ende des Laufstegbrunnens von allein hin und spielte mit der Kamera. Sehr zu unserer Freude und der Freude der dort verweilenden Besucher. 
Es war wirklich ein ganz besonders schöner Nachmittag, der uns mit Sonne verwöhnte und in angenehmer Atmosphäre unsere Runden ziehen ließ. 


Viele liebe Grüße und bis Morgen 



Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder hast du von eurem Ausflug mitgebracht. Ich freue mich das euer Aktionsradius zu dritt immer größer wird und wie glücklich Söckchen darüber ist sieht man an den Bildern. Als Laufstegmodel ist sie toll.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie wir uns erst freuen. Noch gejt alles langsam, noch sind wir weit vom Normalen entfernt, aber es wird und es ist ein Ende in Sicht. Nach 26 Monaten haben wir das auch wirklich nötig..... Socke musste sich tatsächlich an die runden zu dritt gewöhnen, genießt sie aber glaube ich schon....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Eine wunderschöne Serie.
    LG und fröhliche Ostern aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Grüße und fröhliche Ostern zurück....

      Sabine ZN

      Löschen
  3. diese Serie hat uns wieder sehr begeistert - ein wirklich sehenswertes Model.
    Liebe Osterhasengrüsse von Ayka und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist lieb vion Euch. Ich meine ja wirklich, dass Socke sich gerne ablichten lässt und weiß, was sie tun muss. hat ja auch jahrelang geübt....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Söckchen als Laufsteg-Ikone! Da bin ich fast sprachlos, so gut wie sich das Söckchen auf dem Catwalk macht. Noch mehr freue ich mich aber für euch, dass ihr wieder mehr zu dritt unternehmen könnt.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind auch soooo happy und genießen die Möglichkeiten, die wir jetzt schon haben. Nichts ist hier normal, aber es geht einfach immer ein wenig besser....

      Ja, ich war auch baff. Sie nachte das wirklich toll.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Socke ist wirklich das geborene Laufstegmodel, wie sie ohne Anweisung auf dem Steg entlang läuft und sich sogar auch noch für Bilder hinlegt. Da können sich Genki und Momo noch was von abschauen. Die halten ungerne für Bilder still.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hüpfte von hier nach da, legte sich hin, rannte wieder und ich lag vor dem Brunnen und knipste einfach darauf los. Ein herrlicher Moment, den wir so auch nocht nicht hatten. Ja, socke sitzt gerne artig und lässt sich gut ablichten. Aber Deine flitzebilder liebe ich sehr und wünschte, dass ich mehr von diesen Bildern hätte.... Das geht mit Socke aber nicht.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Was für schöne Bilder, das sieht doch nach einem gelungenem Ausflug aus.
    Nora macht das auch gerne, sich für die Kamera in Pose werfen. Ich finde das immer total goldig. Halt eine echte Rampensau ;-)
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich sehr schön dort und Rampensau trifft es bei Socke auch. Dies stellte auch der Regisseur am Theater fest, als Socke zum wiederholten Male unerlaubt auf die Bühne lief….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.