Montag, 3. April 2017

Ich darf Dich heute nicht umarmen....

- oder rückenfreundliche Spaziergänge -  
Socke im März 2017




Liebe Blogleser,

heute berichten wir mal vom Stand der Physiotherapie. Seit Mitte März bekommt Socke jetzt einmal wöchentlich Physiotherapie in der Praxis...




.... und täglich ihre Übungen zu Hause




Leider geht es Socke noch nicht viel besser. Ich merke das vor allem bei der Fellpflege, bei der Socke das Bürsten auf der linken Körpermitte nicht zulässt.  Nun weiß ich nicht, ob ihr dieses Seite wehtut oder das Liegen auf der rechten Körperseite. Ich würde sie so gerne fragen können. 


Insoweit läuft bei uns - nicht nur wegen dem Socke-nHalter, sondern auch wegen dem Socekmädchen alles im  sog. Schonmodus. So läuft Socke keine Treppen, sie wird ins  Auto / Bett gehoben und natürlich auch heraus getragen. Es finden keinen Apportierspiele im Haus auf den glatten Böden statt. Gerade letzteres  fällt uns aber sehr schwer. Es zereisst uns fast das Herz, wenn Socke nach dem Gassigang zum Korb mit den Spielsachen rennt und sich etwas zum Spielen aussucht und wir das noch nicht begonnene Spiel abrechen und unterbinden müssen. Sockes Blick  ist soooo traurig. Wir können ihr die Gründe auch nicht nennen bzw.  Socke versteht es ja nicht. Zudem werden die Gassirunden maßvoll gewählt und auf  Suchspiele mit Recken verzichtet. 

Das geht zurzeit nicht mehr..... 



Nein, heute darf ich dich nicht umarmen. 


Mitte Mai werden Sockes Backenzähne behandelt und im Rahmen der ganz leichten Sedierung wird auch ihr Rücken geröngt. Zudem sind wir gerade auf der Suche nach guten orthopädischen Hundebetten. Wenn Ihr einen Tipp für uns habt, wären wir sehr dankbar. Uns schwebt schon etwas vor, was auch von der Physiotherapeutin unterstützt wird. Aber es wäre prima  auch von Euren Erfahrungen zu profitieren. 

Nun lassen wir uns aber nicht unterkriegen und genießen die sommerlichen Temperaturen auf moderaten Spazierwegen.....









... und passen die Suchspiele Sockes Befinden an. So wird nicht mehr in der Höhe gesucht sondern auf dem Boden.....













Ich finde Socke wirkt dabei noch etwas unbeholfen und auch nicht sehr glücklich. Wir werden diese Art des Suchens wahrscheinlich noch ein bisschen üben müssen. Zudem möchten wir mal wieder den Futterbeutel mit auf unsere Runden nehmen. Den kann man ja auch ganz wunderbar ebenerdig verstecken...... 

Und natürlich hoffen wir sehr, dass Socke bald wieder ihre Leckerli hoch oben in den Baumrinden suchen kann oder anders formuliert, dass Socke bald wieder Bäume umarmen darf.

Viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Wir wünschen Söckchen von ganzem Herzen gute Besserung und hoffen sehr das ihr die Physiotherapie hilft. Dann darf sie bestimmt auch wieder Bäume umarmen :-) Schöne Frühlingsblumen habt ihr gefunden. Söckchen mit dem Krokus sieht so niedlich aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind eigentlich recht zuversichtlich, dass es Socke bald wieder besser geht. Wir geben zumindest alles dafür….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Menno
    Ich bin gerade so traurig... warum müssen unsere Lieben immer aua haben?
    Streichler rüber schick
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir…. Wir gehen davon aus, dass es Socke bald wieder besser geht und mit dem Alter kommen halt die Wehwehchen…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Armes Söckchen, es kommt aber auch immer was Neues dazu. Ich hoffe, die Physio hilft und Socke erholt sich sehr schnell. Zum orthopädischen Hundebettchen kann ich dir keinen Tipp geben, bei uns reichte dafür einfach die Zeit nicht mehr.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke hatte schon immer mal wieder Problem mit dem Rücken. meist im Lendenwirbelbereich. Die Beschwerden haben wir immer gut durch Physiotherapie wegbekommen. Diesmal sitzt der Schmerz höher und es geht nicht so fix weg. Wir bleiben aber dran und hoffen, dass es Socke bald wieder besser geht.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich hoff die Frühlingsonne tut dem Rücken von Socke ein wenig helfen - die Bilder sind jedenfalls ser schön.
    Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffen wir auch….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ach je!
    Dann hoffen wir dass die Behandlung schnell anschlägt und hoffentlich bei der Untersuchung die Ursache gefunden wird.
    Ren hat für seinen "alten" HD- und spondylosegeplagten Körper die orthopädische Kudde von Sabro... Die nutzt er aber tatsächlich eher selten und liegt weiterhin gerne auf dem harten Boden... Aber Stimpy liebt diese Kudde... Die kann ich Euch wärmstens ans Herz legen.

    Liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für den Tipp. Wir überlegen Socke eine Viscomatratze zu besorgen. Aber erst einmal wollen wir von den Erfahrungen unserer Leser und des Tibet Terrier Forums profitieren. Wir werden uns alle Empfehlungen ansehen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ich habe ja schon öfter erleben dürfen, wie gerne Socke in Bäumen und Sträuchern nach den Leckerchen sucht - daher wünsche ich euch allen, dass es ihrem Rücken bald besser geht und sie wieder ihrer Leidenschaft nachgehen kann.
    Bei der Suche nach einem guten orthopädischen Bett kann ich leider nicht helfen - wir hatten zwar schon einige, aber die mochten unsere Hunde nicht und das Letzte (inklusive eines sehr teuren geschenkten orthopädischen Kissens) hat Laika im Büro zerlegt. Ich bin gespannt, für welches Bett ihr euch entscheidet und wie es dem Söckchen dann gefällt.
    Lady und Laika mochten unsere Wahl nicht und haben sich Beide für Schaffelle entschieden ... und Damon macht es mittlerweile auch so!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das wünschen wir uns auch. Als wir letztens ein Suchspiel auf einer Wiese gemacht haben, ist Socke zum nächsten Baum gelaufen und hat sich gereckt und nach Leckerchen gesucht. Sie ist halt ein schreckliches Gewohnheitstier und sucht dort, wo sie es kennt.

      Das Nichtmögen ist auch unser Problem. So ein Bett ist ja nicht günstig und wir bräuchten schon zwei Stück davon. Blöd, wenn Socke sie dann nicht nutzen würde.

      Ich befürchte, dass Schaffelle Socke zu warm sind….


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Es tut mir leid zu hören, dass es Socke bisher noch nicht wirklich besser geht, aber die Daumen sind gedrückt.
    Ich finde es oft merkwürdig, dass Hunde selbst nicht verstehen, dass sie sich schonen müssen. Wenn Socke auf der einen Seite ungerne liegen will und ihr somit etwas weh tut, sollte man doch meinen, dass sich dass auch in anderen Situationen wie dem Apportierspiele bemerkbar machen würde.
    Einen Tipp für ein orthopädischen Hundebetten haben wir leider nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mir auch wünschen, dass Socke verstehen würde, dass es einem Zusammenhang zwischen ihren Rückenbeschwerden und dem Rutschen auf dem glatten Boden oder dem Recken geht. Ich kann aber gut verstehen, dass sie spielen möchte, selbst mit Schmerzen. Ich bin nicht nur der Meinung, dass Socke das Spielen nach dem Gassigang ritualisiert hat. Für sie ist es auch eine Abfrage unserer Stimmung. Insoweit kann sie nicht anders, selbst, wenn sie danach Schmerzen hat.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ach menno, armes Söckchen! Dir bleibt auch wirklich nichts erspart. Wir hoffen, dass die warmen Temperaturen dem Rücken gut tun und dass Socke bald wieder die Bäume umarmen darf. Das Gras küssen ist doch auch ganz schön ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind eigentlich sehr zuversichtlich, dass wir Sockes Beschwerden in den Griff bekommen. Zumindest geben wir hier alles. Und das Gras küssen finden wir ganz wunderbar….

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.