Dienstag, 13. Dezember 2016

Blogadventskalender 2016

- oder das 13.“M-ürchen“ -


Liebe Blogleser,

heute öffnen wir mit dem 13. Türchen des Adventskalenders alle die Dinge, die im Zusammenhang mit Socke mit M beginnen.




M wie März

Socke ist im Monat März geboren. Sie ist folglich ein Widder. Da ich selber nicht so viel von Sternzeichen und Horoskopen halte, obwohl mir alle immer sagen, dass ich ein ganz typischer Vertreter meines Sternzeichens bin, habe ich mal geschaut, ob Socke ein typischer Widder ist. Ich fand die Wesenbeschreibungen und Charaktereigenschaften passten nicht wirklich zu Socke.  Einiges könnte man sicher so auslegen, aber das überzeugt mich nicht wirklich. 


Nach dem chinesischen Horoskop ist Socke im Übrigen ein Schwein und das finde ich passt schon viiiiieeeeeel besser.




M wie Magenspiegelung


Socke hatte bereits eine Magenspiegelung, die man auch Endoskopie nennt. Diese Untersuchung  war im Jahr 2014 wirklich nötig, weil es Socke einfach nicht besser ging. Doch hat mich diese Untersuchung an meine Grenzen gebracht.

Nicht nur, dass ich unserem Tierarzt – ohne Unterstützung des Socke-nHalters - das erste Mal vehement widersprochen habe. Er wollte  Socke nämlich schon zur Voruntersuchung in die Klinik einweisen. Ich hingegen  bestand darauf, dass wir Socke erst am Tag des Eingriffes in die Klinik bringen wollten. Würde die Klinik da nicht mitspielen, solle er uns eine andere Klinik suchen, in der das möglich sei.

Die Voruntersuchung konnte dann doch bei ihm stattfinden, doch hat eine Tierärztin zu wenig Blut abgenommen und so musste Socke einen weiteren Tag fasten, was bei ihren Magenproblemen ganz schlimm ist. Sie hat so starkes Sodbrennen gehabt, dass Ihr Aufstoßen uns selbst weh tat. 

Und man wollte Socke am Bauch rasieren, obwohl ich zuvor einen Kurzhaarschnitt angeboten habe. Socke schubbert sich bei einer Rasur des Bauches nämlich blutig, leckt sich und will nicht Gassi gehen. Eine Arzthelferin kannte zum Glück das Problem und konnte die Klinik von einem Kurzschnitt überzeugen.

Meine Nerven lagen bis zum Ergebnis der Untersuchung blank. Dies ist nun zwei Jahre her und wir sind froh, dass wir die Untersuchung gemacht haben, diese aber auch hinter uns liegt.





M wie Monatspfoto

Seit über einem Jahr gibt es schon die Aktion Monatspfoto von der lieben Anja. Diese gibt jeden Monat ein Motto vor und wir dürfen dieses Motto  fotografisch umsetzen. Bis auf einmal waren wir immer dabei und hatten jedes Mal sehr viel Spaß. Wenn man so lange bloggt wie wir, dann freut man sich über Anregungen von außen, wie solche Fotoaktionen, Blogparaden und Awards oder Stöckchen.  Mein persönliches Lieblingspfoto ist dabei das GespenstPfoto des Monats Oktober 2015 und das Pfoten - Novemberbild 2016.






M wie Manni, das Mammut

Socke hat viele Spielsachen, vor allem auch viele Stofftiere. Alle Spielsachen haben hier einen Namen. Dabei sind wir jetzt nicht so erfinderisch und kreativ. So heißt der Fisch Fischi und nicht Nemo, die Eule nicht Hedwig, sondern Euli und der Hase nicht Bommel oder Klopfer, sondern Hasi.  Nur bei dem Mammut, das Socke vor vielen Jahren von ihrer Patin bekommen hat, waren wir noch etwas einfallsreicher und nannten es Manni. Und natürlich mag Socke ihren Manni auch. Er ist recht groß, so dass er nicht Sockes erste Wahl beim Apportieren ist. Nehmen wir ihn aber mit, dann spielt Socke auch mit ihm.






Nun schließen wir dieses Türchen und würden uns freuen, wenn Ihr morgen wieder mit von der Partie seid, wenn wir uns um den Buchstaben N kümmern.


Viele liebe Grüße