Montag, 7. März 2016

Wenn ihr jetzt glaubt Socke sei nackig...

- oder Socke ist immer noch ein Plüschmonsterchen -

Socke im Februar 2016



Liebe Blogleser,

Ich habe ja gestern Sockes Unterwolle gezeigt und Ihr wart Euch alle einig, dass das ganz schön viel Unterwolle ist. Leider muss ich Euch sagen,  dass es noch mehr Unterwolle zum Versand geworden ist.  Hier schon mal ein Vorgeschmack, auf das, was wirklich abgesandt worden ist. Wir werden aber noch genau darüber berichten. 

Wir messen Sockes Größe nicht mit WC Rollen, sondern mit Fellbergen ;o)



Aber  diese Massen bedeuten nicht, dass Socke kein Fell und keine Unterwolle mehr hat. Nein, keine Sorge, es ist noch genug Fell und Unterwolle da.....
Überall genug Fell....

Genug, um einen Zopf zu tragen...

Genug, um sich mit dem Fell zuzudecken...




Genug an den Pfoten....

Genug Fell in den schönsten Farben....

Genug, um den Bauch zu bedecken...

Nichts ist wirklich nackig....


Wir wollen ja nicht den Eindruck erwecken, als würden wir für die begehrte Wolle unser liebes Söckchen nackig bürsten.


 Viele liebe Grüße







Kommentare:

  1. Hahaha, Klorollen kann ja jeder... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es und wir sind halt anders als die anderen…. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. bild eins ist der knaller...ein haarberg größer als der hund :D

    ich find es toll das ihr sockes haare sammelt, da kann man sicher was sehr feines draus stricken*wuff

    glg, luana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uns war die Menge auch gar nicht bewusst, daher das Foto. Und wir sind selbst überrascht.

      Nun warten wir auf die Wolle und überlegen uns dann etwas Feines. Ideen hatte ich ja gestern in den Antworten zu den Kommentaren gemacht.

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wow die hat wirklich eine Menge Fell, was sicher jeder Menge Pflege benötigt :) Aber ihre Farben sind einfach herrlich :)

    Liebe Grüße lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in der Menge Unterwolle stecken viele Stunden Fellpflege drin, aber ich mag das ja sehr gerne….
      Ich bin gespannt, wie die Wolle aussieht und welche Farbe sich durchsetzt.

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Jetzt sind wir beruhigt, dass Socke doch noch etwas Fell übrig hat. :-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte mir, dass ein Beweisbeitrag nötig ist, damit Ihr Euch nicht um Socke sorgt. Jetzt, wo es auch noch recht kalt ist….;o)

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Der Fellberg ist echt beachtlich. Ich bin gespannt wie viel Wolle das wird. Aber wir sind beruhigt das Söckchen nicht frieren muss ;-)))
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, wir sind froh, Euch beruhigen zu können. Ich dachte mir schon, dass das gut sein wird…;o) Der Unterwolleberg wog etwa 1000g und füllte einen Karton in dem ein Staubsauger Platz finden würde.
      Wir hoffen auf gut 850 g Wolle…

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ach wie süß ihr seit :) Sockes Größe in Fellbergen zu messen...
    Die Sache mit dem Sockenfell wird immer interessanter....

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Karton mit Unterwolle oder einen Berg der Wolle zu zeigen ist ja eine Sache. Aber dies im Verhältnis zum Söckchen zu setzen ein ganz andere. Hier sieht man wie viel Wolle das ist. Und wir haben immer noch Wolle im Keller…...
      Schön, wenn wir Euer Interesse geweckt haben. Wir sind ja auch schon so gespannt, was aus Eurer Wolle entsteht….

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. ... wirklich gigantisch, was da runter kommt .

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können en selbst kaum glauben, aber Socke ist ein Tibet Terrier mit wirklich viel Unterwolle. Ich glaube nicht, dass das aus jedem Tibi rauszuholen ist.

      Insbesondere eine neuere Zuchtrichtung aus den USA die mit Afghanen verpaart wurden haben diese Unterwolle nicht mehr.

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Solltest du liebe Socke beim aktuellen Wetter trotzdem frieren - melde dich - mein Frauchen kann spinnen und stricken und so ev. dein Fell wieder aufarbeiten.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das ist ja ein liebes Angebot. Aber ich friere immer noch nicht. Ganz im Gegenteil sprießt meine Unterwolle gerade wieder und meine Socke-nHalterin kommt mit dem Kämmen nicht hinterher….

      Wuff & Wau
      Deine immer plüschige Socke

      Löschen
  9. Nun, Socke, ich muss sagen, ich habe meinen Meister gefunden. Ich dachte bisher, mein Fellberg sei enorm, aber der ist ja nix gegen deine gesammelten Werke. Da ziehe ich den Hut und hoffe, dass Frauchen unter dem Fellberg nicht noch einen Zweithund vorzaubert.

    Wuff-Wuff Dein chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mein lieber Chris. Sehr lieb von Dir…. Und ich hoffe mit Dir, dass da kein zweiter Hund herauskommt. Ist aber nicht. Das Paket ist abgesandt und der Fellberg auf dem Weg Richtung Norden…. Glück gehabt.

      Wuff & Wau
      Deine sehr erleichterte Socke

      Löschen
  10. Bei solchen Fellmassen können schon mal die Gedanken an einen Nackthund kommen :) Aber es ist schön zu sehen, dass euer Söckchen noch rundum bestens mit Fell versorgt ist - da wird sogar Cara ganz neidisch.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaum zu glauben, dass Socke immer noch genug Fell und Unterwolle hat. Sie wird daher nie ein Nackthund werden. Ich glaube Cara sollte nicht neidisch sein. Die Fellpflegeeinheiten wären ihr sicher zu langweilig und das Springen ins Wasser ist mit so viel Fell auch nicht das Wahre. Gut, vielleicht könnte man ihre Nierenprobleme etwas mindern. Obwohl ich da Eure Lösung mit dem Halsschlauch mehr als genial fand.

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Definitiv noch genug Fell da :-D
    Aus dem Berg könnte man glatt eine zweite Socke stricken.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist noch Unterwolle da, es ist noch Unterwolle da. Wer hat noch nicht, wer will noch mal….

      Aber einen zweiten Hund, wenn auch nur gestrickt, den will Socke auf gar keinen Fall. ;o)

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Wie süss... Socke neben ihrem Fellberg... sie guckt richtig stolz !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, Du hast es geschafft. Schön, Dich hier zu lesen. Herzlich Willkommen auf dem einfach Socke Blog…

      Ja, ich glaube Socke ist auf alles recht stolz, was sie produziert….

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  13. Wahnsinn! Das ist wirklich mal ein Fellberg!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht, wahr? Und alles eigenhändig aus dem Sockemädchen rausgeholt. Und im Keller liegt immer noch ein halber Korb voll Unterwolle…

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  14. Ha ha, bei dem Fellberg können wir nicht mithalten. Schade, dass Söckchen keinen warmen Pulli braucht. Charly, der kleine Zitteraal, würde sich über einen eigenen Strickpulli freuen. Nur würde das Jahre dauern ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer kann da schon mithalten? Ich glaube nicht, dass ein Pulli für Hunde so eine gute Idee ist. bei Feuchtigkeit verfilzt diese nämlich.....

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  15. Na ja beim letzten Bild bin ich mir ob der Nackigkeit nicht so sicher *kicher*
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber, aber Herr Kollege, wo schauen Sie denn hin und das am Weltfrauentag.... ;o)

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.