Donnerstag, 9. Juli 2015

Immer wieder gerne gefragt

- oder unser Leben als Halter eines Tibet Terriers –
Socke im Juni 2015
 

Liebe Blogleser,


vor ein paar Tagen habe ich bei der lieben Carolin & Amber einen herrlichen Beitrag gelesen, den ich Euch an Herz legen möchte. Es geht um immer wieder kehrende Fragen und Bemerkungen, wenn die beiden unterwegs sind. Ihren Beitrag findet Ihr hier. 

Die liebe Diana mit Abby  hat heute direkt daran angeknüpft  und einen tollen Beitrag zu ihren Erfahrungen geschrieben.  Ihr solltet ihn Euch ansehen. Hier ist  der Link für Euch.



Auch ich stelle in den fast fünf Jahren, in denen Socke uns begleitet  fest, dass wir immer wieder die gleichen Fragen gestellt bekommen. In der Regel sind wir sehr freundliche und höfliche Menschen und versuchen die Fragen, die ja auch nie böse gemeint  sind,  zu beantworten.


Aber manchmal sind wir schon etwas genervt von unseren TOP 7 der immer wieder gestellten Fragen…..



   Ach, er hat ja ein Spängchen. 
Dann ist er doch sicher eine Sie, oder?


Wir erklären den Fragenden, dass Socke eine Hündin ist und  das Spängchen trägt, damit die Augen frei sind und sie eine Chance hat,  mit anderen Hunden zu kommunizieren. Ich möchte gerne hier auch auf unseren Beitrag verweisen, indem ich dies genauer erkläre.

Wenn wir  böse wären,  würden wir die Menschen verwirren und erklären, dass wir uns bei dem  Geschlecht von Socke nicht sicher seien, weswegen sie vorsichtshalber einen Jungennamen und einen tibetischen Jungenzopf trägt.



 Nein, das ist doch kein Tibet Terrier. 
Ich kenne ganz viele Tibet Terrier, 
die aber alle anders aussehen. 


Doch Socke ist ein reinrassiger Tibet Terrier, mit der als Zuchttier unter dem VDH gezüchtet  worden ist. Wir sind sicher, dass  es sich um einen Tibet Terrier handelt. Da aber viele Fellfarben mit etlichen Nuanchen und  auch die Fellstruktur bei dieser Rasse sehr verschieden sein kann, können diese Hunde wirklich sehr unterschiedlich aussehen. Ein erster Zeichen ist sicher die Rute, die beim Tibet Terrier eingedreht auf dem Rücken liegt. 

Wenn wir böse wären,  würden wir sagen: Nein, soll das etwa heißen, dass man uns beim Kauf des Hundes getäuscht  hat  und wir fünf Jahre in dem Irrglauben leben einen Tibet Terrier zu besitzen?!?! Heute  kann man keinem Züchter mehr trauen. Wir danken Ihnen für Ihre Aufklärung und gehen jetzt erst einmal zu einem Anwalt. 



   Wollen sie das Fell nicht mal schneiden? 
Der arme Hund schwitzt doch so. 


Nein, Socke schwitzt nicht. Das doppellagige Fell ist funktional und kann im Sommer die Hitze abhalten. Wichtig ist nur, dass die abgestorbene Unterwolle entfilzt wird, damit die Haut atmen kann und die Luftzirkulation funktioniert. Durch ein unsachgemäßes Scheren des Hundes würde nur noch die Unterwolle bestehen bleiben, was den Hund dann wirklich schwitzen lässt.

Wenn wir böse wären würden wir sagen, dass wir unserem Hund ja kein Toupet aufgesetzt haben, sondern  dass das Fell rassetypisch und für das Klima in Tibet geeignet ist. 


  
Der bringt aber viel Dreck ins Haus


Ja, natürlich bringt ein Hund Dreck mit ins Haus. Ob dies mehr ist, als ein anderer Hund, das können wir nicht sagen, da Socke unser erster Hund ist.  Doch wir haben kein Problem damit, lieben unseren Staubsauger halt noch ein bisschen mehr, als vor Sockes Einzug. 

Wenn wir böse wären würden wir sagen, dass Socke nicht mehr Schmutz mitbringt als ein Horde von Kindern, die den ganzen Tag durch Haus toben. Zudem könnten wir Vieles was Socke im Fell mit nach Hause trägt, wie Gummistiefel, Autoreifen pp. gut gebrauchen.



 Die Fellpflege ist doch bestimmt sehr aufwendig?


Ja, die Fellpflege bedarf eines gewissen Aufwandes. Doch ich mache dies gerne und habe das Glück, dass Socke sich wirklich gut bürsten lässt. Hätte ich keine Freude daran, hätte ich von der Anschaffung eines Langhaarhundes abgesehen.

Wenn wir böse wären würden wir antworten, Ja, natürlich, daher tragen sie ihre Haare auch kurz und pflegeleicht, oder? Neidisch?



 Uuuih, so viele Haare. 
Der  haart doch bestimmt.


Nein, Socke haart nicht. Bei den Hunden gibt es entweder Hunde, die wenig Fellpflege benötigen, weil die abgestorbenen Haare von allein ausfallen. Diese meist kurzhaarigen Hunde haaren dann. Sockes Fell muss gebürstet und die Unterwolle entfilzt werden, weil sie die Haare nicht von allein verliert. Sie haart daher nicht.




Wenn wir böse wären, würden wir fragen: „ Glauben sie, dass  dieser Hund je ein Haar verloren hat, so wie er  jetzt aussieht“.



Der ist aber viel zu dick


Nein Socke ist nicht zu dick. Sie hat den rassetypischen kräftig kompakten Körperbau. Aufgrund Ihrer Erkrankung sind wir gehalten ihr Gewicht  zu kontrollieren und auf dessen Einhaltung zu achten.  Da uns Socke am Herzen liegt, achten wir also sehr genau auf ihr Gewicht, das je nach Befinden und  Gesundheitszustand zwischen 11,5 – 12 kg liegt. 

Herrchen redet nicht mehr, sondern zeigt einfach die Bilder auf seinem Handy, auf denen Socke beim Baden nass in der Badewanne steht.




Wenn wir böse wären, würden wir sagen, ja aber Socke möchte sie gerne als Diskokugel bewerben.


Wie ergeht es Euch ?  Habt Ihr die eine oder andere Frage auch schon ein oder mehrere Male gehört und wie habt Ihr darauf reagiert? 

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hahaha, oh Gott, könnt ihr bitte mal böse sein und dann die Gesichter filmen?? SENSATIONELL :D :D

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich glaube nicht, dass es dazu kommen wird....Sorry, aber denken kann man ja....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Antworten
    1. Das freut mich sehr.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    dein Beitrag ist klasse! Deine bösen Antworten finde ich sehr gelungen. Die Fellpflege-Frage tritt hier auch sehr häufig aus. Der muss aber mal frisch geschoren werden, heißt es dann. Nein, der muss getrimmt werden. Achso, also mit der Schere, ja? Da fängt dann Frauchen ähnlich an wie du. Oh Gott, ein Fox, den hatten wir auch mal, der ist aber hinterlistig und nicht erziehbar, total aufgedreht und mit einem riesigen Jagdinstinkt ausgestattet. Ich glaube, du kennst mich gut genug, dass ich Frauchens Aussagen dazu nicht wiedergeben muss. Wir kennen also dein Problem.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie sind die Fellthemen immer ganz beliebt. Ihr scheint das meiste Wissen zu fehlen.

      Ich gebe aber zu, dass ich auch schon mal einem Foxterrierbesitzer sagte, dass ich diese Rasse aus meiner Kindheit kennen würde und es schön sei, mal wieder einen Foxl zu sehen....*schäm*

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Liebe Sabine,

      das ist ja noch die harmlose Variante. Wir hatten hier eine ältere Dame, die uns das drei Mal jeden Tag erzählt hat. Und du sagst ja nicht, dass wir Foxl alle total fies und hinterlistig sind. Also musst du dich auch nicht schämen.

      Wuff-Wuff dein Chris

      Löschen
    3. Na gut. Ich kann Dich aber wirklich gut verstehen....

      GlG
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Liebe Sabine,

    eure "gedachten und bösen" Antworten haben mir heute den Tag versüßt - besonders die Diskokugel :) Ich sehe euch schon vor mir, wie ihr dem Söckchen Glitter ins Fell streut und sie dann im Sonnenlicht tanzen lasst!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die damit zum Glück keine Probleme hat

    PS: Wobei mit Laika und Damon musste ich dann doch einmal lachen, da fragt mich jemand, wie alt denn der Welpe (Damon) wäre ... er sähe nämlich etwas unterentwickelt aus - was sicher daran liege, dass seine Mutter (Laika) schon viel zu alt sei, um noch einmal Welpen zu bekommen ;) Da fiel mir aber echt nix mehr ein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Geschichte ist ja der Hammer. Wie kommen die Menschen nur auf so etwas?

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke, die niemals als Discokugel sein wird ;o)

      Löschen
  5. Glauben Sie, dass dieser Hund je ein Haar verloren hat... hahaha, das gefällt uns am besten.

    LG Andrea und die katzenhafte Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das freut uns...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Haha, genau, eigentlich ist Socke gar kein Tibet Terrier. Und die Papiere sind gaaanz sicher gefälscht. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Urkundenfälschung erreicht das Münsterland. Zuchtpapier im großen Ziel gefälscht. Die Polizei und Staatsanwaltschaft ermittelt....;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Haha, prima - ein ganz toller Beitrag :-))) Casper wird auch immer als dick bezeichnet... wegen seinem vielen Fell und kompakten Körperbau.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön und freut uns sehr....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Eure bösen Antworten haben meinen Tag gerettet. Sehr großartig!
    Ich habe meistens die "süüüß"-Reaktion -- puschelige Erdnuckel halt, bei Raspu war das ganz anders... Bei Socks kommt noch öfter die Frage, welche Rasse er ist bzw. was da alles drin ist. Bosnisches Allerlei. :-) Ich weiß es ja selbst nich so genau. Pekinese, evtl. Spitz, Chihuahua, sind so meine Vermutungen.
    LG von der Monstermeute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut mich....Ach süüüß hören wir eigentlich nie...Nur, wenn ich schon mal etwas nettes sage, dann heißt es verpflichtend. Aber ihrer ist doch süß....Ja, ja, ja...Bosnisches Allerlei finde ich megaklasse....;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Frechheit, dabei ist Socke so süß! Vielleicht verschlägt es den Leuten im Anblick dieser massiven Puscheligkeit die Sprache. :-)

      Löschen
  9. hihi ja die gedankengänge sind wohl oft so. aber recht habt ihr. man informiert sich ja vorher und weiß dann was auf einen zukommt.
    unser rocky damals war ein pudelmix und hat auch nicht gehaart. sah dann ähnlich aus und spätestens unter der dusche war die luft raus und dann sah er wieder soooooo dünn aus.
    egal ob lang oder kurzhaar. wir lieben sie doch alle und arbeit macht es so oder so.
    LG Vanni mit Anhang

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.