Donnerstag, 26. Juni 2014

Und so geht es Socke heute...

 - oder wir berichten noch mal -

Socke am 09. Juni 2014




Liebe  Blogleser,


auch heute möchte ich Euch - bevor es einen Sockepost gibt -  gerne über Sockes  Befinden schreiben und für all Eure Tipps, Euer Daumendrücken und die lieben Worte danken.

Gestern hat Socke am späten Abend noch einen Teelöffel Rindfleisch und einen Würfel Kartoffel gegessen. Sie dreht aber schnell den Kopf weg, scheint vom Futter angewidert zu sein. 


Ihr Bauch wurde mit Rotlicht bestrahlt. Socke mag das lieber, als eine Wärmeflasche oder ein Körnerkissen. 

Auf kurzen Gassirunden hat sie sich gelöst,  wollte dann aber sofort nach Hause.

Sie hat sich nicht mehr übergeben. Der Saft konnte  abgesetzt werden.

In der Nacht hat sie noch gehechelt, aber wir mussten nicht raus und halten fest, dass Socke seit 24 Stunden nicht gebrochen hat. 

Heute morgen habe ich Socke länger schlafen lassen, da ich zu Hause arbeiten konnte.


Futter gab es heute in 6 Portionen, 1 Dose Diätnassfutter und eine Kartoffel. Socke mag nicht futtern, sie ist zu animieren, tut sich schwer. Wir geben ihr danach zu trinken und sie hat einen enormen Durst.

Es stellte sich uns die Frage, ob wir Socke heute röntgen lassen. Wir haben uns heute dagegen entschieden.

Zum einen erwarten wir morgen noch weitere Blutergebnisse, die ggfls. weitere Untersuchungen /  Behandlungsmaßnahmen erfordern. Daher wollten wir Socke einen Tag ohne Tierarzt lassen.


Sie bekommt Futter, Streicheleinheiten, Ruhe  und darf viel schlafen. Der Tierarzt wurde informiert und findet das in Ordnung. Die Gassirunden blieben kurz, denn es wurde auch sehr warm. Wir warten auf morgen und werden berichten.  


Danke schön fürs Zuhören, ich meine natürlich "Zulesen".


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    du brauchst dich nicht für´s "Zulesen" bedanken. Wir sind ja froh wenn du uns schreibst wie es dem Söckchen geht.
    Das Söckchen jetzt das wenige Futter wenigstens drin behält, ist doch schon ein kleiner Fortschritt. Hoffentlich bleibt das jetzt, ohne den Saft, auch so. Es wäre natürlich schön wenn Söckchen jetzt jeden Tag ein bisschen mehr fressen kann. Für morgen drücken wir ganz fest alle Pfötchen und Daumen und wünschen weiterhin gute Besserung.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen
    und für das Söckchen schieben wir zärtliche Streicheleinheiten rüber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Das tut natürlich gut. Ja, sie bricht nicht mehr. Futtert aber schlecht und will ihre Medizin nicht nehmen. Das kennen wir nicht von ihr. Bis jetzt hat sie die Tabletten usw. ihne etwas genommen.... Wir werden alles tun, damit Socke fit wird und wir der Ursache auf den Grund gehen können.

      Herzlichen Dank Euch für alles und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Klingt nicht so schlecht, oder? Wir sind erleichtert, dass es offenbar etwas besser wird.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wollen optimistisch bleiben, doch ist Socke diesmal länger krank...Sonst war sie schneller fit...Aber wir sind guter Dinge...

      Herzlichen Dank für Eure Anteilnahme und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Tierärzte sind doof...ich bekomme nur noch so wenig Futter, dass ich immer Hunger hab, Gras fressen muss...
    und du liebe Socke verschmähst dein Futter? Jetzt renne ich ( trotz Rücken) in Gedanken zu dir und kuschele mich ganz lieb an dich ran...wärme deinen Bauch und Schlabbere über deine Schnute ...träume mit dir...über wiesen zu rennen...unsere Frauchens zu necken...
    liebe Socke, die Krankheiten sollen flüchten und verschwinden...
    wuff deine Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wir sind froh, einen so angagierten und verständnisvollen TA zu haben....Gut Diät ist immer doof. Ich habe jetzt wieder über ein kg abgenommen. Und dennoch mag ist nicht futtern. Oh, ja Kuscheln ist gut. Bin zurzeit anhänglich. Deine Träume sind schön, da klicke ich mich ein. Außerdem gibt es doch den Zettel in der Mauer...Das wird unsdoch helfen, nicht wahr?

      Herzlichen Dank, Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. In kleinen Trippelschritten geht es aufwärts... Ist vielleicht sogar nicht unvernünftig, dass sie es mit dem Fressen vorsichtig angehen lässt. Hauptsache, es bleibt drin.
    Liebe Grüße und vorsichtige Bauchkrauler fürs Söckchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön...Heute war der Schritt sehr klein, aber es war kein Rückschritt...Wir machen langsam weiter und sind zuverversichtlich...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Armes Söckchen, aber eine Dose Diätnassfutter ist ja zumindest schon mal etwas. Und hoffentlich bleibt es jetzt drin. Ihr macht das genau richtig, dass ihr dem Söckchen viel Ruhe gebt und es schlafen lasst.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Futter hab ich nicht wieder her gegeben. Ist aber auch ganz leichtes, mit nur Wasser drin. Sagt Frauchen und wundert sich auf, dass eine Dose so teuer ist, wie 10 Brötchen, riecht aber bei Weitem nicht so gut....
      Nun, man gönnt es mir und so wage ich es nicht es auszubrechen. Aber ich mag nicht essen, weiße mich aber zusammen...


      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  6. Ich freue mich zu lesen, dass Söckchen zumindest nicht mehr brechen musste ... und ich hoffe, es geht jetzt wirklich stückchenweise wieder aufwärts. Ich schicke Dir später noch eine Mail mit dem Namen der Elektrolytlösung!

    Weiterhin alles Gute und gib Socke ein paar ganz sanfte Bauchkrauler von mir,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, sehr lieb von Dir. Wir freuen uns auch über jeden kleinen Fortschritt.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Mit ganz vielen Schlabberbussis und Daumen drücken warten wir auf den heutigen Befundbericht!
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, sehr lieb von Euch...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.