Sonntag, 4. Mai 2014

Warum ich Socke sooo lieb habe...

- eine Serie wird fortgesetzt Teil 5, 6 & 7  -


Ich liebe diese Fellnase und das hat seine Gründe...



Liebe Blogleser,

so sehr hatte ich mir zum Ende des letzten Jahres vorgenommen meine begonnenen Serien  fortzusetzen. Und heute ist es soweit. Denn beim Sortieren der Bilder wurde mir wieder bewusst, warum ich das Söckchen so lieb habe. 

Ich habt die ersten Gründe noch nicht gelesen? Dann könnt Ihr das gerne hier noch einmal nachlesen.


Warum ich Socke soooo lieb habe Teil 1-4


Grund 1  vom 22.02.´13      - Socke lernt Kommandos oder auch nicht
Grund 2  vom 16.03.´13      - Am liebsten spiele ich mit meinen Menschen
Grund 3  vom  05.04.´13     - Socke ist ein Wachhund und Rauchmelder
Grund 4  vom 14.05.´13      - Socke zieht andere Menschen in ihren Bann 





Aber das sind natürlich nicht die einzigen Gründe. Heute möchte ich gleich 3 Gründe hinzufügen .

                                                  
                                                      
Grund 5
Ich habe das Söckchen sooo lieb, weil sie immer bei mir liegt,wenn ich am Laptop sitze.



Dabei liegt sie so, dass ich mich nicht mehr bewegen kann. Aber es ist ein schönes Gefühl Socke so nah bei mir zu haben. 



Grund 6
Ich habe Socke so lieb, weil sie sich holt, was sie braucht. Immer und überall legt sich Socke hin und streckt uns ihr Bäuchlein hin, damit wir es streicheln. 







Das macht sie, wenn wir allein unterwegs sind oder auch in einer größeren Gruppe. So dachten die Teilnehmers des Tibitreffs zu Beginn, dass es Socke nicht gut ginge. Doch ging es, aber sie wollte gerne das Bäuchlein gestreichelt bekommen. Egal, wo wir sind, auf der Straße, im Geschäft, auf der Wiese, wenn dem Söckchen  danach ist, dann holt sie sich den Bauchkrauler, den sie braucht.




Grund 7
Ich habe Socke so lieb, weil sie immer schauen will, was ich tue. Sie ist so herrlich neugierig und legt sich zu mir, wenn ich etwas bastel.






Hier habe ich Bilder vom Basteln der Schnüffelteppiche. Socke schaut genau zu, was ich das mache. 

Und vielleicht erinnert Ihr Euch noch an das Basteln der Sockekrake. Irgendwann hielt Socke es nicht mehr auf ihrem Platz im Garten  und sie schaute zu, was ich da wieder mache.


Und welche Gründe gibt es bei Euch, warum ihr Eure Fellnase sooo lieb habt?

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Deine Zeilen sind so schön zu lesen..,
    Liebe Socke Bauchkraulis ...viele Bauchkraulis...
    Zu deinen Fragen kann ich dir das schreiben, was zuerst in meine Gedanken ist....
    Ich hab das Gefühl Tibi kann Gedanken lesen und Gefühle aufnehmen... Ohne Worte , besser als die meisten Zweibeiner .
    Sie ist eine Freundin...
    Habt eine gute Woche
    Tibi und Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tibi,
      Du bist ja so eine süße Maus. Immer niedlich anzusehen. Und die Freundin seines Frauchens zu sein finde ich ein tolles Kompliment. Das freut mich so sehr, dass Ihr Euch gefunden habt.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    das sind wieder tolle Gründe, warum du Socke lieb hast. Das mit dem am Schreibtisch so liegen, dass Frauchen sich nicht mehr drehen und wenden kann, das mache ich auch! Und warum mich das Frauchen so lieb hat? Da gibt es viele Gründe. Gestern zum Beispiel wollte sie am liebsten faul auf der Couch rumliegen, aber es war ja Sonntag und ich wollte meinen Ausflug. Als wir dann draußen waren, fand sie es auch wieder sehr schön und dann sagte sie, nur gut, dass ich dich habe, sonst käme ich ja gar nicht raus. Aber das ist natürlich nur ein Beispiel.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Chris, aber das ist ein tolles Beispiel. Denn genauso geht es uns. Man würde all die Dinge nicht tun und dabei ist es so schön und erholsam spazieren zu gehen. Wir sind auch dankbar, dass wir Socke haben, die uns zeigt, wie schön es in der Natur ist und wieviel Spaß man haben kann.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Das mit dem Bauchkraulen ist ja eine super Idee. Jetzt hier und gleich! Herrliche Bilder!!!

    Ich liebe meine Clara so, weil sie immer gut gelaunt ist. Dieser Hund bringt einfach Sonne in unser Leben.

    Das kennt Ihr doch bestimmt alle, oder?

    LG
    Stefy mit Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefy,

      ja das kenne ich, aber schön, dass Du es so schreibst. Socke ist natürlich nicht immer gut drauf, je nachdem wie es ihr gesundheitlich geht. Dennoch ist sie sehr tapfer und genießt das Leben in den größtmöglichen Zügen. Und geht es gut, dann freut uns das sooo sehr.

      Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich kann jeden einzelnen Deiner Gründe verstehen - und mag sie sehr. Am besten gefällt mir, dass Du es liebst, wenn Socke ich die Baukrauler holt und auch fordert ... sie sieht aber auch zu niedlich dabei aus!
    Auf Deine Frage, warum ich meine Fellnasen so liebe gibt es ganz viele Gründe - der wichtigste wahrscheinlich: weil sie mich glücklich machen und ich versuche, sie genauso glücklich zu machen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      ja, da kennt Socke nichts…
      Wunderschön und was gibt es schöneres als zu erkennen, dass unsere Hunde uns Glück schenken. Es ist schon viel zum Thema Glück geschrieben worden, wie man er erlangt, erkennt, behält. Wir haben auf all dies eine Antwort. Ganz einfach durch unsere Hunde!

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Acha, soso - da hat sich das Frauchen aber alle schöngerede. Mir scheint, liebe Socke, du bist offenbar genau so ein Aufmerksamkeits-Junkie und Stalker-Hund wie ich! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Hütehund lässt sich bei Socke nicht verleugnen und dass wir das zu hütenden Objekt sind auch nicht. Socke legt sich nur zu mir, wenn ich länger dort sitze, was gelegentlich an Tagen im sog. Homeoffice so ist. Dann platziere ich viele Unterlagen um mich herum und eine Kanne Tee. Wenn ich aber zu oft aufstehe, dann verschwindet sie sofort. Ansonsten liegt sie überall, wo sie so viel wie möglich im Blick hat und Folgen tut sie mir auch nicht. Daher hast Du nur bedingt Recht. Socke klebt nicht an mir, liegt auch alleine im Garten und zieht sich immer mal wieder zum Schlafen zurück.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Nagut, hört sich doch ganz anders an wie ich. Ich klebe immer an meinen Menschen, irgendwo alleine schlafen gibt's bei mir nicht. Ich hab am liebsten meine Menschen im Blick. Allerdings haben wir ja auch keinen Garten, wenn's also vielleicht was spannended draußen zu beobachten gäbe, wäre das vielleicht auch anders.

      Löschen
    3. Ach Genki, das wichtigste ist, dass Deine Menschen Dich lieb haben und sie mit Dir und Deinem Wesen leben können. Jedes Individuum ist ganz besonders und hat durch seine Erfahrungen auch seine „Probleme“. Aber das ist nicht schlimm. Wenn es stört, dann gilt es einen Weg zu finden, es zu verbessern. Aber wer sich einen Hund holt, der weiß, dass er ein Lebewesen bekommt, das er nur bedingt erziehen und führen kann, Und auch Dein Rudel wusste das und lernt Dich so zu nehmen, wie Du bist. Und wir finden Dich super.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Schön geschrieben! Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Diva

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Was für eine tolle Liebeserklärung an dein Söckchen! Toll geschrieben!

    Liebste Grüße, Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Letzteres geben wir genauso an Dich zurück.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Hallo

    Wunderschön geschrieben und meine Schnuffelnasen sind so ähnlich :O)
    Immer da wo ich bin, zur Zeit unter dem Schreibtisch am Schlafen und ich mag das sehr :O)

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist man total entspannt und die Arbeit geht ruhig von der Hand…

      Danke schön und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Ich mag deine liebevollen Zeilen über Socke immer ganz besonders gerne. Nehmen wir mal den Teil mit der Neugier weg, dann hätte ich den gleichen Text auch über Luke schreiben können. Besonders der Teil mit dem Bauch kraulen passt wie Faust aufs Auge. Wir hatten mal eine Hundetrainerin zu Besuch, die hat noch laut getönt, dass sie ihn nicht streicheln würde (weil die Aufforderung ja von ihm aus kam) , und nur wenige Minuten war sie auch schon dabei und hatte es noch nicht mal bemerkt. Er legt sich ja auch nur in Pose und ist dabei nicht aufdringlich. Diese Taktik, sollte es eine sein, zahlt sich immer aus.

    Liebe Grüße und ein Bauchkrauli an Socke
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,

      das ist ja eine herrliche Geschichte. Da hat der kleine Luke, der für mich ein Tibeter ist- die souveräne Hundetrainerin um den Finger gewickelt und ihren Plan mal ganz locker mit dem Beinchenheben durchkreuzt.
      Witzig, dass sich unsere Fellnasen so ähnlich sind...

      Für Deinen lieben Kommentar danke ich Dir recht herzlich....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.