Donnerstag, 15. Mai 2014

Unhöfliche Samtpfote...


-  oder ich habe Zeit und Geduld -  


Socke am Kanal am 30. April 2014


Wuff und Wau liebe Blogleser,


neulich bin ich so unterwegs und entdecke eine Samtpfote im Garten. Ein hübsches Ding in Rot. Ich grüßte sie ganz freundlich. Sie schien auch interessiert zu sein, denn  sie schaute recht freundlich zu mir rüber.




Juhu, ich bin es Socke.....




Ich bat sie, doch mal das Törchen zu öffnen. So könnte man sich doch mal näher beschnuppern. Ich habe nämlich nichts gegen Katzen, wenn sie nicht in  unser  Haus kommen.


Hallo,  lass mich doch mal bitte  rein.

 
Nun setzt sich das rote Samtpfötchen hin und guckt zu mir, anstatt mal zum Tor zu kommen. Ich frage mich, ob sie mich nicht gehört hat.



Halloooo. Warum kommt sie denn nicht?


Dabei  roch ich sie doch. Sie saß immer auch immer noch dort, wie angewurzelt. Als würde ich ihr etwas verkaufen wollen. Ich will sie doch nur mal kennenlernen.

Also, ich lass mich doch nicht abwimmeln.



Nicht von einer Katze.


Ich habe Zeit und gaaaanz viel Geduld.



Hättet Ihr mich auch  vor dem Tor stehen lassen, fragt sich






Kommentare:

  1. Liebes Söckchen,
    wir würden dich niemals vor dem Tor stehen lassen. Gern würden wir dich herein bitten und Rambo könntest du auch beschnüffeln. Die kennt ja Hunde und hat nicht´s gegen Besuch. Im Gegenteil, sie ist immer sehr neugierig.
    Vielleicht muss dich das Samtpfötchen ja erst kennenlernen und wenn du bei ihr öfters vorbei schaust, kommt sie vielleicht auch an´s Tor.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr freundlich von Euch und freut mich sehr. Ich lasse auch jeden rein, Belle vielleicht und freue mich jeden wieder hinaus zu begleiten.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  2. Huhu Socke,
    NIEMALS müsstest du bei uns vor der Tür stehen, SOFORT würden wir dich reinlassen.
    Katzen sind halt etwas eigenartig.
    Ich find's gut, dass du ihr dann dein Hinterteil zugedreht hast :-) Obwohl ich eigentlich Katzen auch mag, nur nicht in Massen....
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Isi, schön zu wissen, dass Du mich reinlassen würdest. Das freut mich und ich würde es bei Dir genauso machen.
      Katzen mag ich gerne, wenn sie weit genug von der Hütte weg sind. Und ich bin ja sooo neugierig.

      Wuff &Wau
      Deine Socke

      Löschen
  3. Ich würde dich auch nicht stehen lassen.... Meine Tür ist für dich immer offen.
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke mein lieber Bonjo, Du bist so klasse. Und zu Dir würde ich auch gehen*rot werd*

      Wuff und Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. Nie nimmer nicht hätte ich dich vor dem Tor stehen lassen. Ich weiß nur nicht, ob ich dich in die Wohnung gelassen hätte, da bin ich etwas eigen. Aber Socke, als Hund brauchst du nun wirklich keinen Wert auf die Bekanntschaft von Katzen zu legen. Du hast bessere Freunde verdient.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Chris,

      das ist sehr lieb von Dir.

      Ich bin auch sehr eigen, belle die Gäste an, bin auch ganz harmlos (hofft auch ds Frauchen)...

      Wuff &Wau
      Socke

      Löschen
  5. Aber natürlich hätten wir das *chrchrchr*...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt?
      Gut zu wissen....

      Wuff & Wau
      Socke

      Löschen
  6. toll socke!
    ich sollte mal sindy zu dir schicken,
    damit sie lernt wie du nett zu anderen samtpfoten zu sein wie du...
    sie mag diese nähmlich gar nicht...

    AntwortenLöschen
  7. Ja, mach mal. Würde mich freuen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa MietzeKatze mach mal die Tür auf....*chrchrchr* Fleu hat Katzen zum Fressen gern. Mir sind se so ziemlich Wurscht...
    Liebste Grüße
    Alba

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha .....hätte ich mal Fleu mitgenommen...*kicher*

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.