Donnerstag, 1. Mai 2014

In Raps können wir auch...

 - oder Dankbarkeit so zu wohnen -
Socke in der Bauernschaft am 22.04.2014




Liebe Blogleser,

auch hier blüht der Raps im schönsten GELB. Bei traumhaftem Wetter sind wir durch die Bauernschaften der Umgebung gelaufen und haben Euch unsere Eindrücke mitgebracht. Wir sind sehr dankbar in einer so schönen Gegend zu leben und hier gemeinsame Stunden verbringen zu dürfen. Ohne Socke an meiner Seite würde ich all dies sicher nicht so wahrnehmen und nicht so genießen können. Ich bin glücklich und freue mich über die Bilder zur Erinnerung an diesen schönen Morgen.


Ein Traum in blau und gelb.












Socke und der Raps mit Hummel.









Sock im und Tau auf Grün.
 





Mein Lieblingsbild vom Naseweis-Söckchen. 




Wir wünschen  Euch einen Ort wie diesen, der Euch glücklich und zufrieden macht.


Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Die Bilder sind toll. Blühender Raps sieht doch immer wieder schön aus. Das Söckchen natürlich auch. Bei uns gibt es ja dieses Jahr sehr viel Raps. Ohne Emma und Lotte würde ich nicht so viel spazieren gehen und vieles nicht so bewusst wahrnehmen. Aber auch durch die Bloggerei und dem vielen fotografieren sieht man vieles anders.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ihr Drei,

      das ist aber sehr lieb von Euch. Bei uns wechselt Raps, Mais und Gerste sehr stark. Soll heißen, dass in einem Jahr sehr viel von der einen Sorte da ist. Im Folgejahr von der anderen.

      Unsere Fellnasen halten uns fit und lassen uns an manchen Orten länger verweilen und genauer hinschauen. Und natürlich hast Du Recht, dass so ein Blog einen manches Mal genauer hinschauen lässt.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ein schöner Spaziergang bei bestem Wetter,
    dieses helle Leuchten des Rapsfeldes ist immer wieder magisch anziehend.
    Noch haben wir unseren wohl-fühl-Ort inne.
    Allein durch den Blog habe ich wieder mit der Fotografie angefangen und natürlich genießt man mit den Hunden zusammen viel mehr von dem was um einen herum so geschieht.
    Socke Naseweis gefällt natürlich am Besten ;-).
    Liebe Grüße
    Johann+Lila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Johanna,

      ich bin auf magisch angezogen vom Gelb des Rapses. Er leuchtet richtig und ist ein wahres Highlight.
      Mich hat der Blog erst zum Fotografieren gebracht und ich mag es sehr gerne. Nicht aus Gründen des Könnens, sondern zum Schaffen von lebendeigen Erinnerungen…

      Danke schön… und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Socke,
    uns hat großen Spaß gemacht, Dich so unbeschwert inmitten der wunderbaren Natur zu sehen! Einfach herrliche Bilder!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön lieber Arno, das freut mich sehr…

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Mein Frauchen hat auch ganz fest mit dem Kopf genickt, ohne uns Hunde würde sie vieles in der Natur nicht sehen. Sie meint seid langem, dafür hätte unsere Spezies einen ganz besonderen Orden verdient.
    Liebe Morgengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,

      das ist natürlich eine geniale Idee, euch dafür auszuzeichnen, dass Ihr uns mit in die Natur nehmt und uns zeigt, wie schön das ist.

      Socke wäre der Orden nur denke ich sehr egal, ihr Futter, ihr Rudel sind für sie wichtiger und daher glaube ich, dass wir alle davon profitieren. Ein gegenseitiges Geben und Nehmen

      Um sich daran zu erinnern, ist dieser Orden aber sicher goldrichtig. Eine wirklich schöne Idee.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Ihr habt uns wirklich schöne Bilder von eurem Spaziergang mitgebracht. Der Raps und das Söckchen sind ein sehr sehenswertes Motiv und ich kann mich nicht satt sehen an allem ;) Die naseweise Socke ist sehr niedlich und ich mag ihre natürliche Frisur!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Isabella. Das freut uns sehr und wir senden Dir

      viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Liebe Socke,

    du wohnst ja wirklich sehr schön und diese Rapsfelder, die haben es den Menschen wohl irgendwie angetan. Auf jeden Fall finden wir es toll, dass du einen Platz hast, an dem du dich richtig wohlfühlen kannst.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, lieber Chris. Ich glaube, dass jede Region wirklich schön Ecken hat. Ich als Kind des Ruhrgebietes, das auch schöne Ecken hat, nur sind sie seltener und weiter weg, bin froh so ländlich zu wohnen. Aber auch Eure Heimat ist wunderschön, wie die Bilder Eurer Wanderungen belegen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Hey Socke, auch wir können einfach nur zustimmend nicken. Wir wohnen auch so wunderbar im grünen - selbst hinter unserem Grundstück ist 'nur' ein Acker, welch eine Luxuslage! Und wir können in alle Richtungen in einen Wald gelangen - zu Fuss, müssen nie fahren, wenn wir es nicht wollen. Natürlich ist im Umkehrschluss auch die Arbeit meiner Nacktnasen nicht nebenan und sie müssen immer fahren, aber für das tolle Wohnen nehmen wir das super gern in Kauf.
    Und ganz klar, mit Hund geht man viiiiiel öfter los und sieht auch mal die Natur bei Wetterlagen, die man ohne Hund niemals anschauen würde! Einfach klasse!
    Eure Fotos sind natürlich auch wunderschön! Raps hat einfach den Kick in Fröhlichkeit durch das tolle Gelb! Und die Socke, ja, der Anblick macht natürlich augenblicklich fröhlich :))

    Liebe WauWau die Joy Schnucke und ihre Nacktnasen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Joy,

      jeder Vorteil bringt meistens auch einen Nachteil mit sich. Aber auch wir nehmen die weite Anfahrt zum Dienst in Kauf. Muss ja, beides kann man nicht haben…

      Dein liebes Kompliment freut uns sehr. Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Ja es ist schon schön, wenn man gleich nebenan Feld, Wiesen und Wälder hat :) Wir leben zum Glück auch ganz dicht da dran. Aber bei euch sieht es irgendwie schöner aus.... am Besten gefällt es mir immer noch bei meiner Freundin Missi :)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bonjo,

      da hilft nur eines, ab ins Auto und so oft wie möglich Missi besuchen. Ich glaube zwar nicht, dass es wirklich schöner ist als bei Dir (bei uns lag es nur am Wetter), aber mit so einem feschen Mädel an Deiner Seite, sie die Welt viiiel schöner aus.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Das sind tolle Fotos :-))) Und das Naseweis-Söckchen gefällt uns auch am besten. Ein bisschen frech schaut sie, sagt Frauchen, aber ganz lieb :-)))
    LG, euer Casper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön lieber Casper, Dein Kommentar freut uns sehr. Und so wie Euer Frauchen, sehen wir es auch. Ein bisschen keck und vorwitzig schaut das Sockemädchen…

      Viele lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Oh Socke, Raps steht dir gut :)

    Die Mama wollte auch noch mit mir in so ein gelbes Feld. Aber bisher haben wir das noch nicht geschafft.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Abby, Dir steht der Raps bestimmt auch richtig gut....Vielleicht schafft Ihr es ja am Wochenende...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. oh wie ich das mag.... Raaaaapsfelder....
    Hier ist noch keiner zu sehen... das dauert wohl noch ein bisschen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücken wir Euch ganz feste die Daumen, dass es nicht mehr lange dauert.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  12. Rapsfelder sehen wirklich immer sehr schön aus. Seltsamerweise wüsste ich im Moment gar nicht, wo ich hier eins finden würde. Aber ich halte meine Augen offen.
    Ja, das stimmt eindeutig, ohne Hund an der Seite würde man so manches übersehen oder man würde erst gar nicht dorthin gehen. Ich kenne eine Frau, die leiht sich immer den Hund ihrer Schwester aus, weil sie mit diesem gerne spazieren geht. Ohne mag sie einfach nicht.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, für Deinen lieben Kommentar.

      Hier gibt es überall Rapsfelder. Zumindest in diesem Jahr. Im letzten Jahr sahen wir überall nur Maisfelder...
      Ich gehe auch nicht gerne hne Hund spazieren, bzw. treibt es mich dann immer in die Stadt zum Shoppen ;o)

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  13. Ach ja da habt ihr recht. Es ist wirklich herrlich so zu wohnen und zu leben. Da haben wir das gleiche Glück wie ihr. Bei uns in der Straße leben sogar 2 Schafe...praktisch im Garten. Und ich, die Alba, liebe Raps und genau deshalb läßt Frauchen mich da nicht mehr hin, weil ich mir da sonst die Plauze vollhaue. hihi
    Liebste Grüße
    Alba&Fleu u.Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alba,
      Du futterst Raps? Das sollte ich auch mal probieren. Wird mir sicher auch verboten...
      Toll, dass ihr so schön wohnt...

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.