Mittwoch, 16. April 2014

Bedenkliches ganz unbedenklich...

- Fotos von der Sockemaus -

Socke am 21.03.2014


Liebe Blogleser,



Ihr kennt doch sicher die Warnhinweise des Bundesministeriums zum Welpenkauf.  Unter anderem hießt es....







Bei uns ist der "Hund im Kofferraum" gänzlich unbedenklich....Denn Socke wurde nach unserem Gassigang  abgelichtet. Niemals würden wir sie verkaufen.









Habt Ihr auch schon mal Bedenkliches unbedenklich werden lassen?

Viele liebe Grüße











P.S. Wir werden es heute nicht mehr schaffen all Eure Beiträge zu kommentieren und auch Eure lieben Kommentare zu beantworten. Ich quetschte mir heute früh einen Finger in der Autotür und das Schreiben  ist etwas mühsam.  Ich freu mich aber auf morgen.


Kommentare:

  1. Niedlich sieht das Söckchen im Kofferraum aus. War wohl eine windige Angelegenheit? Dem Söckchen stehen ja die Haare zu berge.
    Ich wünsche dir gute Besserung. Hoffentlich schmerzt der Finger nicht all zu sehr.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Windig war es eigentlich nicht. Socke regte sich nur wieder über die Knipserei auf, wollte etwas in ihren Napf…;o)
      Danke schön für das liebe Kompliment
      Dem Finger geht es gut. Ich aber habe etwas Schmerzen. Vielen Dank für die Genesungswünsche.

      Vielen lieben Dank, viele liebe Grüße
      Und ein schönes Osterfest

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Scheint kein guter Tag für Finger zu sein. Ich habe mir am Schrankscharnier übelst den Nagel eingerissen - vertikal... autsch...

    Ich kann deshalb noch nicht so ganz über unbedenkliche Bedenklichkeiten nachdenken.... ;)

    Hoffentlich sind unsere Schmerzen Morgen weg...

    LG Andrea und Linda, die Unversehrte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auuuuaaaa, vertikal….autsch. Nee, dann doch besser eine Autotüre. Der Fingernagel hat viel abgehalten. Ich habe echte Sternchen vor den Augen gehabt. Wie im Comic…Aber es geht schon wieder. Unkraut vergeht nicht.

      Dir gute Besserung, viele liebe Grüße und ein tolles Osterwochenende.

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    Socke verkaufen? Niemals, das würden deine treuen Leser genauso wenig zulassen, wie du selbst. Und mal ehrlich, wer könnte den angemessenen Preis für sie schon bezahlen? Selbst Millionengebote wären nicht einmal ansatzweise interessant, nicht wahr?

    Den Finger in der Autotür gequetscht? Frauchen sagt, das tut verdammt weh und du sollst den Finger gut beobachten, dass nicht noch was nach kommt. Dir und auch Andrea wünsche ich ganz schnell gute Besserung. Da scheint was in der Luft zu liegen, dass ihr euch beide die Finger verwundet habt. Verscheucht das ganz schnell.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha, siehst Du Frauchen, ich bin unbezahlbar. Wie Chris, der war auf dem Kassen band im Fressnapf und konnte auch nicht eingetippt werden. Einfach zu wertvoll.

      Manchmal würde ich Socke wohl für einen obligatorischen Cent abgeben, nämlich dann, wenn sie so vorlaut ist…
      Aber natürlich habt ihr Recht. Socke ist ein unverkäufliches Muster.

      Dem Finger geht es ganz gut. Es hätte schlimmer kommen können. Danke schön für die Genesungswünsche.

      Viele liebe Grüße und eine schöne Osterzeit
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Den Finger in der Autotür gequetscht habe ich mir neulich auch, hat fürchterlich weh getan, ist aber ohne Folgen geblieben. Das wünsche ich dir auch!
    Einen Sockehund würden ich jederzeit völlig bedenkenlos kaufen, auch aus dem Kofferraum. Allen bundesministerielle Warnungen zum Trotz. Aber Polly und Karlsson meinen, wir seien komplett und Socke wäre in echt gar nicht zu verkaufen...
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      Dein Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen. Es schmerzt, aber es scheint nichts Schlimmes zu sein. Was sind die Autotüren alle so gierig. Ist ja schlimmer als so manche Fellnase.
      Ein Sockehund würdest Du kaufen. Das freut uns, wenn Socke ein gutes Vorbild für ihre Rasse ist. Und Polly & Karlsson kann ich verstehen. Es muss nicht noch eine Fellnase geben, die Karlsson den Wunsch auf ein eigenes Zimmer aufkommen lässt, noch eine Fellnase, die Spülschwämme schreddert und Pflanzen umtopft…

      Viele lieben Dank für Deinen Kommentar, viele liebe Grüße
      und ein schönes Osterfest

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Was lesen wir denn hier ?
    Alle quetschen sich die Finger an den Autotüren ?
    Unser Frauchen hat sich den tollen Mittelfinger vor drei Wochen auch in der Autotür eingeklemmt.. *autsch*..
    So langsam geht der blaue Fleck an Frauchens Finger weg.... =(

    Also uns allen gute Besserung...
    und Socke, du siehst zauberhaft aus !

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön und ich wieder nur fragen, was sind die Autotüren alle so gierig. Ist ja schlimmer als so manche Fellnase.
      Vielen lieben Dank, viele liebe Grüße und ein schönes Osterwochenende

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Liebe Socke,
    also die "Kofferraumfotos" sind natürlich Spitze! Besitzen wir auch in Massen :-)
    Auch PETA und der VDH warnen vor dem Kauf von "Kofferraumwelpen" !!
    ICH werde natürlich auch NIE NICH verkauft, und logo auch das Söckchen nicht.
    Ich soll von Heidi gute Besserung für den Finger von deinem Frauchen, und für Andrea's Finger ausrichten.
    Heidi meint, sie weiss, wie WEH DAS tut :-(
    Ich wünsche natürlich ALLEN, die hier lesen, und AUA haben, gute Besserung!!
    Liebes Wuffi isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank schön Isi, dem Finger geht es wieder gut.....Und alles, was dieMassenzucht und die nichtartgerechte Zucht ermöglicht, ist zu verurteilen...Ein Elend, dass ich sooo gerne unterbinden würde...Und nein, Socke ist unverkäuflich....

      Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Er hat uns sehr gefreut.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.