Samstag, 1. März 2014

Retrospektiv (2/12)

 - oder wir schauen noch einmal zurück - 





Liebe Blogleser,


kaum zu glauben, aber es  ist schon wieder ein Monat vorbei. Wir  halten kurz inne und lassen Revue passieren, was alles im Februar 2014 gewesen ist.


Wir konnten Premiere feiern mit unserem ersten Gastbeitrag "Glück auf 4 Pfoten" bei Katinka und Lotta,  mit unserem ersten Video zum Schnüffelteppich und  mit unserem ersten Thementag. Hier werden Bilder zum gleichen Thema gezeigt, die aber zu unterschiedlichen Zeiten aufgenommen wurden. Ferner gab es erstmalig statt einem Post einen Gruß.




Weniger glanzvoll ist, dass Socke Magenprobleme und eine  Bindehautentzündung hatte / hat  sowie ein Nabelbruch festgestellt wurde. Das Thema Krankheit lässt uns nicht los.  Und nun steht ein weiteres Thema in der Krankenakte: Immunschwäche. Sockes Bauchweh-ade-Bär wurde präsentiert und auch Tibis Schlaganfall  fand Einzug auf den Blog.


Nichts desto trotz waren wir wieder unterwegs. Es ging in die Dorfbauernschaft, wo Socke sich neben Federvieh und Lama fremd fühlte. Am Dortmund-Ems-Kanal  trafen wir auf den Frühling und wurden kräftig durchgepustet. Im Venner Moor gruselte sich Socke vor der ewigen Knipserei.   Und im Wienburgpark beobachteten wir eine Hundeschule beim Training, was bei uns zu Erinnerungen an unsere eigene Schulzeit führte.




Kreativ wurden wir, denn wir bastelten einen Schnüffelteppich, zeigten Bilder im Stile von Usbourne und neue Lieblingsbilder vom Sockemädchen veranlassten uns zu einer Umgestaltung des Bloglayouts.




Socke zeigte sich humorvoll, indem sie als Liebsöckel in unseren Kräutergarten einziehen wollte, als sie einen Namen für sich als vermeintliche Rudelführerin suchte und,  als sie eine Herausforderung beim Stöckchenspiel suchte. Nicht zu vergessen, als Socke nahezu den ganzen Tag verschlief und sich ihre Spielsachen schon sorgten und sie Kostüme für Karneval präsentierte.






Bewiesen werden konnte, dass Socke ihr Rudel hütet, dass sie auch Zähne zeigen und ihre Ohren auf Durchzug stellen kann sowie das Training im Stelzenlaufen. Wegen Sockes Befinden haben wir nicht mehr geübt und so das Ziel großzügig verfehlt.



Und am Rand erwähnt sei noch der Valentinstag, meine Motivation nach Hause zu kommen und unsere Teilnahme am Wettbewerb von Chris, der den Super Geburtstagshund sucht. 4 tolle Beiträge gibt es und ihr könnt hier noch bis zum 5 . März abstimmen. 




Ein Monat voller schöner und trauriger Momente. Es war schön, auch diesen Monat unsere Erlebnisse mit Euch zu teilen.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Und wir sind froh, dass wir an euren Erlebnissen Teil haben dürfen! Danke ❤

    Weiterhin gute Besserung an das Söckchen und einen ganz tollen neuen Monat ;)

    Liebe Grüße, Carolin mit ❤ Amber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber sehr lieb von Euch und wir freuen uns, dass Ihr uns so fleißig begleitet. Und für die guten Wünsche danken wir Euch recht herzlich. Es ist nicht selbstverständlich, dass ihr an unseren Geschichten insbesondere an den vielen Krankengeschichten teilnehmt.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Was heißt denn hier, das Ziel verfehlt? Socke hat alles gegeben, wir haben das ganz genau im Video gesehen und ohnehin gerade genug zu tun, anderweitig wieder auf die Füße zu kommen.

    Einen gesundheitlich voranschreitenden März wünschen wir Euch - von ganzem Herzen...

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Ihr seid ja so lieb...Vielen herzlichen Dank. Es ist schön solche Leser zu haben wie Euch. Danke schön für die guten Wünsche.

      Vielen liebe Dank und ganz herzliche Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Liebes Söckchen,
    jetzt haben wir schon einen Schrecken bekommen als wir dein Karnevalskostüm gesehen haben. Wir dachten schon das wir den Osterhasen verpasst haben. Puh, noch mal Glück gehabt. Nun hoffen wir aber das es dir wieder ein bisschen geht und dein Bauchweh wieder weg ist. Hoffentlich wird der März in gesundheitlicher Sicht viel besser für dich. Außerdem wünschen wir dir viel Glück bei der "Geburtstagshundwahl".
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Ihr drei, ihr seid so lieb, so treue Leser, über deren Kommentare wir uns immer freuen. Die Bauchweh sind weniger, aber es gibt noch einige Baustellen. Wir wollen aber positiv denken. Und keine Sorge, ihr habt Ostern nicht verschlafen. Alles gut....

      Danke schön, für die Wünsche zum Geburtstagshund. Das ist sehr lieb von Euch.

      Vielen herzlichen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Liebes Söckchen,

    du hattest wieder einen sehr spannenden, aufregenden Monat, leider mit zu vielen schlechten Momenten. Ich halte dir alle Pfötchen, dass im Monat März nur noch gute Momente auf dich warten!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Dir, Chris. Du bist ein so treuer Lese unseres Blogs, der immer einen lieben Kommentar für uns hat. Das tut so gut und freut uns sehr. Dafür sagen wir Dir und Deinem lieben Frauchen ganz herzlich "Danke schön".

      Vielen Dank für die guten Wünsche und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Eine schöne Zusammenfassung von eurem Februar. Mit schönen und weniger schönen Erlebnissen, so wie das Leben spielt. Wir hoffen, dass es Socke bald wieder richtig gut geht und freuen uns schon auf den März mit euch :-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Wir freuen uns so sehr über Euren lieben und zahlreichen Kommentare. Wir staunen immer Eure trainingserfolge und Lillys schnelle Auffassungsgabe. Ihr seid ein so tolles Team, von dem wir noch viel lernen können. Und viel Spaß haben wir mit Euch auch immer.

      Daher sagen wir Euch einmal "Danke schön" und senden viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. So viel ist in eurem Rückblick enthalten - kaum zu glauben, dass es nur um einen Monat geht.
    Das wichtigste ist die Gesundheit von Socke - alles andere ist zweitrangig.
    Ich wünsche euch alles Gute,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      leider sehe ich Deinen Kommentar erst jetzt.
      Ja, die Zeit vergeht wie im Fluge und man staunt, was man alles erlebt und was geschieht.
      Wir freuen uns, dass Ihr uns auch in dem vergangenen Monat begleitet habt. Vielen herzlichen
      Dank dafür und für die guten Wünsche, die wir gerne an Euch zurückgeben.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.