Dienstag, 27. August 2013

Was seht Ihr....


- ....wenn Ihr wach werdet ?-




Liebe Bloggleser,





was seht Ihr denn?

Hoffentlich seht Ihr  Euern Traummann.


Fotoquelle: Traummann



Oder Ihr könnt  von Eurem Bett aus dem Fenster sehen und den Tag begrüßen.
Fotoquelle: Fenster




Oder seht Ihr schon den Berg Arbeit, der auf Euch wartet?

Fotoquelle: Bügelbrett




Nun, ich sehe das Sockemädchen, dass mir den Blick auf den "Traummann" versperrt.


 

Und mir die Lust nimmt, aus dem Fenster zu sehen, da ihr Anblick soooo niedlich ist.



Und zum Glück verdeckt sie mir die Sicht auf die Arbeit, die auf mich wartet.




Socke schläft ja nicht im Bett, es sei denn Ihr geht es schlecht, dann sucht sie unsere  Nähe. Die Nacht verbringt Socke an wechselnden Plätzen im Schlafzimmer oder angrenzenden  begehbaren Kleiderschrank. Ansonsten gibt es eine Schmuserunde vor dem Schlafen gehen und eine Spiel-Schmuse-Einheit am Morgen.  Zum abendlichen Ritual gibt es hier noch was zu lesen. Sockes abendliches Ritual


Ich wünsche Euch auch einen so glücklich machenden Anblick beim Aufwachen.

Viele liebe Grüße




Kommentare:

  1. Liebe Sabine, ich bin fast sprachlos aufgrund dieses wiederum ganz besonderen Postings von Dir, welches einmal mal mehr deutlich macht, wie sehr Du das Söckchen lieb hast.

    Noch dazu die süßen Sockebilder - herrlich, ehrlich!!!

    LG Andrea, die beim Aufwachen ihren Wecker sieht (stöhn), die Augen deshalb ganz schnell wieder zuklappt und dazu übergeht, unter der Bettdecke mit einer an sie gepressten wärmenden Pinscherette, die um diese Tageszeit ebenfalls den Niedlichkeitsfaktor 10 erreicht, zum Powerkuscheln überzugehen, was der Pinscherette wohlig-schmatzende Geräusche entlockt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Andrea, wie tragisch wäre es, wenn Du nicht mehr so lustig kommentieren könntest. Ich ddas Söckchen lieb, nein, nie.....

      Sehr süß, was bei Dir am morgen abgeht, ich kann es mir so richtig gut vorstellen... sehr schön geschrieben. Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    das schlafende Söckchen ist einfach herzig anzuschauen. Sooooo niedlich.
    Lotte kuschelt sich beim Zubettgehen an mich und wir kuscheln eine Runde. Dann geht sie in ihr Körbchen und schläft dort. Emma kraucht immer unter meine Bettdecke. Egal wie warm es ist. Da kann es schon mal passieren das ich keine Decke mehr habe *lach*. Aber Körperkontakt ist ihr unheimlich wichtig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Hallo Ihr Lieben,


      nein, wie süß ist das denn. Zum Kuscheln bitte anstellen. Und man kennt das ja. So hat am morgen schon mal Rückenschmerzen, weil man halb aus dem Bett hing, damit der Hund bequem liegt.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. So eine süße Fellnase, das Söckchen.


    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Danke schön, wie Bente auch.....

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Kleine Augenblicke, die eigentlich alltäglich sind, als etwas Besonderes sehen :)

    Wenn ich die Augen augmachen schauen mich einige paar Hundeaugenpaare an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Sehr schön gesagt.
      Danke schön und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    das ist wieder ein toller Post. Mein Frauchen sagt auch, dass sie mich morgens gerne sieht, auch wenn da kein Traummann ist und die Vorhänge vorm Fenster die Sicht nach draußen versperren und die Arbeit sich in einem anderen Raum stapelt. Also ich glaube, wir Hunde sind auch das Schönste, was euch Menschen passieren kann.

    Ich wünsche dir noch ganz viele Morgen, an denen du mit diesem Ausblick aufwachst.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Chris,

      Ihr alle mit das Schönste, was man sehen kann, am Morgen, am Mittag und am Abend...

      Danke schön und viele Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. wie süüüß ein Knäul mit Nase <3
    hihi :)

    Also ich sehe als erstes mein kissen, dann mein Nilpferd und wenn Abby merkt, dass ich wach bin, kommt sie zu mir und dann kuscheln wir noch mal ne Runde ;)

    LG,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Ha, ha, ha, eine tolle Antwort...

      Freu mich von Dir zu lesen. Vielen Dank und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Wir sehen nichts...,

    weil FrauChen die Brille noch nicht auf hat, weil ich ein ausgesprochener Morgenmuffel bin und weil es leider schon wieder dunkel ist um 6.00 Uhr in der Frühe.

    Als guter Bodyguard schleppe ich mich mit FrauChen nach unten, erklimme das Sofa und schlafe weiter.

    Wenn du mich fragen würdest, was ich um 12.00 Uhr sehe, da könnte ich dir eine Menge toller Dinge erzählen z.B. vom roten Paul usw.

    Dein Kumpel Nase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Ich kann es bestätigen, dass es morgens noch nicht so rund läuft, Nase und blind bin ich auch. Ich sag nur "Maulwurf".

      Sockes Vitalkurve entspricht Deiner, ab 12:00 Uhr kommt Leben in das Sockentier..Tolles Statement.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Astrid u. NalaAugust 28, 2013

    Ein mega-entspanntes verschlafenes Tibi-Söckchen :-))) Das hört sich nach einen sanften Morgenstart an.
    Bei Eurem Abendritual (bei gibt es da auch bestimmte Abläufe) musste ich doch schmunzeln... sie sind halt fast wie kleine Kinder :-)

    GLG
    Astrid
    die das Nala-Knäul morgens zum (eigenen) Wachwerden zwangsbeschmust ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Wir hatten ja beim letzten Mal darüber gesprchen und ich bin im Bilde. ;o) Freue mich von Euch zu lesen und sende viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Tja, am Wochenende sehen wir definitiv Lilly von oben auf uns springen ;) Wenn wir Glück haben kuschelt sie sich zwischen uns und wenn wir Pech haben, legt sie sich direkt auf einen von uns und verteilt fröhlich Guten-Morgen-Küsschen ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Wieso Pech, so muss das Gesicht doch nicht mehr gewaschen werden ;o)

      Gibt es etwas Schöneres.... ?Ich find es prima...

      Vielen Dank fürs Vorbeischnüffeln und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. So ein süßes Söckchen und die niedliche Lakritzenase...hach ♥♥♥

    Ich finde das auch sehr sehr wichtig für Hunde das die Schmuse- und Kuschelzeiten nicht zu kurz kommen!

    Noch sehe ich meinen Menschentraummann...aber bald...bald...habe ich einen zweiten Traummann in Form von Hundegestalt...und einen dritten namens Shaggy in meinem Herzen sowieso und auf Fotos im Schlafzimmer auch...

    Du siehst ich bin nur von Traummännern umgeben *grins*

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Liebe Astrid,

      das wird wunderbar, einfach himmlisch. Ist ja nicht mehr so lang.....

      Wir freuen uns aber auch schon so sehr..

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Liebe Socke,

    wirklich ein herrlicher Post, den dein Frauchen da geschrieben hat, mit herrlichen Bildern von dir!!
    Natürlich sieht meine 2Beinerin MICH wenn sie aufwacht, ihren Traumhund!! was kann sie da noch mehr wollen?

    Ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineAugust 28, 2013

      Hi, hi, hi, Traumhund, genial Cosimo....

      Darauf hätte man kommen müssen. Seit Deinen tollen Augenfotos, stimmt es es für uns hier zu 100%.

      Vielen Dank für Deinen so lieben Kommentar und viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.