Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 31. Januar 2013

Bildergeschichte - Bad hair day




Das Equipment


Irgendwo in Deutschland, es ist Bürstenzeit bei Socke .....Aber heute wird es anders laufen.......



Frauchen, wann kommst Du denn zum Bürsten?
Wie, Du streikst heute und ich soll mich selber bürsten?!?!?









Schluck, ich soll mich heute selber bürsten!
Hilfe, ich brauch die Nummer von Udo Walz, sooofooort!


Viele liebe Grüße

Sabine mit Socke

Kommentare:

  1. Ich brech zusammen.
    Du hast ja mehr Bürsten als Verona...

    Das Fraule streikt?
    Das Personal wird aufsässig bei dir - du musst was tun - sofort *prust*

    Lachende Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,
      schön Dich wieder zu lesen.
      Ja, weißt Du, ich habe so viele Bürsten, weil ich ja auch so viel Fell habe. Das ist wie mit dem Elefanten; die mit den großen Ohren leben in Afrika und die mit den kleinen Ohren in Indien. Denn Indien ist kleiner als Afrika. Und auf Hunde übertragen, ist das dann so, dass viele Haare viele Bürsten und wenig bzw. kurze Haare wenig Bürsten bedeuten.
      So denke ich mir das und finde die Anzahl der Bürsten korrekt. Ja, und Veraona, meinst doch die Spinat-Blubb-Tante, die hat ja nur unechtes Haar,sog. Exkretensionen????, dafür glaub ich brauch man keine Bürsten.

      Freu mich auf ein Wiederlesen und sende viele liebe Grüße

      Socke (heute von Frauchen gebürstet, Streik ist beendet *jepp*)


      Löschen
    2. DU kannst sehr gut erklären, da komme ich auf jeden Fall wieder - will ja noch was lernen.
      Liebe Knuddler mit viel Hochachtung!

      Löschen
  2. Meine Güte, wieviele Bürsten du hast, lass das bloß nicht Bluna sehen. Apropos, ich könnte Dir Bluna vorbei schicken, ich übernehme aber keine Garantie ob Du dann wirklich sehr hübsch aussiehst ;o)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit und Bluuuna,

      schön von Euch zu lesen. Hoffe alles ist gut bei Euch und Ihr seid nicht weggeweht worden oder ertrunken.

      Bitte nicht böse sein, aber an mein Fell lasse ich nur Wasser, Sand, Frauchen und Udo....;-)

      Viele liebe Grüße

      Socke mit Sabine

      Löschen
  3. Hallo Socke,
    wenn ich deinen Bürstenkorb mit den vielen Scheren sehe, sträubt sich mir mein Fell. Zum Glück habe ich kurzes Fell. So lange könnte ich nie still halten. Bei uns wird nur die Lotte richtig lange gebürstet. Die stört das nicht und manchmal schläft sie sogar dabei ein. Also das verstehe ich sowieso nicht. Wozu btauchst du U. Walz? Die Sturmfrisur sieht doch klasse aus. Mir gefällst du.
    Liebe wauzis von Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Emma,

      Du bist aber sehr freundlich. Also, ich finde mich gebürstet irgendwie hübscher. Und genau wie Deine Lotte mag ich das Bürsten sehr gerne. Auch ich schlafe dabei schon mal ein *schäm* Aber wenn mein Fell nicht ordentlich gebürstet und entfilzt wird, dann habe ich überall so kleine Knötchen und die werden immer größer und meine Unterwolle ist verfilzt. Und dann dann musste alles ab, Tabularasa oder ala Bridney Spears. Und weißt Du wie ich dann aussehe? Neee, dann lieber bürsten.

      Freue mich auf ein Wiederlesen und werde gleich noch bei Euch vorbei sehen.

      Schwanzwedelnde und fellnasige Grüße -auch an dein Rudel-

      Socke

      Löschen
  4. Hallo Socke,

    ich finde, du siehst richtig verwegen aus. Mir gefällt der "Naturabenteuerlook" gut.

    Eine Frage noch, so ganz unter uns: liegst du wirklich bei der ganzen Bürsterei so entspannt auf dem Foltertisch??? Dann zeige ich die Fotos besser mal nicht meinem FrauChen, sonst wird mir das immer vorgehalten...

    Liebe Grüße dein Kumpel Nase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nasekumpel,

      danke für das Kompliment. Magst Du denn diesen verwegenen Haarlook bei Hündinnen lieber?

      Und ja, so liege ich da, wenn ich gebürstet werde. Sorry, ich mache wohl den Schnitt kaputt und würde niemals Mitglied Eurer Gewerkschaft werden. Zeig das Bild nicht Deinem Frauchen und wir reden nicht mehr darüber.

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit Deinem Rudel

      Socke

      Löschen
  5. *kicher* ich liebe diese Fotoserie und kann mir Söckchen richtig bildlich vor Augen vorstellen *kicher*... Ob Udo Walz da noch etwas retten kann?!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  6. SockenhalterinFebruar 02, 2013

    Liebe Sabine,

    ist es doch so schlimm? Dann werde ich einmal meinen Streik beenden und das Söckchen wieder bürsten. Aber ich hatte doch gedacht, dass Udo Walz es hinbekommen würde......

    Schön, dass Du bei Deinem "Babyblock" vorbei schaust.

    Drücke Dich und sende Dir viele liebe Grüße und einen dicken Knuddler für Chiru

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.