Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 15. September 2020

Weil das Gute so nah ist....1 / 2

-    oder der 820. geschenkte Tag –
 

Socke im April 2020





Liebe Blogleser,

die Osterferien hatten begonnen und das Wetter wurde traumhaft schön. Wir überlegten, wo wir am Sonntag einen Ausflug machen konnten. Dabei musste noch etwas gearbeitet werden bzw.  die beginnende Arbeit vorbereitet werden, so dass die Zeit etwas begrenzt war. Zudem ahnten wir, dass viele Familien die schönen Ausflugsziele aufsuchten, um  den entfallenen Osterurlaub, alternativ besonders zu gestalten. Mein Herz sagte, wir sollten mit Socke zu einer Saline fahren, aber wir wussten, dass es dort voll sein wird und es schwer sein würde, die vorgegeben Kontaktverbote und den Mindestabstand einhalten zu können. Zudem war es schon recht warm, so dass Schatten auf jeden Fall nötig war.

Wir entscheiden uns für eine Runde im Ort. Was für ein Treiben sahen wir dort. Die beiden Eisdielen im Ort hatten auf und es bildeten sich meterlange Schlangen. Ferner war jede Sitzmöglichkeit belegt und nicht immer wurde der Mindestabstand eingehalten….


Ein Blick in die Stever .....













Wir liefen an der Stever vorbei und nutzen hier den Rasen. Socke mochte das überhaupt nicht und zog immer auf den Weg, der wiederum war aber schon so staubig, dass Socke den feinen Staub hätte eingeatmet. Dies wiederum ist bei ihrem Tracheal-/ Bronchialkollaps nicht gut. Sie kann nicht richtig abhusten und so besteht die Gefahr, dass Fremdkörper festsetzen, verschleimen und es zu einer Bronchitis oder Lungenentzündung kommt.








Wieso laufen wir hier ?

Ich will aber .....

... auf dem Weg laufen ....


Der Weg ist aber da.....




Immer wieder zog Socke auf den Weg......







Am Schulhof angekommen, bleib Socke stehen und forderte ihr Spiel ein… Wir hatten kein Spielzeug dabei und so flog der Futterbeutel. Dieser ist nicht neu, sondern wird immer dann genutzt, wenn Socke bestimmte Leckerchen bekommt. Zu dieser Zeit quälte Socke wieder der Magen und wir gaben ihr ausschließlich Pferdelunge, die nicht nur fettarm ist, sondern auch Magensäure bindet….




Nach einigen Würfen fanden wir es aber zu warm.




















Da half auch kein kühles Wasser.








Gleichzeitig mussten wir aber erkennen, dass Sockes Spiellust noch nicht befriedigt war. Ich entscheid mich für ein Suchspiel und suchte mir drei besondere Versteckorte aus….













Ob Socke alle Leckerli fand und wie unsere Runde weiterging, davon berichte ich sehr gerne beim nächsten Mal.

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Spiel und Spass mit Leckerli - das geht immer - doch auch die landschaft mit Wasser hätte mir gefallen - den Weg hätte ich liebend gerne links liegen gelassen.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass der Spaziergang auch ganz im Deinem Sinne war…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Leona ist da auch so. Sie hätte auch unbedingt auf dem Weg laufen wollen
    Leo ist sowas egal. Solange er schnüffeln darf ist er überall glücklich.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde gerne wissen, warum das so ist und was Socke gegen den Rasen hat…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Antworten
    1. Das freut mich…

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ich bin auch immer erstaunt, dass unsere Hunde auch lieber auf Wegen als auf Gras laufen. Nur zum Schnüffeln oder zum Erledigen der Geschäfte wird das Gras genutzt.
    Ich finde es immer wieder neidlich, wenn Socke ein Spiel einfordert.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das beruhigt mich jetzt, wbei die staubigen Schotterweg für Socke wirklich nicht gut sind...

      Das freut mich sehr....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.