Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Freitag, 8. November 2019

Unser Urlaub am Timmendorfer Strand 15/25

- oder der 515. geschenkte Tag - 



Liebe Blogleser,

heute nehmen wir Euch wieder einmal zu einer Morgenrunde mit. Es ging wie immer zum Hundestrand. In der Nacht hatte es tüchtig geregnet und auch auf meiner morgendlichen Laufrunde bin ich nass geworden. Aber dann hörte es auf zu regnen. Es wurde kein sonniger, aber ein trockener Tag. Wir hatten also mal wieder richtig Glück.

An diesem Morgen sind einige schöne Bilder entstanden, die ich so liebe und die ich hier unbedingt zeigen möchte. 








Am Holzsteg entdeckten wir Krähen und unendlich viele kleine Schnecken. 












Beim Blick zum Strand konnte ich dieses Bild von den Möwen machen und ich mag es sehr… 


Wir waren zunächst allein am Strand und genossen es soooo sehr. Socke war gut aufgelegt, schnüffelte und hopste hin und her. 




















Hier zeigte sich, dass Socke nicht lesen kann, denn dass Ende des Hundestrandes las sie nicht. Kam aber auch schnell zurück.  









Dann kam Dackel Felix, der Socke nicht so toll fand. Socke hingegen war wieder einmal begeistert und forderte ihn zum Spielen auf. 











Wir blieben noch kurz am Strand, gingen aber dann zurück, denn der Socke-nhalter wartete auf uns. Wir planten nur etwas einzukaufen, mittags eine Runde um den Block zu laufen und ein wenig faul zu sein..... Die nächst größere Runde planten wir am frühen Abend. Aber davon berichte ich später.
















Unseren Rückweg liefen wir diesmal nicht an der Promenade zurück, sondern durch die dahinter liegenden Wohnstraße. 








Wir entdeckten diese wunderschönen Rosen und waren froh, den Weg gewählt zu haben.







Diese Art den Morgen zu beginnen, liebe ich sehr. Einige Morgenrunen lagen noch vor uns, nicht viele aber zum Glück einige.....


Viele liebe Grüße





Kommentare:

  1. Guten Morgen, das sind wirklich tolle Bilder! Ich liebe es im Urlaub auch immer sehr ganz früh mit Gubacca unterwegs zu sein. Für mich ist das oft die schönste Stunde am Tag und ich finde es toll mit ihm alleine am Strand zu sein.
    Die Bilder von Söckchen und auch die wunderschönen Naturaufnahmen sind dir toll gelungen! Dickes Kompliment!
    Liebe Grüße
    Bine & Gubacca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, schön Dich hier zu lesen…. Ich freue mich wirklich sehr.

      Nun, ich stehe im Urlaub früh auf, um Socke mit Medikamenten zu versorgen, aber dann gehe ich jeden Morgen etwa 90 Minuten laufen. Erst dann gehe ich mit Socke los. Das ist meistens gegen 08:30 Uhr, wenn ich Sockes Futter kochen muss, dass erst um 09:00 Uhr. Also ganz früh findet man uns am Strand nicht….

      Nun, an Deine Bilder komme ich natürlich nicht ran. Aber ich freue mich über Deine lieben Worte.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wirklich schöne Bilder hast Du eingefangen - nicht nur vom Söckchen. Und was das Schild angeht, ich bin mir nicht sicher ob Socke das nicht lesen konnte oder einfch mal frech war und es ignoriert hat ;)
    Ich bin ja auch immer gerne früh unterwegs und freue mich, wenn wir hier dann den Deich oder die Felder ganz für uns haben.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre was, wenn Socke hier einfach wissend den Strand verlassen hat. Nein, das traue ich Ihr nicht zu….
      So früh sind wir nicht unterwegs, aber die Ferienzeit war vorbei.

      Nun, ich denke, Du kennst auch viele Strecken, die am Tage auch nicht besucht werden. Also, wenn wir dort sind, ist es immer recht einsam….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Die Gabionen hast Du schön in Szene gesetzt. Ach Hundestrand sollte überall sein.
    LG aus dem trockenen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir.... Ich wünschte wir hätten hier überhaupt Strand.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Socke kann ganz bestimmt lesen, es interessierte sie nur nicht. ;-)
    Liebe Grüsse
    Nadine mit Ciarán

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Antwort, die mir gefällt....

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schöne Bilder habt ihr mitgebracht. Ich wäre jetzt auch gerne am Strand.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch und es wird auch erst im nächsten Jahr etwas….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.