Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 15. Mai 2018

ÜBERSTANDEN !!!!!!

- oder ein ganz kurzer Bericht zum heutigen Tag -
Socke im April 2018


Liebe Blogleser,

wir danken Euch recht herzlich für Eure lieben Wünsche zum letzten Beitrag. Uns bdeutet diese Anteilnehme sehr viel. Habt lieben Dank!

Socke hat die Untersuchungen überstanden, hat die Sedierung einigermaßen vertragen und wir konnten sie am Nachnittag aus der Klinik holen. Die Stunden ohne sie waren für uns schon nicht leicht. Die Anrufe aus der Klinik zur weiteren Vorgehensweise machten die Sache nicht leichter.

Die Untersuchungen sind ganz anders verlaufen als gedacht. Man hat sofort etwas ich der Lunge gefunden, so dass neben dem Röntgen der Lunge, einem CT der Lunge und einer Endoskopie der Lunge mit diversen Proben sowie eine große Blutuntersuchung gemacht wurden. Die Zahnreinigung, die Entfernung des Tumors und die Endoskopie des Magens entfielen. 

Nun heißt es warten, was die ganzen Ergebnisse bringen. Socke bekommt jetzt erst einmal ein hochdosiertes Antibiotikum und einen Schleimlöser. Zudem sind 10 Tage ganz viel Ruhe angesagt mit mehreren ganz kurzen Gassigängen von wenigen Minuten.

Socke hat schon etwas gegessen, ihre erste Medikation bekommen und hat auch schon ein kleines Geschäft gemacht. Ansonsten schläft Socke viel. Auch wir sind sehr müde, geschafft und versuchen zu verarbeiten, was heute passiert ist. 

Wir werden uns morgen hier wieder melden, ein wenig von Sockes Befinden berichten und etwas Feines von Socke berichten.


Viele liebe Grüße






PS. Wir werden heute Eure Blogs nicht mehr besuchen und Eure Beiträge kommentieren. Wir bitten um Verständnis. Morgen holen wir das sehr, sehr gerne nach.



Kommentare:

  1. Ich freue mich, dass alles überstanden ist - die Ergebnisse und diese zu verarbeiten ist natürlich etwas anderes. Wir warten auf den nächsten Bericht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den nächsten Bericht zu Sockes Erkrankung wird es erst geben, wenn wir die Ergebnisse haben, also in 10 Tagen. Zeit genug sich zu erholen, zu verarbeiten und zu hoffen.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke


      Löschen
  2. Puh... Ja, das war bestimmt sehr anstrengend für alle. Erholt Euch gut! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es. Socke geht es heute noch nicht gut. Wir realisieren und verarbeiten....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ihr Armen. Erholt Euch gut, ich weiß, wie anstrengend und belastend für die Seele so was ist. Hoffe, dass die Ergebnisse so sind, dass es etwas gut Behandelbares ist.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass Du das alles kennst. Ich gönne dies keinem. Gestern war ein schlimmer Tag. Das Warten, wenn die Zeit nicht umgeht. Der plötzliche Anruf, man habe etwas in der Lunge gefunden und es sollten folgenden Untersuchungen gemacht werden...
      Wir hoffen so mit Dir. Zurzeit gibt es nur Notfallmedikation....

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wir sind erleichtert das Söckchen die Untersuchung überstanden hat. Wie anstrengend das auch für euch war, weiß ich leider aus eigener Erfahrung. Hoffentlich könnt ihr euch etwas erholen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind mit Euch erleichtert, dass Socke das überstanden hat. Leider geht es ihr noch nicht gut. Das Wetter ist nicht gut für Sockes Lunge, so dass das Gassigehen eine echte Hürde ist. Zudem hängt die Rute herunter. Sie braucht wohl noch Zeit zur Erholung.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Uiii, was für eine Richtungsänderung, wir wünschen euch ganz viel Erfolg bei der eingeleitetet Behandlung.
    Liebe Grüsse von Ayka und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich spricht ein Husten ja für Lungenprobleme. Aber es ist niemand darauf gekommen. Mal hieß es es sei der Magen, mal das Herz. Unser Tierarzt schlug die Endoskopie vor, obwohl ein Röntgenbild der Lunge gar nicht so eindeutig war... Wir hatten hier wirklich Glück, denn lange wäre das nicht mehr gut gegangen.

      Wir schauen nicht zurück, sondern nach vorne und hoffen, dass Socke wieder gesund wird.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Schön, dass Socke die Narkose gut überstanden hat und sie schon wieder gefressen hat.
    Ich hoffe bei der Untersuchung kam etwas gut behandelbares raus.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind wirklich gute Entwicklungen und wir sind froh darüber. Jetzt muss sich Socke noch tüchtig erholen und wir geduldig warten, immerhin 10 Tage. Wir hoffen auch, dass Socke wieder gesund wird.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Liebe Sabine,
    ganz fest habe ich hier die Daumen gedrückt.
    Auf jeden Fall hat das Söckchen die Narkose gut überstanden, ETWAS gefuttert UND ein kleines Häufchen gemacht.
    DAS allein ist schon eine große Freude wert.
    Ich drücke weiterhin die Daummen, dass es Socke gut geht <3
    Ganz liebe und mitfühlende Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, es gab so viele gute Dinge und darüber können wir glücklich sein. Glücklich auch, weil wir es jetzt wissen, denn lange wäre das nicht mehr gut gegangen.
      Aber natürlich ist die vor uns liegende Last recht groß, die neuen und schweren Erkenntnisse belasten sehr.

      10 Tage müssen wir noch warten.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  8. Dem Söckchen und der Besitzerin noch schnell alles Gute. Auf dass Besserung (so weit es geht) in Sicht ist.
    LG aus dem gesunden Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Soweit es geht" trifft es bei mir sehr gut. Bei Socke dürfen wir noch Hoffnung haben.


      Ganz lieben Dank und viele Grüße
      Sabine

      Löschen
  9. Puh zum Glück ist es erstmal überstanden!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuuh, Du sagst es.


      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Ich freue mich sehr, dass Socke alles gut überstanden hat, auch wenn ich nicht weiss, ob das bisherige Ergebnis nun gut oder schlecht ist - Aber immerhin hat man etwas gefunden. Blöder wäre es wohl gewesen, wenn man nichts gefunden hätte und immernoch nicht wüsste, woher Sockes Husten kommt. Dass jetzt aber wohl eine neue Narkose für die anderen Sachen ansteht, ist natürlich doof. Ich drücke die Daumen für die weiteren Ergebnisse und hoffe, dass ihr Sockes Husten endlich in den Griff bekommt, wenn ihr wisst, woran genau es liegt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast absolut Recht. Es ist gut, dass man etwas gefunden hat, aber blöd, dass wir Socke wahrscheinlich noch einmal eine Sedierung zumuten können. Wir können es nicht ändern und müssen leider - wie immer das Beste aus der Situation - machen. Wichtig ist nur, dass es Socke bald wieder gut geht.

      Ganz lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.