Montag, 14. März 2016

Nicht nur Platz in unserem Herzen...

 - oder Socke, "Platzräuberchen" im Haus, Teil 1-
Socke im März 2016



Liebe Blogleser,

ihr wisst, dass wir Socke über alles lieb haben und sie sich - bildlich gesprochen - einen großen Platz in unserem Herzem erobert hat. So soll es sein. Aber nicht nur Platz in unserem Herzen hat Socke, sondern auch Sockes Sachen haben ihren Platz in unserem Zuhause gefunden. Und diese Plätze wollen wir Euch nach und nach einmal zeigen. 

Da gibt es Platz in der Garderobe für Sockes Leinen, Halsbänder usw. , in der Küche, gaaaanz viel Platz in der Küche, im Wandschrank der Galerie, im Wohnzimmer und noch viel mehr Platz im Keller usw.



Beginnen möchte ich unsere kleine Serie heute mit dem Arbeitszimmer des Socke-nHalters. Dort gibt es einen Hängeregisterschrank in dem auch vier Aktenmappen für Sockes Unterlagen  ihren Platz gefunden haben. Dabei legt der Socke-nHalter keinen Wert auf die optisch schöne und sockengerechte Aufbewahrung. Ich sage nur rosafarbene Mappen, Herzchen und Bildchen.....





Die erste Mappe enthält den Kaufvertrag, die Ahnentafel, den Impfpass, alle Unterlagen zu unseren Bestellungen (wegen der Kundennummer usw. ) sowie Erinnerungen an besondere Erlebnisse wie Messebesuche, Andenken...








In den zwei folgenden Mappen werden alle ärtzlichen Befunde und medizinischen Unterlagen wie Rezepte, Rechnungen und dergleichen aufgehoben. Es handelt sich um Sockes sog. Krankenakten. Dabei kommt es uns nicht auf die Dokumentation der entstandenen Kosten, sondern um die Archivierung der konkreten Behandlungen. So wissen wir immer, welche Medikation Socke wann bekommen hat, in welcher Dosierung  usw. ....


Sockes Ergebnisse der Endoskopie auf CD
Rechnungen zu Laborbefunden

Laborwerte

Eine Zecke am Auge, die wir einfach nicht entfernt bekommen haben.

Diätfutter, als Socke erkrankte und wir noch nicht wussten, was Socke essen darf.


Rezept

Fragen zu Sockes Blepheritis.

Rechnung der Endoskopie

Rechnungen der Physiotherapie

Nährstoffe der TU  München


Und in der letzte Mappe befinden sich  - relativ unspektakulär - die Versicherungs- und Steuerunterlagen....





Kaum zu glauben, was sich in den letzten fünfeinhalb Jahren an Papier angesammelt hat, so dass immerhin schon vier Mappen gefüllt werden  konnten. 


Wie sieht es bei Euch aus? Wieviel Papier hat sich bei Euch angesammelt und wie bewahrt ihr die Unterlagen auf?

Viele liebe Grüße

Kommentare:

  1. Bei Hund, Katze und zwischenzeitlich 2 Pferden kommt einiges zusammen. Aber ich glaube ihr habt mit nur einem Söckchen mehr Kram als wie wir ;o)
    LG aus Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So mag es sein. Vielleicht sind wir aber auch fürchterlich emotional und heben zu viele Dinge auf, die uns an Socke erinnern…..

      Herzlichen Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
    2. Aber - Eines Tage fällt Dir auf, dass Du 99% ...

      Löschen
    3. Sicherlich werden wir etwas vermissen, denn so richtig haben wir von Anfang an nicht gesammelt. Aber mit jedem jahr auf dem alten Buckel mehr, werde ich sentimentaler und wehmütiger...

      Viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  2. Nun, zu Linda gibt es nicht allzu viel zu archivieren. Ein paar Blättchen zur Übergabe aus dem Tierheim, die Steuer und Versicherung in Ordnern, zusammen mit meinen eigenen Unterlagen. Krankendaten würde ich aber aus dem gleichen Grund wie Du archivieren - hoffe aber, dass wir das niemals brauchen...

    Sonst gibt es noch zwei Spielzeugkisten, einer Leckerlidose und eine Garderobe, die in der Blogwelt nicht der Rede wert ist (lach). Wenn Linda überhaupt irgendwas verstopft, dann meine Festplatte mit Blogbildern... :-DDDD

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben auch erst überlegt, die Versicherungsdinge zusammenzufassen, aber da jeder von uns seine eigenen Ordner hat, weileigen Verträge, dachten wir, wir legen für Socke auch alles separat an. Den größten Papierberg gibt es leider eh in Sockes Krankenakten. Dabei finden wir, dass dies jetzt auch genug ist. ;o)
      Über die anderen Platzräuber werden wir hier nach und nach berichten. Daher schweige ich jetzt zu Deinen weiteren Aufzählungen…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke, die nicht nur vie Unterwolle ansammeln, sondern auch viel Papierkram...

      Löschen
  3. Hier gibt es einen Aktenordner (völlig ohne Herzchen und Bildchen) mit der Aufschrift "Tiere", darin sind Unterlagen zu einem Pferd und drei Hunden. Trotzdem hat sich dort nur wenig Papier gesammelt. Für Polly und Karlsson gibt es dort Impfpass und Ahnentafel, Kaufvertrag (sofern vorhanden) und sonst? Nix eigentlich. Die Hundesteuer wird unter "Grundstück" abgeheftet, weil sie hier gemeinsam mit den Grundstücksabgaben erhoben wird und die Tierhalter-Haftpflicht heftet unter "Versicherungen". Rechnungen vom Tierarzt haben wir nicht, weil wir eigentlich nur zum Impfen oder für ähnlichen Kleckerkram hingehen. Dafür gibt's höchstens 'ne Quittung und die heben wir nicht auf.
    Die Tasso-Unterlagen heften da noch, das war's dann aber auch.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin, was Socke betrifft, etwas kitschig veranlagt, ganz im Gegenteil zu den sonstigen Dingen…. Da wir Zweibeiner auch getrennte Unterlagen haben, sprich eigene Versicherungen, jeder Teile zu Hausunterlagen, die einen selbst betreffen, war es nur logisch, auch für Socke alles getrennt anzulegen. Der Steuerbescheid wird aber auch kopiert und in zwei Akten gepackt….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Ohje, da hat sich wirklich einiges bei euch angesammelt. Hier werden die Hundeunterlagen verschieden aufbewahrt. Steuern und Versicherungen kommen zu Frauchens Steuerunterlagen. Die Rechnungen vom Doc sin in einem eigenen Ordner untergebracht, aber aus den gleichen Gründen, wie bei euch. Ich hoffe, dass zumindest die Krankenakten sich in nächster Zeit nicht weiter füllen.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffen wir auch so sehr, für Dich und auch für uns…..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Hieee, da bist du aber sehr Aktenreich, für meine Papierdinger genügt ein ganz kleines Schublädchen.
    Morgengrusws von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt aber vornehmlich an den Krankenunterlagen und den Erinnerungen. Seid froh, wenn sich dies bei Euch in Grenzen hält und möge dies auch so bleiben.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Mit den Jahren sammelt sich ganz schön was an! Zingara hat auch ein Hängeregister und ein paar Ordner.
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ihr sammelt ja schon 14 Jahre. Möge dies noch lange so bleiben…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Ohh ja ich habe einen Ordner wo alles von mir drin ist. Ich brauche den ja nicht, aber meine Vi meint, dass der wichtig ist.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind auch nur die Zweibeiner in dieser Sammelleidenschaft gefangen. Ich bräuchte das alles überhaupt nicht….

      Wuff & Wau
      Deine eigentlich sehr platzsparende Socke

      Löschen
  8. Bei uns gibt es auch einen Ordner, aber gsD müssen wir nicht so viel abheften wie ihr.

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mehr als gut so, dass Ihr nichts abzuheften habt. Möge das so bleiben….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Bei uns ist es auch die Ablage in Hängemappen und wir haben eine ähnliche Sortierung: Kauf- bzw. Übernahmeverträge allerdings bei uns gemeinsam mit allen gesundheitlichen Themen und dann alles was Steuern, Versicherungen und Tasso betrifft in der zweiten Mappe.
    Für Erinnerungen und Andenken gibt es meine Erinnerungskisten für jeden Hund ;)
    Aber es stimmt schon, die Hunde erobern sich überall ihre Plätze!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Tasso haben wir nur die Unterlagen der Vorbesitzerin und da kommt bei uns eigentlich auch nichts Neues dazu.
      Erinnerungen und Andenken finden bei uns auch noch an zwei anderen Orten statt. Man kann sich ja nicht genug Erinnerungen bewahren. Ich glaube ich sollte alle Dinge einmal zusammenführen….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Bei uns hat alles in einem kleinen Ordner Platz. Ich hoffe, das bleibt noch lange so. Ich bin mir aber sicher, bei Spielzeug, Garderobe usw. können wir gut mit euch mithalten. Wir sind gespannt, was ihr uns als nächstes zeigt ...

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja auch gut so... Krankenakten zu füllen sollte niemandes Ziel sein. Im Übrigen sehen wir das nicht als Wettbewerb. Wir zeigen, was wir haben, ganz ohne Hintergedanken..;o)

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  11. Wir haben für jeden Hund einen Ordner :) Den gab es schon von der Züchterin, anfangs nur mit Papieren, stammbau, sämtlichen Untersuchungen im Welpenalter, Tipps für Welpenbesitzer, Fotos von den Eltern und Jussi/Suki, was es an Medikamenten gab.. Mittlerweile kommen noch Sachen für die Hundeschule, Steuer, Versicherung, Futter Informationen, was ich für die Hunde bestellt habe und so weiter dazu. Aber so viel wie bei euch sammelt sich (zum Glück ? ) noch nicht an ..

    LG Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber eine sehr schöne Idee von der Züchterin. Sehr schön...
      Wir wünschen Euch natürlich auch nicht, dass Ihr so viel Papierkram ansammelt...
      Aber es fällt mir auf, dass wir die Dinge aus der Hundeschule gar nicht mehr haben, wie die Karten zum Abstempeln... Ach, wie schade..

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.