Donnerstag, 4. Juli 2013

Frauchens Unzulänglichkeit ...

 - oder Sockes Sicht zum Thema Garten  -

Gartenhund Socke im Juni 2013


Wuff und Wau  liebe Bloggleser,

ich bin es heute,  Socke. Mich beschäftigt schon einige Zeit etwas. 

Frauchen bewundert auf vielen Eurer Bloggs die wunderbaren Blumen und Dekorationen aus Euren Gärten. Sie sagt dann immer, dass   dies alles  soooo wunderschön sei,
sie aber leider gar  keinen grünen Daumen habe.

Ich glaube, sie dann immer etwas traurig.  Vor allem, wenn in unserem Garten Unkraut  anstelle von bunten Blumen wächst. 

Aber Frauchen sieht das völlig falsch bzw. hat sie die falsche Einstellung zu unserem Garten....



Sie weiß wohl nicht, dass ...

  man  nur die Pflanzen Unkraut nennt ,
 deren Vorzüge noch nicht erkannt worden sind.
                                                                                                                                                                 

                                                                                                                             nach Ralph Waldo Emerson
                                                                                                             





Schwanzwedel und Nasenstupps

Socke

Kommentare:

  1. Herrliche Posting-Idee!
    ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön...Frauchens fands etwas peinlich..

      Wuff Socke

      Löschen
  2. Hallo Söckchen,
    dafür hast du eine schöne große Wiese. Und denk mal nicht das bei uns kein Unkraut wächst. Das zeigt Frauchen nur nicht. Gerade in diesem verregneten Frühling hat sie oft gesagt: "Das einzige was wächst ist das Unkraut". Also Kopf hoch. Ein paar Blümchen werden doch auch bei euch wachsen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte
    (die auch lieber eine große Wiese hätten)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn Ihr meint. Frauchen ist skeptisch.Danke für Eure liebe Motivation. Wir warten ab und hoffen.


      Wuff Socke, die auch nur eine Miniwiese hat, was ich Euch bald zeigen werde.....

      Löschen
  3. Socke, du sprichst so wahr und wir müssen ja unsere Menschen auch mal trösten! Also hast du da einen tollen Spruch für den Trost deines Frauchens hinbekommen.

    Liebe Sabine, mache dir nix draus. MEIN Frauchen hat auch keinen grünen Daumen, deshalb haben wir gar keinen Garten ;)

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Chris,

      Du verstehst mich. Das ist gut. Danke für Deinen anerkennenden und aufbauenden Kommentar.

      Von Frauchen soll ich Dir sagen, dass sie sich über den Trost freut, aber doch gerne gartentechnisch etwas kompetenter wäre. Chris, sie ist immer so , mach Dir nix draus. Ich find Deinen Pfotenabdruch ganz toll.

      Schwanzwedel Socke, die auch Dein Frauchen grüßt

      Löschen
  4. Dafür hat Dein Frauchen so einen wunderbaren Socke-Daumen, dass für Grün einfach kein Platz mehr ist.

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 05, 2013

      Suuuper Andrea. "Socke-Daumen". Genau, wer will schon einen grünen Daumen, wenn er einen Socke-Daumen haben kann. "Socke -Daumen", das gefällt mir.

      1000 Dank für diesen lustigen und kreativen Kommentar.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Oder... es wird geschummelt :) Wie bei uns. Unkraut wird nicht fotografiert. Oder die kahlen Stellen auf dem Rasen. Oder dasGras, das unkontrolliert in allen Ritzen und Fugen wuchert. Noch mehr Unzulänglichkeiten? Vielleicht ist es auch so, dass uns das Schöne erst durch Unzulänglichkeiten so richtig bewusst wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sockenhalterin SabineJuli 05, 2013

      Liebe Tatjana,

      das ist auch eine gute Art mit seinen Schwächen umzugehen.....

      Und Du hast natürlich Recht; ohne Unkraut, würde man die Schönheit der Blumen wahrscheinlich gar nicht sehen.... Eine gute der Sicht der Dinge.

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Wie weise deine Worte heute liebe Socke!
    Soll ich dir was sagen,
    ich habe auch keinen grünen Daumen :-)
    Daher gehe ich lieber in die Natur und schaue das als meinen Garten an :-)
    herzliche Grüsse Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuff Nathalie,

      ja, wir Hunde sind schlau.....Und ehrlich finde ich es sehr nett, dass Frauchen immer ganz viel mit mir unternimmt, als den Garten in Schuss zu halten....

      nasenstupps Socke

      Löschen
  7. Liebe Socke,
    tröste Dich, bei uns gedeiht Unkraut auch in rauen Mengen, aber niemand ist deswegen bei uns empört! Nur ich versuche ein bisschen den Efeu zu schneiden, aber dann werde ich auch geschimpft, das sei giftig und so!
    Na gut, ich fresse das Zeug auch nicht gleich, aber Menschen sind so ängstlich!
    Liebe Grüße
    Dein Arno (der mit der Riesengrüneschnauze, statt Daumen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du tolle weißer Hundekumpel, Du bist ja sehr hilfsbereit. Verstehe einer die Menschen. Du willst helfen und darfst nicht. Aber eine iesengrünschnauze finde ich genauseo witzig wie den Sockedaumen. Tolle Sache....

      Wuff und schwanzwedel Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.