Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Dienstag, 4. August 2015

Wenn der erste Schein trügt....


-  oder freie Tage im Socke-nHalterHaushalt -
Socke am 30.07.2015



Wuff & Wau liebe Blogleser,


ich bin es, Eure Socke. Juhuuuuu! In der letzten Woche hatte meine Socke-nHalterin zwei Tage frei. Ich vermutete und hoffte, dass dies ganz grandiose Tage werden. Es begann auch ganz verheißungsvoll, als wir am Donnerstag in den Barfershop fuhren und mit einigen Kilogramm Pferdefleisch nach Hause kamen. Dort angekommen, wurde mein Fleisch gekocht und püriert und in der Folge portioniert.  







Herrlich sage ich Euch, dieser Duft. Da setze ich doch gleich mein schönstes Lächeln auf.



Wenn ich doch gewusst hätte, dass die freien Tage so enden, dann hätte ich mich mal nicht so gefreut. Es stand nämlich auch noch ein großes Wannenbad an und in den Folgetagen stundenlange Fellpflege.





Ich hatte mich schon so auf die freien Tage gefreut. Ja, so kann man sich täuschen.


Wuff & Wau 
 


Kommentare:

  1. Boah, wir sind entsetzt. So eine Mogelei. Erst das leckere Futterchen und dann kommt die Katastrophe.
    Wir schicken dir mitfühlende wauzis
    Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so sind sie hier und auf dem Blog verkaufen sie es so als würde es mir richtig gut gehen und sie würden alles für mich tun. Verräter. Euer Zuspruch tut aber gut.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
  2. Au weia. Erst lecker anlocken und dann gemein sein.
    Aber so ein Frauchen haben wir hier auch zuhause *grummel*.
    Wir fühlen mit dir, liebstes Söckchen.
    LG, dein Casper & deine Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, erst anlocken und dann gemein sein... so sieht es aus... lach

      LG Andrea mit Linda, die Dir gerne ein Bad in Pferdefleisch gegönnt hätten...

      Löschen
    2. Ohh ein Traum... ein Bad im Pferdefleisch!!!!
      *jummi*

      Löschen
    3. @ Casper & Anne: So ist es. Das ist nicht nur gemein, das ist richtig hinterlistig. Lasst uns die Pfote reichen.

      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
    4. @ Andrea & Linda: Baden in Pferd ist natürlich der Knaller, auf den auch nur ihr kommen könnt. Ha, ha, ha….. Eigentlich glaube ich nicht, dass es bei mir dazu kommen würde, weil ich das Fleisch sofort auffuttern würde, bis nichts mehr da ist. Dann hatte sich das Baden erledigt, so wie im Winter ein Tag im Freibad. Eine herrliche Vorstellung…
      Wuff & Wau
      Eure Socke

      Löschen
    5. @ Bonjo: Ja, das hört sich wirklich ganz hervorragend an…Ich habe schon wieder Hunger…

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  3. Was? Ein Wannenbad und stundenlange Fellpflege an deinem freien Tag? Nee, da würde ich aber auch nicht mit machen. Was hat sich deine Socke-nHalterin da nur gedacht? Hoffentlich waren die Portionen mit Pferdefleisch dann wenigstens größer...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, was hat sie sich nur dabei gedacht. Sie ist abgebrüht, versucht mich erst in gute Laune zu bringen, um diese dann schamlos für ihre Zwecke auszunutzen. Du wirst Dir denken können, dass ichj nicht mehr Futter bekommen habe…..

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen
  4. Tja, danach hilft nur, sich wie in irgendeiner Beute zu wälzen. Totes Karnickel oder so. Zur Not gehen auch Hasensmarties. Also das, was mitunter so in Häufchen unterwegs rumliegt. Auf keinen en Fall mit den Schokopops aus der Küche verwechseln! Schokpops essen Menschen, weil sie die gesunden Hasensmarties ekelig finden und eher so auf denaturierten Scheiss stehen. Menschen eben... Morgen besuchen wir Hotties. Also das, was du in deinen Napf bekommst. Da gibt es dann voll das vegetarische Festessen (ok, hoffentlich haben die keine Würmer oder so...): Pferdeäpfel. Menschen essen Äpfel frisch vom Baum, wir frisch vom Pferd. Ist mindestens so gut wie frischer Pansen... wie dürfen uns nur nicht erwischen lassen. 😆 Grüße aus dem Urlaub! 🐶 & 🐏

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön, dass Ihr Euch aus dem Urlaub meldet. Ich hoffe, Ihr habt eine gute Zeit. Hasenköttel liebe ich. Ich Futter sie gerne und in meinem Futter wälze ich mich nicht, wegen der langen Haare. Ihr versteht? Pferdeäpfel mag ich nicht, weder futtern noch wälzen. Aber Igelmist, Fischaas und Schafsdung liebe ich. Bei der nächsten Gelegenheit werde ich Euren Tipp mit großer Freude umsetzen..

      Viel Spaß noch im Urlaub und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. ... das rosa eingewickelte Söckchen ist köstlich :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön von Euch zu lesen. Es ist still bei Euch geworden und ich sorgte mich schon, Hoffe es geht Euch gut und Ihr genießt den Sommer.
      Ja, das Hundtuch. Ein echter Hingucker…

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.