Donnerstag, 4. Mai 2017

Dann gehen wir eben in die Knie…

- oder ein rückenfreundliches Suchspiel –
Socke im April 2017


Liebe Blogleser,

wie ihr wisst,  hat Socke Probleme mit dem Rücken und bekommt - nach vielen Wochen Physiotherapie  -  die sog. manuelle Therapie. Morgen werde ich sie – weil ich mir wegen den Handwerkern freinehmen musste  – wohl begleiten und mir die Behandlung ansehen und meine Fragen stellen. Vielleicht darf ich auch ein paar Fotos für Euch machen. Ich werde höflich fragen.

Ich meine,  es geht Socke besser, zumindest scheint es ihr der seitliche Bereich des Körpers bei der Fellpflege nicht mehr weh zu tun. In der nächsten Woche wird dann der Rücken geröntgt und wir hoffen, dass es neue Erkenntnisse geben wird.



Socke wird immer noch die Treppen hoch und runter sowie ins Bett oder ins Auto getragen und das Spielen im Haus auf den rutschigen Boden wird auch noch unterbunden. Bei den Suchspielen verzichten wir auf das Recken an den Bäumen. Wir werden vielleicht noch berichten, wie wir es redlich versuchen,  es aber leider nicht immer klappt.

Aber deshalb muss man ja nicht auf den Spaß und die Freude auf den Gassigängen verzichten. Es gilt nur  andere Such- und Schnüffelobjekte suchen. Und dies ist uns nach den Rodungsarbeiten im Wald gelungen. Wir entdeckten einen Baumstumpf mit freiliegender Wurzel und nutzen diese gleich mal für ein Suchspiel aus.















Das Leckerchen habe ich natürlich gefunden und die Frisur sitzt auch noch....

Wir hoffen natürlich, dass dieses kurze Suchspiel dem Rücken nicht geschadet hat. Es war herrlich anzusehen wie Socke sich anstrengte und augenscheinlich Freude daran hatte. Sie grunzte und schnaufte. Mittlerweile hat der Frühling den Wald üppig grün werden lasssen und wir kommen nicht mehr an die Wurzel heran. Es blieb also bei dieser einmaligen Suche. Wir werden uns aufmachen, neue Ideen für ein Suchspiel auf unseren Gassigängen zu finden.


Wenn Ihr Ideen oder Anregungen habt, scchreibt sie uns in einem Kommentar. Wir würden uns sehr freuen.  

Viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Physio hat Momo und auch jetzt Isi IMMER geholfen.
    Ich bin auf die Fotos gespannt.
    Alles Gute und liebe Grüße
    Heidi mit Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Lendenwirbelbereich hat Socke auch gute Erfolge mit der Physiotherapie erzielt. Diesmal half es nicht, aber mit der manuellen Therapie geht es besser. Es besteht der Verdacht, dass Sockes Husterei wegen der Magenprobleme auf den Rücken gehen. da hilft dann die manuelle Therapie auch mit Laser sehr gut. Wir werden in der nächsten Woche den Rücken röntgen lassen und hoffen, dass wir dann mehr wissen. Zumindest ist die Schmerzempfindlichkeit gesunken....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Ich drücke die Daumen das Söckchens Rücken wieder ganz in Ordnung kommt. Ganz bestimmt werdet ihr immer wieder neue Möglichkeiten für die geliebten Suchspiele finden. Das sieht so niedlich aus wie Söckchen sogar unter die Wurzel kriecht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Euch. Wir sehen Verbesserungen und sind daher sehr zuversichtlich im Übrigen geben wir nicht auf, etwas zu finden, was Socke helfen kann.....

      Und nach Spiel - und Suchmöglichkeiten werde ich auf jeden Fall suchen....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Auch hier sind alle Daumen gedrückt, dass die manuelle Therapie die gewünschten Erfolge bringt.Die Bilder vom Suchspiel auf Knien sind wirklich hübsch geworden, hoffentlich findet ihr bald eine schöne Alternative. Suchen im Laubhaufen soll ja auch vielen Spaß machen.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sehr lieb von Dir. Wir können erste Erfolge der Therapie verzeichnen, denn die Schmerzepfindlichkeit lässt langsam nach. Und mit dem Röntgenbild in der nächsten Woche finden wir vielleicht auch die Ursache für die Beschwerden.

      Wir werden natürlich auch Suchspielmöglichkeiten suchen, um für Socke die Gassigänge so abwechslungsreich und spannend zu machen....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Wir haben die köstlichen Bilder genossen - weiter so
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr.... Ich frage mich natürlich, ob Ihr Euch wegen dem Leckerli köstlich amüsiert habt oder wegen der Bilder.....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Da will ich nur rufen "Vorsicht, Socke! Pass auf das du nicht stecken bleibst!".
    Es freut mich, dass ihr auch immer viele rückenfreundliche Verstecke für die Leckerchen findet und Socke so auf ihr Suchspiel nicht verzichten muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben, aber ich habe vor dem Spiel den Boden vom Laub befreit, gefühlt, ob es Vertiefungen gibt, an denen sich Socke verletzen kann und geprüft, ob ich den Waldboden zur Not abtragen kann. Er war zum Glück sehr locker und ich hätte ihn von der Seite, von der ich fotografierte, unter Socke wegbuddeln können. Dein Gedanke ist also gar nicht abwägig. ich hatte aber Glück und Socke passte gut rein und raus....

      Socke hat eine gewisse Erwrtungshaltung an einen Spaziergang und da gehören Trainingseinheiten, Hin - und herrlaufen mit kommandos und Suchspiele dazu. Ich werde mich also sehr bemühen, Socke immer irgenwie zu beschäftigen.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Socke sucht wirklich mit Leidenschaft und Hingabe - ich durfte es ja schon selbst erleben. Ich hoffe, ihr findet alternativen und bekommt den Rücken wieder in den Griff. Mit Ideen kann ich leider nicht helfen - bei uns sind Suchspiele nur drinnen interessant - und dann auch eher einfache.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so wie cara düst und flitzt, sucht Socke eben..... dem Rücken geht es wirklich besser, wobei wir hier auch wirklich im Schonmodus arbeiten. jetzt wo der Socke-nHalter langsam auf die beine kommt, gilt die gesamte Fürsorge Söckchen.

      Wir werden versuchen Socke mit immer neuen Suchspielen bei Laune zu halten.

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Allerliebst sind die Sockefotos anzuschauen.
    Da hab ich Herzchen in den Augen.
    Für Sockes Rücken drücke ich ganz doll die Daumen.
    Liebe Grüße
    Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von Dir und freut uns ungemein. Es geht Sockes Rücken wohl schon etwas besser und um ganz sicher zu gehen, lassen wir ihn nächste Woche röntgen....

      Ganz herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.