Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 15. September 2016

Sinnespark – ein Wohlfühlerlebnis für Socke

- oder ein gemeinsamer Spaziergang -
Socke im September 2016


Liebe Blogleser,

vor einiger Zeit waren wir mal wieder im Sinnespark in Münster Amelsbüren unterwegs. 





Es handelt sich um einen Park, der dazu einlädt,  seine Sinne zu schärfen. Was genau darunter zu verstehen ist, das findet Ihr hier.



Ein sinnliches Vergnügen

Sehen, Tasten, Fühlen, Hören, Riechen und Gleichgewicht: sechs Sinne, die uns täglich begleiten. Im Sinnespark in Münster können die Besucher ihre Wahrnehmung bewusst erleben.

Der bekannte Geistes- und Naturwissenschaftler Hugo Kükelhaus (1900–1984) stellte fest, dass das bewusste Erleben und Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur durch äußere Umwelteinflüsse heutzutage immer mehr abhanden kommt.

Seine Philosophie spornte die Alexianer an, 1994 einen eigenen Sinnespark auf dem Gelände der Alexianer in Münster zu gestalten. Auf einer rund 2.000 Quadratmeter großen Grünfläche können die Besucher an 15 verschiedenen Erfahrungsstationen ihre Sinne sensibilisieren.

Egal ob Spiegelskulpturen, Labyrinthbrunnen, Kräutergarten, Barfußpfade, Glockenspiel oder Partnerschaukel – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alle Stationen sind harmonisch in die Parklandschaft eingebettet und laden zum Verweilen ein. Durch die Anlage von Teichen, Wildwiesen und durch eine vielfältige Bepflanzung wurde das Gelände ökologisch angereichert.
  Quelle

Und auch das Söckchen hatte ihre wahre Freude.

Hinter dem Eingang befindet sich ein kleiner Zoo mit Haustieren wie Ziegen,  Schafen, Hühnern…. Diese mag Socke nicht so gerne und geht an ihnen zügig vorbei.


Aber dann….

… wurde über die Klangstämme gehopst







… der Barfußweg mehrfach abgelaufen










… Leckerli aus dem Labyrinthbrunnen gefischt



... und sich darüber richtig freuen



… sich wohlig auf dem Rasen geschubbert






… Leckerli von den Bäumen geklaubt






sowie Fotos an den Erfahrungsstationen gemacht. 





Ich mag es gerne, wenn Socke sich so wohl fühlt und die Gegebenheiten für ihren Spaß nutzt.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. So, alle Sinne geschärft. Schöne Serie
    LG aus dem sinnlichen Otti
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Wünsche einen schönen Start ins wettertechnisch angenehme Wochenende.

      Vielen lieben Dank und viele Grüße
      Sabine ZN

      Löschen
  2. Das war ein schöner Ausflug und Söckchen hatte Spaß dabei. Ein richtiger Abenteuerspaziergang.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Socke ist es nur wichtig, wenn wir drei zusammen gehen und sie ausreichend beschäftigen. Dies war hier gegeben. Und wenn Socke so einfach zufrieden zu stellen ist, können wir doch mehr als glücklich sein.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wirklich, du strahlst mit allen Sinnen - liebe Socke, du musst dich da wirklcih sehr wohl gefühlt haben. Das Bild vom "Flugtier Socke" ha tes mir heute besonders angetan
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Socke ist es wichtig, dass wir alle gemeinsam unterwegs sind und wir uns mit ihr beschäftigen. Der Ort ist ihr relativ egal…. Ein echt bescheidenes Sockemädchen…

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Das Sinneschärfen durch Schubbern ist wohl nur für die Hunde gedacht ;-D
    Liebe Grüsse
    Nadine & Zingara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha… ich denke, dass Du Recht hast. Ich habe noch nie eine Zweibeiner so gesehen….

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Das sieht nach einem sehr gelungenen Tag aus!!!!
    Socke fröhlich = Sabine fröhlich :)
    Solch gemeinsame und schöne Momente sind soooooo wichtig!!!!

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ist Socke glücklich, bin ich es auch… Wir genießen solche Spaziergänge sehr, die im Alltag und wegen widriger Umstände leider viel zu kurz kommen…

      Euch auch ein schönes Wochenende.

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Uhi die Springbilder sind ja klasse! Ich liebe es, wenn Sockes Fell sich so von den verschiedensten Seiten zeigt :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spiegelbilder im Brunnen liebe ich auch sehr und natürlich liebe ich Sockes Fell mit all den Facetten. Reich mir die Hand....

      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.