Montag, 8. Dezember 2014

52 Wochen / Woche 19...

 - oder  frostklirrende Witterung -
Fotoquelle



Liebe Blogleser,

heute ist Montag und damit steht erst einmal unsere Teilnahme im Bücherprojekt an. Und auch in dieser Woche hat das Fellmonsterchen das Thema vorgegeben, das da lautet….


“Winterwetter”



Damit verbinde ich vor allem die Weihnachtszeit, denn zu Weihnachten ist das Winterwetter besonders bedeutsam. Alle wünschen sich Schnee und hoffen, dass im neuen Jahr, wenn sie zur Arbeit müssen,  das Winterwetter seinem Namen keine Ehre mehr macht und die Straßen schneefrei sind.


Und das Buch, das ich u.a. zurzeit lese, passt dazu ganz gut. 


Mein literarischer Abventskalender mit einer winterlich-weihnachtlichen Geschichte pro Tag. Es gibt  Geschichten von Peter Härtling, Vicki, Baum, Heinrich Böll, Hans Fallada, Daphne de Maurier, Erich Kästner und vielen anderen. Dazu gibt es weihnachtliche Rezepte von Gebäck und Getränken, die nach einem winterlichen Spaziergang klasse sind. Und einige Rätselfragen rund um die Weihnachtszeit finden auch noch Platz im Buch.


Und nun zu unserem Söckchen. Das Söckchen liebt die Winterzeit, die niedrigen Temperaturen und natürlich auch ganz viel Schnee….




Also,  Winterzeit ist Sockezeit.


Diese Woche fanden wir es leicht und wir fragen uns, ob wir das Thema vielleicht nicht verstanden oder gar verfehlt haben.



Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Bestimmt ein schönes Buch, wenn ich mir die Liste der Schriftsteller so ansehe. Welche Geschichte von Böll ist denn da drin?
    Schnee ist toll, Raspu und ich können Socke da voll verstehen. Vielleicht auch Nelly, das weiß ich noch nicht...
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten für Socke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,

    ich finde es ist ein schönes Buch, doch sind die Geschichten, wenn man viel um die Ohren hat, teilweise zu lang. Um die 30 Seiten....Da schlafe ich dann schon mal ein...Aber eine schöne Kalenderalternative.

    Am 15. Dezenber gibt es den Böll mit Monolog eines Kellners. Ich bin gespannt.

    Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,

    natürlich hast du das Thema getroffen. Das ist eine schöne Idee, so ein Kalenderbuch. Ich mag ja jede Jahreszeit, von 30 Grad Hitze im Sommer bis - 20 Grad Kälte im Winter. Nur Regen am Morgen ist nicht meins. Schnee finde ich auch toll, Frauchen meint nur, ich vertrage ihn nicht, daher nervt sie mit dem Mantel rum...

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chris, Du bist wirklich so bescheiden und pflegeleicht. Das finde ich richtig klasse. Und das mit dem Mantel im Schnee ist super wichtig, damit Du ausreichend toben und flitzen kannst

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Socke hat schon Schnee. Bhoa, ... und bei uns regnet es seit Stunden. Das Kalenderbuch finde ich sehr interessant. Gerade um diese Jahreszeit finde ich endlich Zeit zum Lesen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, lieber Charly, das Bild ist leider schon etwas älter. Wir haben hier keinen Schnee und es ist auch noch keiner angesagt...
      Das Buch ist sehr empfehelnswert, wenn es macht eine schöne weihnachtliche Stimmung.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Schnee herrlich, davon gibt es heuer ja noch gar keinen bei uns.
    Brav wie Socke den Schnee nicht gleich abschüttelt und auch noch Pose steht, damit du uns schöne Bilder zeigen kannst ;-)
    Brave Maus..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Tanja, Socke ist echt eine so liebe Maus. Sie macht wirklich alles mit. Auch dafür liebe ich sie über alles...
      Dieses Jahr sieht es ja nicht so gut mit dem Schnee aus mehr als mau aus....Schade..

      herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.