Dienstag, 2. September 2014

Kurze Blutstandsmeldung...

- oder heute fand die Voruntersuchung zum 2. Mal statt -

Jippie, ich habe es kostengünstig überstanden....



Liebe Blogleser,

es ist kurz zu vermelden, dass Socke die Blutabnahme laut aufjaulend überstanden hat....Es wurde eine Pferdekanüle gewählt und diese zu 3/4  mit Sockes Blut gefüllt. Zwei Helferinnen musste das Söckchen festhalten. Das arme Söckchen.

Und bezahlen mussten wir nichts....Ein ganz schwacher Trost.


Viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Liebes Söckchen
    immer quälen dich die TA ...da bin ich ganz traurig.
    Hoffentlich ist die Blutuntersuchung ok...dafür drücke ich ganz doll meine Pfötchen und Frauchen die Daumen.
    Dein Frauchen drücken wir ganz lieb, damit ihr leichter ums Herz wird.
    Tibi und Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Söckchen,
    so viel Blut haben die dir abgezapft, da bist du bestimmt fast aus den Socken gefallen.
    Hoffentlich finden sie nur Normalwerte bei dir.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Eine Pferdekanüle, oh, man... Wir drücken Euch hier alle die Daumen, dass die Untersuchung gut ausgeht.
    Liebe Grüße und monstermäßig viele Knuddeleinheiten
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Da wir ja auch gerade irgendwie bei Büchern sind, fällt mir zu Deinem Post nur ein: Hurra, wir leben noch ... Pferdekanüle, na prima :( Da würde ich auch aufheulen. Naja, nun weiter Daumen drücken, damit das Ergebnis dem Söckchen (und Euch) weitere Torturen erspart.

    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Söckchen,
    das tut uns gleich selber weh wenn wir das lesen.
    Hier sind alle Daumen und Pfötchen für das Söckchen gedrückt.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Wir drücken feste die Daumen für ein gutes Ergebnis. Und bis dahin senden wir viele Trostknuddler fürs Söckchen!
    Liebe Grüße von der ganzen Wauzelwelt-Bande!

    AntwortenLöschen
  7. puh - nun ja - ein schwacher Trost ist besser als gar keiner ... wir drücken die Daumen!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  8. Mich hat es selbst beim Lesen ganz arg gepikst, ich halte dir alle vier Pfoten für gute werte.
    einen tröste Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Söckchen,

    es tut mir so leid, dass du da noch mal durch musstest, ich hoffe, es ist jetzt endlich überstanden. Aber du hast Recht, mindestens zwei bis drei Zweibeiner müssen einen Hund schon festhalten, damit der vierte Blut entnehmen kann. Man will es den unfähigen Menschen ja nicht zu leicht machen, wenn plötzlich dein Blut nicht reicht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  10. Das freut uns sehr zu hören, auch wenn Socke leider noch mal leiden musste :-/

    Liebste Grüße und wir drücken die Daumen, dass alles in Ordnung ist!!!

    AntwortenLöschen
  11. Armes, armes Söckchen, wir leiden mit dir (und bald im wahrsten Sinne des Wortes, da bei uns demnächst auch eine Blutuntersuchung ansteht), sind aber froh, dass dieses Mal alles geklappt hat!

    AntwortenLöschen
  12. Das arme Söckchen, so viel Leid. Ich bin mir aber sicher, dass Sockes Menschen ganz schlimm mitleiden. Deshalb drücken wir hier alle ganz fest alles, was man glücksbringend drücken kann, damit ihr endlich mal für lange, lange Zeit eine entspannte Ruhe mit einem glücklichen Söckchen genießen könnt. Toi, toi, toi. Wir werden an euch denken!

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  13. Es ist gut, dass es vorbei ist - auch wenn es für Socke sicher sehr unangenehm war. Jetzt hoffe ich, die Ergebnisse kommen rechtzeitig und mit guten Werten.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  14. Hoffentlich sind dafür alle Werte in Ordnung!

    AntwortenLöschen
  15. Oh manno :-((( armes, tapferes Söckchen,
    wir denken ganz fest an dich :-)))
    LG, Casper & sein ganzes Rudel

    AntwortenLöschen
  16. Hilft vielleicht eine kleine Massage von Herrchen oder Frauchen?

    Wir drücken alles was geht für gute Ergebnisse, Socken-Mädchen.

    LG
    Clara

    AntwortenLöschen
  17. Oh Söckchen, du tapfere kleine Maus. Hoffentlich kommt nur Gutes dabei raus.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  18. @all: Ich danke Euch allen für Euer Mitgefühl. Als Entschädigung hat Socke heute nur Fleisch mit etwas Reis bekommen. Das Gemüse haben wir im Futter geschlabbert… Natürlich hat das nicht nur eine Belohnungsfunktion, sondern soll auch wegen der Blutabnahme den Eisengehalt stabilisieren. Mein Mann meint zwar, wir könnten ihr auch einen Stahlträger zum Knabbern geben, aber ich habe mich dann durchgesetzt.

    Heute Mittag kam der Anruf der Praxis….

    Die für die Klinik notwendigen Werte sind da, sind unauffällig und werden an die Klinik gesandt. Puuuh, die erste Hürde ist genommen. Das große Blutbild zeigt nichts Auffälliges, der Pankreaswert ist gestiegen von 56 auf 127, ist aber völlig normal.

    @ Tibi: Danke schön, Eure Umarmung tat gut…..

    @ Nähoma Ella: aus den Socken gekippt, das hat uns so gut gefallen und uns schmunzeln lassen….

    @ Fellmonsterchen Katrin: Alles gut…Hoffe es geht so weiter…

    @ Ralph: Wir sind zäh, nur das Söckchen soll ein unbeschwertes und langes gesundes Leben haben….

    @ Emma & Lotte: Ach, nee das wollten wir aber nicht. Leiden solltet ihr nun wirklich nicht…

    @ Wauzelwelt Silke: Der Trostknuddler haben wir an Socke weitergegeben. Wurde dankend angenommen….

    @ Monika: Wir sind bescheiden und froh, wenn wir es morgen überstanden

    @ Ayka: Armes Mädchen, das wollten wir nicht. Wenn wir das gewusst hätten. Hoffentlich vergisst Du das hier wieder ganz schnell.
    @ Chris: Du bist ja böse. Eigentlich muss man mich nicht festhalten. Eigentlich aber immer bei der Blutabnahme….Hoffe, dass es nicht oft nötig ist. Bin ja keine Blutzapfanlage.

    @ Lilly: wir hoffen mit Dir.

    @ Genki: Hab keine Angst. Ich drück Dir die Daumen, dass bei Dir alles gut ist.

    @ Sylvia: Du hast Recht. Wir sorgen uns, haben Angst…Aber wir versuchen stark und zuversichtlich zu sein. Daher freuen wir uns sehr über Deine Worte und Wünsche.

    @ Isabella: Deine Hoffnungen haben sich erfüllt. Nun liegt der Fokus auf den Termin morgen in der Klinik.


    @ Nadine: Jaaaaaa!!!!

    @ Casper: Du hast es doch auch geschafft und so ein Vorbild….

    @ Claralotti: Wir schmusen immer viel mit Socke. Jetzt wollen wir es nicht übertreiben, damit sie nicht merkt, was sie morgen erwartet… Morgen aber dann, werde ich sicher noch etwas nachlegen.

    @ Abby: Die Werte sind in Ordnung. Keine Auffälligkeiten. Aber die Untersuchung morgen ist entscheidend.


    Wir sind dankbar so viel Mitgefühl, Zuspruch und Anteilnahme zu erfahren. Ihr seid alle ganz lieb. Vielen Dank und

    viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.