Samstag, 9. August 2014

An Tagen wie diesem....

 - oder manchmal  ist es eben anders  - 
Socke am 2. August 2014 in Senden / Schloss



Liebe Blogleser,

ich hatte mich auf den heutigen Tag gefreut, sollte es heute Nachmittag widererwartend sonnig und trocken sein.  Doch die Freude hielt nicht lange an, was vielleicht sogar voraussehbar war.


Denn bereits gestern Abend,  beim letzten Gassigang löste sich dass Söckchen nicht. Auf unserer Morgenrunde schien aber alles normal. Wir hakelten uns durch den Vormittag um dann,  am Nachmittag den Coesfelder Berg zu erklimmen. Vorher ging es kurz in den Wald zum Lösen. Hier setzte sich Socke ständig hin. Im Fell war nichts zu sehen, was sie hätte beim Laufen stören können. Nach einer kurzen Runde gingen wir noch einmal heim, um die Pfoten von möglichen Störenfriede zu befreien. Etwas wirklich Störendes haben wir nicht gefunden. Und nach einem kurzem Dottispiel entschieden wir uns, planmäßig nach Coesfeld zu fahren. 
 


Kaum angekommen, setzte sich Socke wieder hin uns schaute uns an Dieser Blick war eindringlich.    Es war  uns klar, dass Socke etwas fehlt. Mir fiel beim Kämmen ein ungewöhnlicher Duft von Sockes Geschlechtsteil auf.  Die Haare  ringsherum waren verklebt, was ich auf das normale Lecken zurückführte. Es gab einen schicken Brasilian Cut.  Ob, dies der Grund für das Hinsetzten war? Bis Montag warten oder doch lieber sofort zum Arzt?

Also, Anruf in der Notfallpraxis und regelmäßigen Vertretung unseres Tierarztes, der im Urlaub ist. Fieber messen 38,4 Grad, Herz abhorchen und Analdrüsen ausdrücken. Dann Untersuchung  von Sockes Geschlechtsteil. Scheidenentzündung…Es erfolgte eine Spülung und Einreiben mit Salbe. Es soll versucht werden,  durch die Salbe der Entzündung Herr zu werden. Denn eine Alternative ist die Antibiotikumgabe und dies wollen wir verhindern. Sockes armer Magen.
Es ging dann noch eine kleine Runde um die Osten Stever. Nun schläft die kleine Socke. Wir hoffen es geht ihr bald besser.



Doch soll es nicht nur bei diesen schlechten Nachrichten bleiben.  Daher zeigen wir euch heute ein paar Bilder eines Gassiganges an einem sonnigen  Augustmorgen.  Wir tummeleten uns um das Wasserschloss hier im Ort. Wir konnten viel Schatten und den Schlosspark genießen. Aber schaut doch selbst, was der Schlosspark Besonderes für uns bereit hält.....







Und nun.....

Wirf schon, na los....









Ha, ha, ha....

Diese Bilder erinnern uns an die vielen schöne Momente, zeugen von so viel Lebensfreude und lassen uns Lächeln . Daran erfreuen wir uns an Tagen wie diesem

An Tagen wie diesem, haben wir für Socke eines Ihres Lieblingsfleisches gekauft. Putenleber, die sie eigentlich nicht bekommt. Und morgen wird sie diese  mit Gemüse der Saison und Kartoffeln bekommen.

An Tagen wie diesem sind wir müde und etwas kraftlos. Daher werden wir Eure Blogs erst morgen besuchen  und auch Eure Kommentare werden wir erst morgen beantworten. Ganz bestimmt.


Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ohh lecka Leber :) Bei mir gibts moren Blättermagen ;)
    Gute Besserung und Guten Hunger :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Ach neeee, das nicht auch noch ...
    Wir wünschen eine schnelle Genesung und auch den Zweibeinern eine tolle Portion auf den Tisch - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Socke,
    warum nur hüpft dich immer so was doofes an...so eine Entzündung ist doch aua.
    Da kraulen wir die ganz schnell deine Öhrchen, ich das linke Frauchen das rechte.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  4. Arme Socke, ich wünsche Dir gute Besserung und schicken ganz viele Knuddeleinheiten. Lass Dir Dein Lieblingsfleisch schmecken. Das lenkt von der ollen Entzündung ab. Bestimmt kannst Du bald wieder so niedlich mit Deinem Dotty durch die Gegend fetzen. ♥♥♥
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Gute, gute Erholung wünsch ich Söckchen ganz, ganz, ganz innig. Immer wieder die Attacken auf Söchens Gesundheit sind einfach zum davonlaufen.
    Knuddelgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Ach mensch, die Lütte lässt scheinbar nichts aus. Mit was habt ihr gespült?.

    AntwortenLöschen
  7. Ach nö! Nun haben wir seit längerem mal einen Moment Muße, um in den Blogs zu stöbern und müssen sowas lesen. Tut und wirklich leid für die Süße! Hoffentlich ist es schnell vorbei und die Kräfte kehren bei allen zurück.
    Seid lieb gegrüßt aus Terrierhausen!

    AntwortenLöschen
  8. Och menno, Söckchen, schon wieder etwas Neues? Das tut mir so leid für dich! Ich hoffe, die Salbe hilft und du bist schnell wieder auf den Beinen!

    Wuff-Wuff und gute Besserung

    dein Chris

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung für die Socke - hoffentlich funktioniert es ohne Antibiotika. Ich drücke die Daumen ... Nebenbei: Danke für die Aufklärung. Dass diese "Frisur" Brasilian Cut heißt, wusste ich bisher nicht. Hach, Brasilien ... *träum ;)*

    LG,
    Ralph

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein! Dabei war Socke diese Jahr schon mehr als genug krank :-( Wir wünschen gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  11. Ach liebe Socke... was machst du denn nur? Wo hast du dir das denn schon wieder eingefangen?

    Wir wünschen dir gute Besserung und dir liebe Sabine, viel Kraft. Das wird ganz bald wieder besser.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  12. @all: Herzlichen dank für die vielen lieben Genesungswünsche. Socke hat durch ihre Bauchspeicheldrüsenentzündung ein schwaches Immunsystem, dass durch immer neue Infekte und Medikationen einfach nicht stärker wird. Wir haben keine Ahnung, woher Socke nun dies Entzündung hat, hoffen aber, dass sie bald abklingt.

    @: Bon Jovi: War sooooo lecker.

    @: Lady Bente: Unser Essen ist nicht so wichtig, wenn es nur dem Söckchen schmeckt. Und es hat geschmeckt, denn Socke leckte sich nach dem Essen den Latz.....*freu*

    @ moccas finest: Den Namen kenne ich leider nicht mehr...Werde ich aber beim TA erfragen, weil dies in unser Gesundheitsbuch eingetragen wird....

    @Ralph: Bloggen ist doch immer wieder lehrreich, nicht wahr?

    Herzlichen Dank. Eure lieben Worte haben uns sehr gefreut.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sabine,

    ich wusste wirklich nicht, was ich schreiben sollte. Ich denke so oft an euch und habe natürlich immer irgendwo die Hoffnung, dass es bessere Tage bei euch geben soll. Da ist eine neue Entzündung natürlich nicht gut und sicher das letzte, was ihr noch braucht. Es freut mich, dass dem Söckchen so schnell geholfen wurde und ich wünsche euch, dass die Salbe gut und schnell wirkt.

    Viele liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese Deinen lieben Kommentar erst jetzt, liebe Isabella. Wir hoffen auch, merken aber immer wieder, dass nichts normal ist und wir mit allem rechnen muss.
      Diesmal geht es wohl ohne Antibiotikum, was schon sehr gut ist....
      Wir sind aber froh, die kleine Maus bei uns zu haben....

      Vielen lieben Dank und viele lieben Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  14. Oje alles Gute für Euch, und gute Besserung für Socke. Wenn so was ist, möchte man den kleinen Liebling einfach auch mit einem leckeren und besonderen Essen verwöhnen, hoffe es geht bald bergauf.
    Liebe Grüße von Claudia, Susi Sorglos und ihrer Brut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank. Wir hatten wirklich das Geflühl,
      Socke etwas Beonderes geben zu müssen. Wir hoffen, es geht wieder Bergauf

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Euer Kommentar ist genau das, was diesem Beitrag noch fehlte.
Wir danken für Euren Freudenspender, Spaßmacher und Infogeber.