Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Montag, 15. September 2014

52 Wochen / 7. Woche

- oder Naturwissenschaftliches mit Socke -

Fotoquelle




Liebe Blogleser,


die neue Woche beginnt, wie in den letzten Wochen auch, mit dem Bücherprojekt. Thema der neuen Woche lautet….

Was mit Physik 
(Solarzelle, Glühbirnen oder ähnliches)




Suuuper, so gar nicht mein Thema. Und so dachte ich erst daran hier die Bedienungsanleitung meiner Kamera zum Besten zu geben. Aber wer weiß, was  noch kommt, da brauche ich vielleicht derartige Notlösungen noch.

Also wurden die Bücherregale durchgeschaut. Und tatsächlich wurde ich bei meiner besseren Hälfte fündig.







Das Buch ist über 20 Jahre alt und wurde in der Ausbildung gebraucht. Ich habe es nicht gelesen, werde es auch nicht lesen, da es schon lange technisch überholt ist und es für die Teilnahme am Projekt nicht nötig ist, das Buch selbst gelesen zu haben. Hoffe ich….


Puuuh, das wäre geschafft.


Nun,  mein üblicher und hier wichtiger Schlenker zum Söckchen. Heute ohne viele Worte. Wir lassen Bilder sprechen…


Sockige Physik
Ein Arbeitsbuch für Sockenhalter














Sind es nicht die Themen, wie Widerstand, (Aus-) Strahlung, Optik usw., die uns Hundehalter immer wieder beschäftigen?



So, ich hoffe, dass dem  lieben  Fellmonsterchen nicht die Sicherung durchbrennt und alle Akkus entleert werden, wenn sie dies hier liest.

Wir freuen uns schon jetzt auf Woche 8….


Viele liebe Grüße








Kommentare:

  1. Dem Fellmonsterchen brennen die Sicherungen sicherlich nur vor Freude durch. Wir lieben Deine herrlich kreativen Ideen. Ich würde nie auf so etwas kommen.

    LG Andrea, die dieses Jahr nicht mal für die eigenen Projekte genügend Zeit findet... :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      ganz herzlichen Dank. Das freut uns ungemein….
      Nun, eigentlich liegt hier so Vieles, was es zu tun gibt…Aber diese Projekt macht mir Freude. Und so lange das so ist, mache ich weiter. Die unerledigten Dinge werden sicher dort liegen bleiben und dies ist mir im Moment sooo egal.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      PS. Im Moment schaffe ich es nicht immer zeitnah Deine Beiträge zu kommentieren. Aber sei gewiss, ich lese sie und schreiben auch, sobald es mir möglich ist….

      Löschen
  2. Wenn meine Akkus leer sind, dann bestimmt nicht aufgrund dieses großartigen Beitrages! Polizisten müssen ja einiges an Physik lernen, das Buch würde ich auch nicht lesen, dafür aber sofort das sockige Physikbuch! Dieses sollte Schulpflichtlektüre werden, um endlich auch Menschen, die sich nicht für Physik begeistern, für dieses Thema zu gewinnen. Ich notiere mir den Punkt für meine Schulreform.
    Liebe Grüße und ganz viele Streicheleinheiten an die bombige, strahlende Socke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      wie schön, dass es Dir gefällt. Uns hat es wieder Spaß gemacht….Und solange das so bleibt und Du uns nicht wegen Verfehlung des Themas oder Irrsinn disqualifizierst werden wir diese Projekt durchziehen….
      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      PS. Im Moment schaffe ich es nicht immer zeitnah Deine Beiträge zu kommentieren. Aber sei gewiss, ich lese sie und schreiben auch, sobald es mir möglich ist….

      Löschen
    2. Liebe Sabine,
      wg. Irrsinn disqualifizieren? Ich? Das würde ja gar nicht passen. :-) Je irrsinniger, desto besser, sag ich ja immer.
      Wg. der Beiträge und Kommentare mach Dir bloß keinen Stress, gibt ja keine Verpflichtung, wobei Du eh Glück hast, denn ich schreibe ja zurzeit relativ wenig Beiträge. Bin in einer hoffentlich nur kleinen Blogunlustphase...
      Liebe Grüße und wie immer massig Knuddelattacken für das Sockenmädchen

      Löschen
    3. Liebe Katrin,

      ha, ha, ha…was hätte ich auch sonst von einem Fellmonsterchen erwarten können. Ich bin beruhigt….
      Nun, manchmal fehlt mir auch die Lust und die Zeit für den Blog. Aber wenn ich mich dann aufgerafft habe, dann bin ich froh. Ich befürchte, dass sich bei mir aus einer Pause nicht wieder in den Rhythmus kommen würde…
      Ich wünsche Dir, dass Deine Unlust sich in eine gaaaaanz große Lust mit Leichtigkeit wandelt. So mal ganz egoistisch gedacht….

      Vielen lieben Dank, ein virtuelles Bällchen werfen für Raspu

      Und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Wow, da habt Ihr Euch ja wieder mal etwas Geniales einfallen lassen! Super! Und Süß!
    Herzige Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, das ist aber sehr lieb von Dir. Genial, ich weiß nicht. Aber die Not macht erfinderisch....
      Ich freue mich schon sehr auf Eure Beiträge, die ich immer sehr mag.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.