Hinweis zu WERBUNG auf diesem Blog !!!!!

Hinweis zur WERBUNG auf diesem Blog:

WERBUNG: Wegen der Nennung von und der Abbildung von Produkten , der von Socke behandelnden Tierkliniken, Tierärzten, Physiotherapeuten, der Ernährungsberatung, der besuchten Hundeschulen, der tätig gewordenen Hundefotografen, des Tibet Terrier Forums, Stände auf Hundemessen und sonstige gleichartige Veranstaltungen sowie Links, die auf ein Gewerbe (Hundebäckerei, Filzarbeiten, Malerei, Wollspinnereien, Fellpflegezubehör, Tonarbeiten pp. ) hindeuten.

Alle auf diesem Blog gezeigten Produkte, alle erwähnten Kliniken, Einrichtungen, alle genannten gewerblichen Links sowie alle gezeigten und benannten Orte werden freiwillig und ohne jede Form einer Vergütung oder sonstigen Gegenleistung genannt und gezeigt.

Alle hier gezeigten und erwähnten Produkte wurden uns entweder von Privatpersonen geschenkt oder von uns selbst erworben und finanziert.

Wir erhalten insbesondere keine finanzielle Vergütung für die Nennung / Ablichtung von Händlern oder Herstellern der Produkte. Zudem erhalten wir keine Vergünstigung für erbrachte Dienstleistungen.

Dieser Blog ist ein rein privater, nicht gewerblicher Blog, der keinerlei Kooperationen pflegt.

Dieser Hinweis wird zukünftig vor jeden veröffentlichten Beitrag erfolgen. Die rückwirkende Anpassung aller Beiträge erfolgt zurzeit.

Donnerstag, 31. Juli 2014

Hakelst Du auch schon?

- oder die Frage unter den Haltern von Tibet Terriern -
Socke am 24. Juli 2014 nach dem ersten Hakeln.



Liebe Blogleser,

heute möchte ich Euch gerne etwas über Sockes  Fellpflege berichten. Das hat damit zu tun, dass ich selber total begeistert bin. Eine neue Art der Entfilzung beim Tibet Terrier. Denn auch in der Fellpflege gibt es immer wieder neue Trends. Nun also das sogenannte Hakeln. Dabei wird der Kamm mit dem oberen Drittel durch das Fell gezogen und so die abgestorbene Unterwolle herausgezogen. Das musste ich versuchen, nachdem diese Methode in unserem Tibeter-Forum vorgestellt und von etlichen Usern erfolgreich und begeistert absolviert wurde.  Und das Beste ist, dass es für die Hunde nicht schmerzhaft ist.


Und dies ist die Ausbeute unseres ersten Hakelns.....




Und das Söckchen - ja hat noch genug Fell - sieht so hübsch aus .....


Das  Probelm dieser Aktion war nur, dass ich mir eine Blase gehakelt habe.  Denn der benutzten Kamm hat keinen Griff, sondern besteht durchgehend aus Zinken.

Wenn Ihr jetzt glaubt, damit ist das Thema Hakeln für uns erledigt und Ihr  Euch, wie das Söckchen hier freut,




....dann muss ich Euch enttäuschen. ich habe mir eine Spezielhake (stumpfen Coat King) besorgt, mit der ich schon ein paar Tage später blasenfrei, ber nicht weniger erfolgreich weiter hakeln konnte. Und jetzt glaubt Ihr , dass ich nach nur 4 Tagen keine Unterwolle  aus dem Söckchen hakeln könnte.
Die Ausbeute.

Wie jetzt, das hast Du heute aus mir herausgehakelt??????

Das kann ich nicht glauben!

Was soll ich sagen? Hakeln wirkt so befreiend und  erleichternd.


Ihr seht, es gibt noch viel zu tun. Hakeln wir los......

Hättet Ihr gedacht, dass so viel Unterwolle aus dem Söckchen zu holen ist oder überrascht Euch dies auch?



Viele liebe Grüße



Kommentare:

  1. Hui das Söckchen sieht total geschniegelt und gestriegelt aus,fast wie gebügelt.
    Klasse das ihr mit dem mir völlig unbekanntem Hakeln zu so einem schmerzfreien tollen Ergebnis kommt.
    Auf die Menge an Unterwolle hätte ich fast auf noch etwas mehr getippt ;).
    So und jetzt lese ich noch euren Bericht vom Seminar nach...
    Liebe Grüße
    Johanna und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna,

      danke schön. Das ist aber lieb von Euch. Nun, das ist schon eine ordentliche Menge für uns…Denn wir bürsten und kämmen ja nahezu täglich.
      Hoffe der Bericht vom Seminar gefällt Dir.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  2. Wenn ich sehe, was ich allein bei meinem kurzhaarigen Raspu so runterbürste, überrascht mich die Menge bei Söckchen überhaupt nicht. Die kleine Puschelmaus. :-) Tut bestimmt gut, bei der Wärme ordentlich was vom Fell abgeben zu dürfen.
    Liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar. Nun, wir sind schon zufrieden und hoffen Socke empfindet es als Erleichterung. Zudem ist die Fellpflege bei uns ja eine Never-Ending-Story. Angeblich soll das Hakeln auch das Nachfilzen hemmen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  3. Ist ja ungeheuerlich was du da mit und ohne Blase geschafft hast, jetzt kann die Sommerwärme der Socke wohl keinen Hitzestau mehr verursachen. Tolle Methode, wenn es denn sein muss, ich lasse nämlich alle Unterwolle einfach fallen (Frauchen freuts weniger). Sie hätte wohl auch nichts dagegen wenn schon alle Haare an einem Haufen wären.
    Morgenwuff von Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ayka,
      ich meine fallende und sich selbst in die richtige Richtung legende Haare sind die beste Erfindung seit es Hunde gibt…
      Wuff & Wau
      Deine Socke
      Herzlichen Dank. Bei uns ist die Sonne da und brennt. Hoffe, dass auch das Wetter bei Euch wieder besser ist.

      Viele liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  4. Also überrascht bin ich von der Unterwollmenge nicht, war doch klar, dass das Söckchen ganz viel davon hat :-) So sieht das erste Kämmen mit so einem ähnlichen Teil von der Friseuse auch aus, wenn ich da hin muss. Aber die Sache mit der Blase ist doof. Sag mal, ist dieser Coat King schön stumpf? Und wo hast du ihn entdeckt? Wir haben schon lange gesucht, aber meist waren die Teile scharf, so dass sie das Fell eher geschnitten als herausgezogen haben und das geht ja bei mir nicht.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, für fast tägliche Fellpflege ist das doch eine ganz schöne Menge.
      Es ist ein ganz stumpfes Gerät…Und ich habe es hierher…..
      http://www.maaz-arts.com/coat-king/

      Vielleicht ist es ja auch etwas für Euch. Wir sind begeistert….

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Dankeschön für den Tipp. Müssen wir gleich mal gucken. Das ist bestimmt was für uns, die Friseuse nimmt das Teil auch und ich sehe nach fünf Minuten schon wesentlich schlanker aus. Dann kommt eben das große Zupfen, was viel, viel länger dauert. Stumpf ist super, muss es ja sein, wenn ich die Farben behalten will.

      Wuff-Wuff euer Chris

      Löschen
    3. Gerne, das freut mich sehr. Vielleicht ist es etwas für Euch...

      Viele liebe Grüße

      Sabine mit Socke

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    das ist ja echt eine Menge Unterwolle die Du aus dem Söckchen bürstest ... aber da wir auch schon sehr puschelige Hunde hatten, bin ich jetzt nicht sooo überrascht. Dass Du Dir eine Blase gehakelt hast ist aber schon eine reife Leistung. So ein ähnliches Teil wie den Coat King haben wir noch von Dingo, allerdings mit etwas längeren Zinken, aber auch stumpf. Damit konnten wir auch bei Laika tolle Erfolge erzielen.
    Damon ist ja eher von der drahthaarigen Sorte, aber er hat auch enormes Unterfell. Cara hat bis jetzt noch keine besondere Felldichte erreicht - wobei uns schon aufgefallen ist, dass ihr Fell etwas länger und dichter geworden ist. Mal sehen, ob wir im nächsten Jahr dann auch Unterwolle zum Filzen bekommen!

    Liebe Grüße und fröhliches weiterhakeln,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabella,

      da kannst Du mal sehen, dass ich alle gegeben habe….Die Blase ist mittlerweile verheilt.
      Ich staune immer, dass auch Hunde mit kurzem Fell Fellpflege bedürfen. Aber ich sehe, Du kennst Dich bestens aus.

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Ich finde schon, dass das eine menge ist! Jetzt müssen wir uns dieses Hakelding auch mal näher anschauen!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist einfach süüüß, Bonjo. Herzlichen Dank. Und ich habe das den King Coat hier erworben…
      http://www.maaz-arts.com/coat-king/

      Da findest Du auch weitere Informationen.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  7. Also wenn das Frauchen so weiterhakelt, sitzt bald ein neues Söcken neben Dir... chrchrchr

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe nicht….Aber bei mir wächst es ja ganz schnell nach – zum Leidwesen von Frauchen-. Sei froh, dass Du Linda ein Kurzhaarhund bist.

      Wuff & Wau
      Deine Socke, die noch liebe Grüße Von Frauchen ausrichtet

      Löschen
  8. Ach du meine Güte, da kam ja fast ein zweites Söckchen zum Vorschein :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns, dass Du das genauso siehst….Wir sind auch froh über die Ausbeute….

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  9. Ja, das gibt wieder Luft zum toben, liebes Söckchen,
    wenn deine Sabine jetzt spinnen könnte,
    gäbs bestimmt Wolle für in paar Söckchen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, wenn ich doch spinnen könnte.....Ich filze nur und überlege schon lange, die Wolle zum Spinnen zu geben. Durch eine Bekannte bin ich etwas verunsichert. Einige Spinnereien spinnen sehr grob... Aber ich werde mich nochmal darum kümmern...

      Herzlichen Dank und viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  10. Die Mama hat gerade total gelacht, weil bei dir genauso viel Fell abfällt wie bei mir... versteh einer die 2Beiner...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe sie auch nicht....Aber ich fühle mich bestätigt, dass ganz schön viel Unterwolle gehakelt wurde. Denn ich bin ja doch etwas kleiner als Du.

      Wuff & Wau
      Deine Socke

      Löschen

Hinweis gem. DSGVO:

Wenn hier ein Kommentar veröffentlicht wird, dann gilt dies gleichzeitig als Einverständnis mit der Nutzung und Speicherung der hinterlassenen Daten (zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber) durch diese Website. Der Kommentar kann jederzeit durch den Schreiber selbst gelöscht oder durch mich endgültig entfernt werden. Im letzteren Fall bitte ich um eine E-Mail an: einfachsocke@gmail.com

Mit dem Absenden eines Kommentars wird gleichsam bestätigt dass die Datenschutzerklärung dieses Blogs sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen wurde und akzeptiert wurde.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Das Abonnieren von Kommentaren:
Als Nutzer dieser Website kann man nach Anmeldung Kommentare abonnieren. In diesem Fall erhält man eine Bestätigungsemail, um die Inhabereigenschaft der angegebenen E-Mail-Adresse zu prüfen. Diese Funktion aber jederzeit auch wieder über einen Link in den Info-Mails abbestellt werden

Bitte beachte die hier geltende Datenschutzerklärung, die auf der rechten Seite des Blogs veröffentlicht wurde und die auch noch einmal hinter dem Label Impressum und Datenschutz hinterlegt ist.